Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“leider nicht länger ein Geheimtip”
Bewertung zu Al Merca

Al Merca
Platz Nr. 15 von 1.426 Restaurants in Venedig
Zertifikat für Exzellenz
Küche: italienisch, Weinbars & Weinstuben
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: regionale Küche, Bar-Szene
Optionen: Spätabends, Abendessen, Mittagessen, Getränke, serviert Alkohol, zum Mitnehmen, rollstuhlgerecht
Stadtviertel: San Polo
Neckargemünd, Deutschland
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“leider nicht länger ein Geheimtip”
Bewertet am 2. November 2012

Wir dachten, wir hätten das Al Marca durch Zufall nach einem Besuch des Fischmarktes entdeckt und freuten uns über unsere SUPERENTDECKUNG!!! Einheimische und Touristen stehen neben- und beieinander und genießen die tolle und riesige Weinauswahl und die leckeren Schnittchen, die es dort als "fingerfood" gibt. Der Wein kostet zwischen 2€ und 5€ für 0,1l - je nach Sorte und die Schnittchen alle 1,50€ - sie sind super lecker und absolut zu empfehlen.
Ich würde sagen, das Al Marca ist ein absolutes MUSS für jeden Venedig-Besucher und steht (leider) auch schon als Geheimtip in vielen Reiseführern (haben wir dann später entdeckt). Deshalb ist es sicher kein Geheimtip mehr; wir hoffen allerdings, dass die Besitzer und Betreiber die Atmosphäre und die leckeren Dinge, die sie verkaufen, noch lange erhalten!!!

  • Aufenthalt Oktober 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
3 Danke, FrauZetzebuss!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

903 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    603
    256
    36
    6
    2
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“ein "Muss" eines jeden Venedig Fans”
Bewertet am 31. Mai 2012

besonders abends ist der Platz vor der Eneoteca/Bar gut gefüllt - Einheimische und Touristen mischen sich, tolle Atmosphäre, gute Preise (Spritz €2 bis 3, aqua minerale € 0,50). Leider schließt die Bar bereits um 21.30h...wir wären gerne noch geblieben....

Venedig muss nicht teuer sein - Orte wie dieser sind der Beweis!!

  • Aufenthalt Mai 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
Hilfreich?
2 Danke, Jens H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
venezia
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Typisch in Venedig”
Bewertet am 9. Januar 2012

Wenn du einen Typischen italienischen Bar besuchen willst, musst du unbedingt "al Mercà" besuchen. Beim stehen, kannst du mit vielen Leuten unterhalten und in alles Jahreszeiten draußen trinken (wurscht ob es heiss oder kalt ist). Nicht nur den Aperol Spritz, der - Entschuldigung- Spriz all'Aperol heisst und nicht Aperol Spritz (dass würde falsch in Ausland exportiert). Spriz trinkt man auch mit Select und Campari, und eine Olive bitte! Keine sorge für den Glass, das wird entfert, wenn es lehr wird. Bei der nächtsen Bestellung muss man noch mal zahlen, aber keine Sorge, Venedig ist nicht so teuer wie die geize Touristen denken. Bitte ein Paninetto und eine polpettina bei Wewe (und jetzt sind wir bei der Presentation der Triade) bestellen. Wewe macht sie jeden Tag mit seinen Hände und passt auf, die finger nicht zu schneiden. Il Mago sorgt sorgt für den Marketing und Beppe macht das Rest. Wenn du dann schon Stammkunde wirst, kannst du schaffen direkt von Fass zu trinken und dann, letzter Stand, kannst du im Lager landen. Pass auf, dass kann gefährlich werden: besonders wenn die Trinkspiele "I Puffi" und "i Limoni" starten. Also viel Spass und Trink viel und pass auf, in wasser nicht reinzufallen.

  • Aufenthalt Januar 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
1 Danke, Ale98!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Al Merca angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Venedig, City of Venice
 

Sie waren bereits im Al Merca? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen