Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Sehr interessant” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Basilica - Santuario di Santo Stefano

Basilica - Santuario di Santo Stefano
Im Voraus buchen
113,05 $*
oder mehr
Segway-Tour durch Bologna
Platz Nr. 1 von 240 Aktivitäten in Bologna
Zertifikat für Exzellenz
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Sehr interessant”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. April 2013

Klasse Architektur, faszinierender Baukomplex in dem man sich lange aufhalten kann und immer wieder neue Details entdeckt

Aufenthalt Mai 2012
Hilfreich?
Danke, Koeln_2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.865 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    2.279
    527
    51
    5
    3
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Serbisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien
Beitragender der Stufe 
90 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 55 "Hilfreich"-
Wertungen
“7 Kirchen auf einen Streich”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Februar 2013

Ein unbedingtes Muss in Bologna. Romanik in fast unverfälschter Form. Schon der Platz davor ist ein optisches Schmankerl. In der Chiesa del Santo Sepolcro kann man sich das Mittelalter plastisch vorstellen, in der Chiesa dei Santi Vitale e Agricola ebenso.

Aufenthalt Januar 2013
Hilfreich?
2 Danke, Haubmann1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf, NRW
Beitragender der Stufe 
54 Bewertungen
41 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einer der schönsten Plätze in Bologna”
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2012

Der Santo Stefano Platz und die Kirche aus den sieben Kirchen ist ein sehr sehenswertes Ensemble. Im Zentrum steht eine Kirche, die ein früher Nachbau der Grabeskirche in Jerusalem ist. Insgesamt vereinigt Santo Stefano heute noch vier miteinander berbundene Kirchen. Auf dem Platz gibt es viele attraktive Cafes und Restaurants.

Aufenthalt November 2012
Hilfreich?
1 Danke, aculturevulture!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schnaitsee
Beitragender der Stufe 
95 Bewertungen
45 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 53 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eingebettet wie in der Altstadt Jerusalems”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. August 2012

Die Via Santa Croce und in Jerusalem bezeichnen diesen Ort, der vom Bischof und Schutzheiligen der Stadt Bologna, dem Heiligen Petronius begründet worden ist. Eine Nachbildung des Heiligen Grabes aus Jerusalem mit Altaraufbau und Graduale-Treppe, bilden das Zentrum der ehemals sieben Kirchen, die zu vier verschmolzen sind, - führen inmitten der alten Stadt Bologna, mit der ersten europäischen Universität, an der der Hl. Thomas von Aquin im 13. Jahrhundert seine Studien begann, zu einem Heiligtum, dass heute von weißen Benediktinern, Olivetaner-Mönchen gehütet wird. Hier befindet sich die Grabstätte des Hl. Petronius, der von Kaiser Theoderich und Theodora aus Ravenna hierher gesandt wurde. Jede der kleinen Kirchen birgt uralte "Schätze", die mit Kenntnis der Kirchengeschichte, der Architektur und Liturgie erschlossen werden können. Zwei Kreuzgänge verbinden die Kirchen und unvermittelt nach der Grabeskirche steht mal im Prätorium des Pilatus. Eindrucksvoll dürfte der Besuch in der Karwoche sein. Ein kleiner Laden dem Museum vorgelagert, bietet auch eine der wenigen Schriften über dieses Heiligtum. Man findet über Bologna leider nur kurze Abschnitte über die Emila Romagna, so dass es bei vertieftem Kunst-, Architektur- und Kirchengeschichtsinteresse besser ist sich vorher kundig zu machen, z.Bsp. über Boethius, Hl. Petronius, Isidor von Imola, Petrus Chrysologus... Letztlich ist Bologna, Gottseidank, noch nicht so touristisch entdeckt. Ein Steinwurf weit enfternt ist ein wunderschöner kleiner Park Namens Cavour, der nur einige Meter weg eine gute Einkaufsmöglichkeit bietet und die Grabeskirche des Ordensgründers Dominikus, indessen Kloster hier im Jahre 1224 der Heilige Thomas von Aquin eintratt.

Aufenthalt August 2012
Hilfreich?
1 Danke, chiemi62!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Thun, Schweiz
Beitragender der Stufe 
166 Bewertungen
39 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 7.251 "Hilfreich"-
Wertungen
“Spaziergang durch die Jahrhunderte und Schlemmerei, bis die Geldbörse leer ist”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. April 2012

Zu den Wahrzeichen von Bologna gehören die Türme “Garisenda und Asinelli“. Unbedingt lohnt sich ein Spaziergang nur wenige Meter weiter zur Via Santo Stefano.
Der erste Teil bis zur Piazza Santo Stefano, verkehrsberuhigt, ist der lohnendste = 5 Sterne. Danach folgt ein weniger interessanter Teil, am Schluss aber Piazza Porta Santo Stefano wieder ansprechender = 4 Sterne.

In diesem Quartier finden wir Gebäude aus verschiedenen Jahrhunderten und Baustilepochen, hervorzuheben unter anderem der “Palazzo della Mercanzia“ und die “Basilica Santo Stefano“, vielleicht der sehenswerteste Kirchenkomplex der Stadt.
Das ganze mitten im Zentrum, aber der erste Abschnitt trotzdem angenehm ruhig.

An der Via finden sich auch Übernachtungsmöglichkeiten, hervorzuheben die “Antica Casa Zucchini“.
Und eigentlich muss man mehrmals herkommen, denn kulinarisch gehört das Quartier zu den besten in Bologna!
Gleich zu Beginn lohnt sich der Abstecher zur angrenzenden Via Caprarie, hier hat man die Qual der Wahl zwischen dem “Caffe Masini 1952“, oder doch eher “Ditta Paolo Atti E Figli“ (die besten Tortellini der Stadt; hausgemachte Pasta, Pasticceria etc.; Ladenverkauf, aber auch ein paar Tische zum sofortigen Genuss)?
Nur wenig weiter in der Via Santo Stefano bleiben die Augen wieder hängen bei den Schaufenstern des “Colazione Da Bianca“. Des Weiteren locken “Pizzeria Due Torri“, “Ristorante Pappagallo“, und und und …
Wer soll das alles essen? und bezahlen? Das Ganze nicht ganz gratis, aber lieber hier sich etwas Qualität und Genuss gönnen und anderswo bei etwas unnützem einsparen.

Zu allen erwähnten Besuchsmagneten finden sich weitere Infos auf tripadvisor.de.

Aufenthalt März 2012
Hilfreich?
68 Danke, Daniel W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Basilica - Santuario di Santo Stefano angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bologna, Province of Bologna
 

Sie waren bereits im Basilica - Santuario di Santo Stefano? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen