Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (185)
Bewertungen filtern
185 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
106
56
14
5
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
106
56
14
5
4
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 185 Bewertungen
Bewertet am 8. September 2017

Nich gut war:
Der Service ist überfordert wenn viel los ist, das betrifft den Abend mehr als beim Frühstück.
Für ein vier Sterne Hotel und den entsprechenden Preis gibt es viele "Details", die fehlen bzw nicht gut sind und in Summe leider nerven:
Pools: Hallenbad sehr dunkel und nicht einladend, Poolgröße gut. Außenpool sehr klein dimensioniert und direkt neben dem Café des Hotels - man liegt buchstäblich neben dem Kaffeegast halb nackt in der Sonne (auch weil um den Pool herum kaum 10 Liegen Platz haben).
Winter-Bettdecke im Spätsommer ist viel zu warm, zusätzlich gibt es eine automatische Hausbeleuchtung direkt auf dem Balkon vor dem Zimmer, die erst Mitternachts ausgeht und damit bei offenem Fenster die Tierwelt hereinlockt.
Bei den Brot-/Semmelsorten und anderem wären Beschriftungen hilfreich, worum es sich handelt bzw. welche Inhaltsstoffe enthalten sind (habe ich ab 4 Sterne aufwärts fast immer so erlebt).
Keine frisch gepressten Säfte beim Fr.buffet.
Handtücher an den Pools & Terrasse sind sehr alt, franzen aus und sind recht klein dimensioniert - deshalb überall der Hinweis man solle bitte nur eines nehmen, vermutlich weil viele Gäste aufgrund der kleinen Größe zwei nehmen.
Keine Bodylotion.
Zimmerkarte nicht im Papp-Etuit wie in allen Hotels üblich (es klebt ein kleiner Aufkleber mit der Zimmernummer auf der Plastikkarte).
Alles in allem merkt man, dass es das Hotel schon lange gibt und vieles nicht mehr Zeitgemäß ist.

Beschwerde-Management mangelhaft: Auf eine fehlende Beilage beim Abendessen (Hauptgericht plus zwei Beilagen) à la carte wurde während des Essens trotz meiner Rückfrage nicht reagiert, selbst beim check out musste ich es nochmals von mir aus ansprechen. Es stellte sich heraus, dass die Karte des Kochs und die der Gäste unterschiedlich sind. Dafür dann nur 2 € Rabatt bei 22 € Preis des Gerichts zu geben finde ich zu wenig - zumal ich noch anmerkte, dass ich über 30 Minuten lang nach Erhalt des Hauptgangs nicht bedient wurde - ich saß draußen als einziger Gast, deshalb ging ich selbst hinein um nach der Dessertkarte zu fragen, da nach weiteren 10 Minuten keine Karte oder Bedienung kam, gab ich verzweifelt auf.

Besonders positiv fiel mir auf:
Selbstgemachte, leckere Marmelade beim Frühstück.
Schöne Dachterrasse.
Gut bestückte Minibar.

Zimmertipp: Nicht direkt am Aufzug bzw. Hallenbad/Whirlpool buchen
Aufenthaltsdatum: September 2017
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, petegodstone!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. August 2017 über Mobile-Apps

Wir waren einen Tag im Hotel, sind für eine Motorradtour im Haus gewesen. Sehr nettes freundliches Personal. Die poollandschaft ist sehr gut angelegt und gereinigt.

Das Fitnessstudio kann ich nicht empfehlen. 3 cardiogeräte und fertig. Leider übernachten in diesem Hotel zu 80% nur Rentner, oder welche die es bald sind... die Chefin ist äußerst zuvorkommend und kümmert sich im Haus um alles.

Sollte es aber draußen heiss sein hat dieses Haus keine Klimaanlage, notgedrungen öffnet man die Fenster und lässt sich von den zahlreichen Mücken zerstechen...

Badezimmer sehr gut gereinigt und keimfrei. Frühstück ist auch super.

Für einen Tag zu empfehlen für lange Urlaube leider nicht...

Liebe Grüße

Aufenthaltsdatum: August 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
Danke, markusw753!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Juli 2017

Das Hotel ist sehr gut zur Innenstadt gelegen; in einer ruhigen Seitenstraße aber nicht zu weit vom zentrum (in ca. 10 Minuten fußläufig zu erreichen).
Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Die Ausstattung ist gut.
Das Frühstücksbuffet ist sehr gut und umfangreich.
Die hoteleigenen Wellnessangebote wurden nicht ausprobiert und können deshalb nicht bewertet werdne.

Aufenthaltsdatum: Juni 2017
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Ferdinand P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Juni 2017

Meine Frau und ich wollten dieses Jahr zum ersten mal nach Südtirol und im Reisebüro wurde uns Meran empfohlen.
Also noch schnell nach unseren ansprüchen ein gutes Hotel rausgesucht. Da der Sittnerhof gute Bewertungen bekam und mit 4 Sternen ausgezeichnet wurde, dachten dies sei die perfekte Wahl.

Leider wurden wir etwas enttäuscht, wenn man sieht, welchen stolzen Preis man hier zahlt.
Die meisten Gäste sind 50-60+ Jahre. Dementsprechend kommt man nicht ganz zur Ruhe. Da unser Zimmer zwar im 3. Stock lag, aber genau über der Terasse, wo jeden Morgen gefrühstückt wurde. Und da man anscheinend im höheren Alter pünktlich um 7:30Uhr-8Uhr am Buffett steht, wurden wir jeden Morgen dadurch geweckt, wenn wir überhaupt zum schlafen kamen.
Da die Zimmer zwar nett eingerichtet sind und auch sauber sind sie sehr, allerdings gibt es anscheinend im ganzen Hotel keine Klimaanlage. Somit hofften wir, nachts die "unerträgliche" Hitze durch die offene Terasse abzukühlen. Leider vergebens. Morgens geweckt von den Gästen beim Frühstücken, lagen wir nassgeschwitzt im Bett. Irgendwann versuchten wir nachts mit nassen Handtüchern uns runter zu kühlen, um zum schlafen zu kommen.

Der Außenpool kennen wir eigentlich nur von den Fotos. Da viele im Hotel bleiben und sich direkt nach dem Frühstück die wenigen liegen sichern. Zu der Zeit sind wir immer erst zum Frühstück gegangen.
Das meiste war natürlich zu der Zeit schon am Buffet leer und wurde auch nicht erneuert. Was wir als halb so schlimm empfanden.
Die ältere Bedinung machte auch den Anschein keine Lust zu haben, dementsprechend wurde man auch "angesprochen".
Mein Kaffee schwankte auch stark von Tag zu Tag. Mal genau richtig, dann wieder zu wässrig, mal zu heiß, dann wieder perfekt. Insgesamt war das Frühstück zufriedenstellend.

Wir hatten ohne Abendessen gebucht, am ersten Abend aber zwecks Anreise doch dort im Hotel gegessen. Von der Karte her, die jeden Tag unterschiedlich ist, dachten wir hört sich gut an. Aber bei einem 4 Sterne Hotel hatten wir viel mehr erwartet. Da isst man in Meran in vielen Restaurants deutlich besser.
Aber dem älteren Klientel scheint es gut zu schmecken. Wir aßen ab den 2 Tag nur noch auswärts. Und waren froh, denn selbst beim wandern in den Bergen, haben wir besser gegessen.

Das Reinigungspersonal ist sehr höflich und nett. Auch mit kleinen Gesten, zB die Decken zu einem Herz gemacht oder die Handtücher zu küssenden Schwänen hat uns sehr gefreut.

Wenn wir tagsüber mal im Hotel waren, sind wir immer ins Hallenbad, da dort anscheinend keiner sein will. Zum abkühlen wars perfekt, auch um ein paar kleinen Bahnen zu schwimmen. Den Whirlpool dort haben wir auch genutzt und waren zufrieden. Außerhalb vom Hallenbad waren auch Liegen, die wir bezogen. Waren auch meistens die einzigen, da der Rest am Außenpool lag. Was wir nicht als schlimm empfanden.

Die Dachterasse ist wunderschön, alleine wegen dem schönen Ausblick. Allerdings hätten wir uns dort eine kleine Außendusche gewünscht, da es zur Mittagszeit doch ordentlich warm wird und man leider keine Abkühlung hat.

Den Saunabereich haben wir auch nicht getestet. Und der "Fitnessraum", naja wenn man es so nennen kann. Ein Stepper, ein Laufband und Fahrrad zum sitzen steht in einem ca. 5 qm großen, nicht klimatisierten Raum. Was das laufen anstrengender macht, als das Joggen im Freien, trotz 32 Grad.

Das parken in der Tiefgarage war umsonst. Haben auch während unserem Aufenthalt das Auto nicht einmal gebraucht, da wir alles zu Fuß in kurzer Zeit erreichen konnten.

Im großen und ganzen ist das Hotel schön und familiär, aber nach deutschem Anspruch sind es keine 4 Sterne.
Wem die älteren Gäste nichts ausmachen oder die fehlende Klimaanlage, der wird sich hier bestimmt wohl fühlen.
Wir werden aber bei unserem nächsten Meran Urlaub ein anderes Hotel beziehen, das mehr unserem Ansprüchen zutrifft.

Zimmertipp: Wer eine gute Aussicht haben will, der sollte nach einem Zimmer mit Blickrichtung Süden wählen.
Aufenthaltsdatum: Juni 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, BenjaminWoe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Juni 2017 über Mobile-Apps

Hervorragendes 4* Hotel unter familiärer Führung! Seit Jahren bekannt! Man ist immer herzlich willkommen, wird freundschaftlich und familiär empfangen! Ein Hotel zu Entspannung und Erholung. Ausgezeichnetes Essen, sehr aufmerksame Bedienung! Man versucht jeden Wunsch von den Augen abzulesen ohne aufdringlich zu sein! Zimmer sind sehr sauber und der Service hervorragend. Für eine Zeit der Entspannung, Wellness und Erholung immer geeignet! Sehr zu empfehlen.

Aufenthaltsdatum: Juni 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
Danke, cpi69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen