Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Continental
Hotels in der Umgebung
Hotel Rovere(Treviso)
95 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
96 $
90 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
95 $
93 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
91 $
85 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Villa Zane(Treviso)
151 $
139 $
B&B.it
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
118 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
117 $
107 $
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
94 $
92 $
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Domus Dotti V(Treviso)
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
Ca' Gemma(Treviso)
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (611)
Bewertungen filtern
612 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
80
204
186
96
46
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
80
204
186
96
46
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 612 Bewertungen
Bewertet 18. Juni 2017 über Mobile-Apps

Hallo,
Wir hatten dieses Hotel für drei Nächte gebucht um in rund 30 Min für 3,40€ mit dem Zug nach Venedig zufahren und waren wirklich sehr zufrieden.

Wir hatten eine grosses Dreibettzimmer und waren sehr zufrieden mit Größe, Sauberkeit, und dem Whirlpool im Badezimmer.

Das Frühstück war für italienische Verhältnisse mit einer großen Auswahl und Qualitativ wie in einem deutschen drei Sterne Hotel.

Die beworbenen kostenfreien Parkplätze liegen in einem ca. 500m entfernten, sichern und schattigen Parkhaus. Beim Check-Out erhält man ein kostenfreies Ausfahrtsticket.

Das Personal ist sehr freundlich und man kommt mit Englisch sehr gut weiter.

Wir kamen selbst gerne wieder und werden das Hotel auch gerne weiterempfehlen.

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, SebastiangoesWorld!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Mai 2016 über Mobile-Apps

Schon beim Betreten der Eingangshalle fühlt man sich in die 60erJahre zurück versetzt. Beim Zimmer und dem Bad mit den qeiss rosa gestreiften Fliesen ist es dann noch extremer. Das hat wirklich Charme. Geschlafen habe ich trotz leicht durchgelegener Matratze gut. Das Frühstück war für italienische Verhältnisse ok. Das Preisleistungsverhältnis war gut. Ich komme wieder.

Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: geschäftlich
Danke, ulicita!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. März 2016

Zimmer war um 16 Uhr noch nicht gereinigt! Kein WC Papier , keine Handtücher,
Frühstück 2Sorten Wurst, 1Käsesorte !! Leider wenig Auswahl !
Sehr veraltete Zimmer !
Parkplatz kostenpflichtig. Zimmer laut

  • Aufenthalt: März 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
2  Danke, SABINEundERNST!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. November 2014

Wenn's läuft, dann läuft's. Egal in welche Richtung auch immer. Der Autor, auf dem Weg vom schönen Padua in die Heimat, leider nicht in der besten gesundheitlichen Kondition, beschließt, kein Risiko eingehen zu wollen und zählt auf einen Stop over im schönen Treviso. Die Kräfte lassen nach, also nichts wie rein ins erste Haus am Platz. Das Continental.

Und alles nimmt wie gesagt so seinen Lauf. Ein Zimmer gibt's noch. Alt, sehr alt, Runderneuerung seit 30 Jahren fällig. Aber was soll's. Ich befördere die Koffer aufs Zimmer, erkundige mich nach einer Apotheke, versuch noch schnell etwas dort zu bekommen, aber aus, zu spät. Naja, immerhin ein Hotel hab ich ja.

Denkt der Gast.

Der Herr Receptionist erklärt plötzlich recht barsch: Das Hotel müsse im Vorhinein bezahlt werden. Mein Ausweis sozusagen allein wäre nicht genug.

Kann schon sein, dass ich im Boss-Sakko und in Jeans ein wenig heruntergekommen ausgesehen habe.

Das sei ein privates Haus, ich hätte mich zu fügen. Zahlen, sofort. Das war eine Aufforderung. Ein Befehl Der Disput nahm seinen Lauf, wie gesagt: Ich "frug" nach einer Rechnung, was den Herrn Receptionisten nahezu nach Luft schnappen ließ. Das sei hier nicht üblich.

Ich verweise (vergeblich) auf meine bescheidenen Reiseerfahrungen und Gepflogenheiten, dass ohne Rechnung nichts bezahlt werde. Das sei bei mir "intercontinental" so. Nicht nur continental. So meine Wortspende...

Na, mehr hab ich nicht gebraucht: Der Recepotionisten-Gehilfe mit dunkler Hautfarbe erhebt den Zeigefinger, erwähnt, es sei ein Fehler gewesen, mir den Schlüssel auszuhändigen....

Ja klar.

Darauf verließ mich die Laune, in diesem freundlichen Hause mein Haupt zu betten. Das wiederum war eine Kampfansage an den Herrn Recepteur. Das sei von mir nun wiederum sehr, sehr unfair. Sehr ungut.

Da sich die Situation zuspitzt, laufe ich rauf aufs Zimmer, schnappe meine Habseligkeiten und bin schon wieder unten. Es dauerte keine zwei Minuten....

Da empfangen mich schon zwei Carabiniere mit äußerst barschem Ton: Sie müssen meine Personalien feststellen. Ab in die Ecke mit mir.

Klar, gerne doch. Immer. Übrigens draussen vor der Tür: Das Polizeiauto mit Blaulicht. Na weit hab ich's gebracht.

Weil ich in solchen Situationen zum Glück dem Schicksal ergeben zeite und ich wußte, dass mein Vergehen als Gast vielleicht doch noch zu begnadigen wäre, setzte ich einfach auf Abwarten.

Der Disput scheint sich zu verlagern: Nachdem zuerst ich die Zielperson war (vermutlich hat der Herr Hotelangestellte der Polizei so eine Art Zechpreller gemeldet), entwickelt sich ein Streitgespräch zwischen den Beamten und der liebenswürdigen Hotel-Mannschaft. Inklusive lautstarkem Aufsehen bis in die Hotelbar hinein.

Danke, ganz lieb. Ich glaub, ich bin jetzt in Treviso eine Art Berühmtheit.

Auf jeden Fall: Letztes Verhör durch den Beamten, ob ich hier übernachten wolle? Ich verneine. Wohl sehr überzeugt. Also wird dem Herrn in der Uniform klar, mein Vergehen ist nicht so wirklich erkennbar.

"You are a fee man", so entlässt mich der Herr Carabinieri aus dem Haus Continental. Ich entgegne: Das war ich vorher schon und habe ich auch vor zu bleiben!

Meine Art scheint dem Beamten zu gefallen und er wünscht mit einen schönen Abend und gute Reise. Naja geht doch.....

Mit Adrenalin aufgeputsch suche ich das Weite. Treviso ist für mich Geschichte. Wird ignoriert, das Continental kommt auf die schwarze Liste. Wenn mich nicht der Herr Hoteldirektor himself um Entschuldigung bittet oder gar der Herr Tourismusobmann.

Treviso gibt es nicht mehr auf meiner Landkarte. Aus Ende. Denn mein Schock, der sitzt.

  • Aufenthalt: Oktober 2014, Reiseart: geschäftlich
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
4  Danke, GmHofbauer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Juli 2014

freundlicher Empfang,gute Lage ,um zu Fuß ins Zentrum zu gehn.
Zimmer sehr großzügig,sauber,riesiges Bad,sehr geschmackvoll renoviert(Handtücher reichlich vorhanden,ebenso Zahnbürsten,Badeschlappen,Duschgel,farblich zu den türkisfarbenen Bisazzafliesen passend!).
Gutes Frühstück(frisches Brot,Prosciutto cotto und parma,Käse,Obst und auch Müsli).
Ideal für einen Zwischenstopp.
Tollen Tipp vom Rezeptionisten für Abendessen bekommen(Toni del Spin).
Preis-Leistung sehr fair!
übrigens ganz neuer Aufzug!

Zimmertipp: obere Etagen!Hatten 507
  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, Ursi1960!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen