Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Avanti, silencio... Einmal und nie wieder”
Bewertung zu Sixtinische Kapelle

Sixtinische Kapelle
Im Voraus buchen
Weitere Infos
58,09 $*
oder mehr
Früher Zugang: Eintrittskarte für die Sixtinische Kapelle und die Vatikanischen ...
Weitere Infos
45,05 $*
oder mehr
Rundgang am Freitag Abend durch die Vatikanischen Museen einschließlich ...
Weitere Infos
72,32 $*
oder mehr
Keine Warteschlangen: Tour in kleiner Gruppe zu Vatikanischen Museen und ...
2 Bewertungen
“Avanti, silencio... Einmal und nie wieder”
Bewertet am 4. Mai 2014 über Mobile-Apps

Überfüllt, chaotisch, keine Möglichkeit anzuschauen. Geld sollte man zahlen, geboten wurde nix. Angestellte unmöglich. Nie wieder.

Hilfreich?
Danke, Andrea R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

13.229 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    9.116
    2.225
    1.220
    380
    288
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Serbisch zuerst
  • Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
108 Bewertungen
79 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 98 "Hilfreich"-
Wertungen
“Voll!”
Bewertet am 3. Mai 2014

Um in die Sixtinische Kapelle zu kommen, muss man Eintrittskarten für das Vatikanmuseum kaufen. Es gibt leider keinen separaten Eingang in die Kapelle. Da jedoch viele Touristen und vor allem Gruppenführungen nur an der Sixtinischen Kapelle interessiert sind, wird somit auch das Vatikanmuseum aufgrund der Unmengen an Besuchern unnötig voll und unerträglich.

Die Kapelle selbst ist, ohne wie ein Banause klingen zu wollen, letztendlich lediglich ein Raum mit bemalten Wänden. Es gibt keine Informationstafeln über das was man sieht. Alles ist recht dunkel. Fotografieren ist absolut verboten, Reden auch. Die vielen Aufseher in der Kapelle sind schlimmer als Gefängniswärter.

Ich kann nur empfehlen direkt morgens um 9 Uhr in Richtung Kapelle zu gehen oder abends kurz bevor das Museum schließt. So hat man die Gelegenheit ein paar Minuten mit nicht allzu vielen anderen Besuchern in der Kapelle sein zu können und sich umzuschauen. Die meiste Zeit des Tages ist es jedoch unerträglich voll, was der Kapelle jegliches Ambiente raubt.

Aufenthalt April 2014
Hilfreich?
2 Danke, Felix_Falkenstein!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Muenchwilen, Schweiz
Beitragender der Stufe 6
272 Bewertungen
86 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 87 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein must-see im Vatikan”
Bewertet am 27. April 2014

Das einzig Negative - Fotogafieren absolut verboten !! auch ohne Blitz. Anscheinend hat sich Kodak die Fotorechte gesichert und dafür einen Grossteil der Renovation finanziert.
Ansonsten muss man dieses Meisterwert von Michelangelo einfach mal gesehen haben !!! Zudem kann man sich auch eine Vorstellung davon machen, wo die Papstwahl jeweils stattfindet.

Aufenthalt April 2014
Hilfreich?
Danke, Rolf O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
Beitragender der Stufe 2
5 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Super Führung”
Bewertet am 23. April 2014

Wenn Sie das erste Mal im Vatikan sind, müssen Sie unbedingt eine Führung buchen. Ansonsten stehen sie stundenlang Schlange und das Mehrmals. Mit einer Führung ca. 80 Euro pro Person, kommen Sie ohne Wartezeiten in die vatikanischen Museen, die sixtinische Kapelle sowie in den Petersdom.

Auf dem Platz herrscht ein grosse Konkurenzkampf zwischen den Anbeitern von Führungen. Lassen Sie sich keinen Mist aushalsen. Wir haben sehr lange hin und her diskutiert und waren am Ende sehr zufrieden mir der gewählten Führung.

Wir können die deutsche Führung von der Gesellschaft "Maya Tours" nur empfehlen.
Die Frau am Empfang der Maya Tours (Kira) ist Berlinerin und gibt Auskunft. Der Tourführer an sich war halb Italiener und halb Deutscher. Seine Führung war in einem sehr guten Deutsch gehalten, sehr informativ und überaus sympathisch.

Aufenthalt April 2014
Hilfreich?
3 Danke, Snake_o!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alpen, Deutschland
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gehört zum Besuch von Rom wie der Papst zum Vatikan”
Bewertet am 2. April 2014

Wer einmal in Rom ist, möchte natürlich die Sixtinische Kapelle, das Museum und auch den Petersdom besichtigen. Leider wird zu wenig darauf hingewiesen, dass die Sixtinische Kapelle mit dem Museum sonntags geschlossen ist, ausgenommen den letzten Sonntag im Monat. An diesem Tag ist dann allerdings der Eintritt frei, entsprechend groß ist der Andrang. Also besser nicht für den Sonntag in die Reise einplanen. Besonders schlimm ist aber, dass sich um den Vatikanstaat zwischenzeitlich tausende Straßenhändler (vorwiegend Schwarzafrikaner) mit jedem erdenklichen Schrott zum Verkauf auf öffentlichen Flächen aufhalten und die artig wartenden Touristen extrem nerven dürfen. Hinzu kommen ebenso viele "Bettler", die die ohnehin völlig "verdreckte und vermüllte" ewige Stadt Rom nicht schöner machen. Hier wäre unbedingt Handlungsbedarf der Tourismusbehörden angezeigt. Darüber hinaus sollten die täglich zu entrichtenden 3,00 EUR Tourismusabgabe an die Stadt Rom endlich für die Erneuerung und Herstellung gangbarer Fußwege verwendet werden. Obwohl ""Gehwege"" (dem Aussehen nach vor über hundert Jahren) überwiegend sogar Blindengerecht gestaltet wurden, hat man als sehender Tourist gute Chancen an jeder Ecke, in jeder Gasse, auf jeden Gehweg auf Grund der maroden Zustände sich den Hals zu brechen. Ein Rollstuhlfahrer sollte Rom aber in jedem Fall meiden.
Wir waren in 4 Tagen rund 40 km fußläufig in Rom unterwegs. So schlechte Zustände von Straßen und Gehwegen haben wir noch bei keiner Städtereise (weder in Berlin, Dresden, Breslau, Lissabon und und und...) angetroffen. Die Metro benutzt man besser nicht, sie ist ständig übervoll. Busse kann man benutzen, sie bleiben aber auch meist im Verkehrschaos stecken. Dies ist auch wohl der Grund, warum es in den Touristeninformationen keinerlei Infos hierzu gibt.
Berücksichtigt man dann noch das Preis - Leistungsverhältnis (Durchschnittspreise für Kaffee 5 EUR, Bier 0,4 l 7 EUR, Pizza u. Nudelgerichte 12 EUR, Menü´s 30 bis 35 EUR um nur einige Beispiele zu nennen) ist Rom trotz zahlreicher Sehenswürdigkeiten nicht mehr sehenswert.
Schade, sehr schade.

Aufenthalt März 2014
Hilfreich?
2 Danke, Heinz-Hermann v!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Sixtinische Kapelle angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Sixtinische Kapelle? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen