Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Italien auf dem Teller”
Bewertung zu Osteria Broccaindosso

Osteria Broccaindosso
Platz Nr. 114 von 1.888 Restaurants in Bologna
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 29 $ - 59 $
Küche: italienisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen, regionale Küche
Optionen: Spätabends, Abendessen, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Santo Stefano
Bewertet am 25. Mai 2014

Das Restaurant war grosse Klasse! Wir hatten das Gefühl, eine kulinarische Reise durch komplett Italien zu machen. Was hier serviert wird ist die typische einfache Küche Italiens, die uns ins Schwärmen geraten liess. Hier wird kein Wert auf eine moderne, trendige Einrichtung gelegt - Hier ist der Fokus auf dem Essen und auf der Gastfreundschaft ausgelegt.

Es waren ausser uns keine Touristen da. Mein Italienischer Freund meinte, es ist wie in einer grossen Familie hier....

Danke, tosam01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.803)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

10 - 14 von 1.803 Bewertungen

Bewertet am 12. April 2014

Das Restaurant sieht von aussen nicht besonders aus, innen ist es aber hervorragend. Gemütliche italienische Atmosphäre mit hervorragender Küche. Äusserst preiswert und nettes Personal. Ein echter Geheimtipp.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Urs M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Oktober 2013

Auf Empfehlung unseres Hotels, nicht zuletzt auch aufgrund der Nähe, kamen wir in dieser etwas rustikal anmutenden Trattoria an und wollten eine Speisekarte. Diese gab es nicht, stattdessen besprachen wir mit dem Restaurantchef die von ihm vorgeschlagenen Vor- und Hauptspeisen, welche in üppiger-üppiger Menge tlw. gleichzeitig, tlw. nacheinander unseren Tisch und letztlich den Weg in unseren Magen fanden. Ein tolles und umfangreiches Sammelsurium an äußerst delikaten und offenbar typisch bolognesischer Vorspeisenküche. Danach, wir waren eigentlich bereits satt, kamen diverse Variationen von typsichen Hauptspeisen auf unseren Tisch, die aufgrund ihres Aussehens und Geruchs undbedingt ebenfalls gegessen werden wollten. Nach der Hauptspeise wollten wir eigentlich schon zahlen, als alle an diesem Abend verfügbaren Nachspeisen zur freien Entnahme auf unseren Tisch gestellt wurden, was wiederum dazu führte, dass wir natürlich auch davon kosteten und somit die volle Auswahl genossen. Dies wäre bei einer à la carte Bestellung nie möglich gewesen und so hatte man nach dem "Auf Wiedersehen - Limoncello" das Gefühl, als hätte man binnen 2,5h eine vollständige Reise durch die Küche Bolognas unternommen.

Außerdem: Wenn in einer italiensichen Osteria/Trattoria nur Italiener sitzen, kann man davon ausgehen, dass es sich um ordentliche Küche, zu vernünftigem Preis und guter Qualität handelt.

Die Rechnung war beinahe lächerlich günstig, für die Mengen an Speisen, die wir an diesem Abend zu uns genommen hatten. Kugelrund rollten wir zurück ins Hotel, hatten aber gevöllert wie Könige.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Akeem M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. März 2013

Da mein Hotel östlich der Innenstadt lag, habe ich schon vorher per Tripadvisor die via Broccaindosso als kleine Fressmeile ausgemacht. Dabei fiel mir schon die Osteria Broccaindosso auf, und mich störte die fehlende Karte da ich ein heikler Esser bin und gerne vorher sehe, ob ich wohl was finden werde.
Von einem Kunden, seines Zeichens Bologneser, wurde uns dann die via Broccaindosso und "vor allem das unauffällige letzte Lokal auf der linken Seite" (von Norden kommend) empfohlen. Wir sind also hingegangen, und es war prompt die Osteria Broccaindosso. Mein italienischer Kollege wollte unbedingt rein, also kam ich mit.
Das kleine, urige Lokal war knapp halbvoll und uns wurde gegen 19:40 ein ab 21 Uhr reservierter Tisch angeboten. Es gab wieder diverse Primi und Secondi, ich wählte Tagliatelle mit ragù bolognese. Da uns vorher schon die Dessertauswahl empfohlen wurde, fiel der nächste Gang aus und wir wählten gleich die Desserts. Diese kosteten pro Person 13 €. Stolzer Preis, aber dafür bekommt man auch eine ganze Menge.
Zuerst kamen lustigerweise noch zwei ungeplante fritierte Zucchiniblüten. Die waren in der Küche gerade übrig, und der Kellner hat uns gefragt, ob wir sie haben wollten.
Danach ging es mit den Desserts los. Der Kellner brachte erst einmal einen Teller mit Schokoblechkuchenstückchen und eine große Schüssel mit gelber Vanillecreme. Und dann kamen im kurzen Abstand immer weitere Desserts, diesmal aber meist in großen Formen/ Schalen, uns wurde so viel aufgetan wie wir wollten (die vom Kellner vorgeschlagenen Mengen waren immer sehr großzügig), und der Kellner ging wieder. Reiskuchen, Panna cotta, Mousse au chocolat, Schokosoße, Creme caramel, Windbeutel,...Alles war sehr gut, und durch die große Auswahl war auch wirklich für jeden Dessertfan was dabei. Insgesamt haben wir dann für die genannten Gerichte, eine große Flasche Wasser, einen kleinen Krug Wein und einen Kaffee 53 Euro bezahlt.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Nene_crossing!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Februar 2013

Auf Geschäftsreise mit einem amerikanischen Orthopäden, wollten wir zwischen vor der ersten Operation "eine Kleinigkeit" essen. Im Hotel (Perdini, um die Ecke) wurde uns das Broccaindosso genannt, fußläufig, kein Schild am Eingang, "Ambiente Bolognese", einfache Tische, eine Theke, wir sind die einzigen Gäste! (Mittagszeit) und ein liebenswerter Wirt. Speisekarte? Wozu? Der Wirt erklärt die Möglichkeiten, was man nicht versteht, liest man seinen Gesten ab und überlässt die Entscheidung ihm. Und dann kommts: Antipasti, Pasta, Beef, Schinken, Gemüse, wir haben die Varianten und Gänge nicht zählen können - die Vielfalt und Qualität war überwältigend. Leider wussten wir nichts von der Nachspeise: 4 oder 5 Schüsseln mit verschiedensten Delikatessen, einschließlich frisch gepflückter Kirschen - ach ja, zwischendurch kam noch ein jemand mit frisch gesammelten Pilzen, die wurden natürlich auch gleich verarbeitet und serviert. Und das Ganze all inclusive für 25 EUR/Person. Wir sind übrigens am nächsten Tag nochmal hin - dasselbe Erlebnis, aber andere Speisen. Es gibt mindestens einen Grund, Bologna nochmal zu besuchen: die Osteria Broccaindosso.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Mic D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Osteria Broccaindosso angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bologna, Province of Bologna
Bologna, Province of Bologna
 
Bologna, Province of Bologna
Bologna, Province of Bologna
 
Bologna, Province of Bologna
Bologna, Province of Bologna
 

Sie waren bereits im Osteria Broccaindosso? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen