Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nette Lage, sauber, aber NICHT im Herzen der Stadt”
Bewertung zu Barceló Aran Mantegna

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Barceló Aran Mantegna
Nr. 365 von 1.273 Hotels in Rom
Bewertet am 4. September 2013

Wir (zwei Paare) wurden aufgrund einer Brandschutzsanierung im eigentlich gebuchten Hotel (4*) in dieses verlegt und waren anfangs relativ angesäuert, auch weil die Dame am Empfang alles andere als begeistert über uns Neuankömmlinge war. An dieser Stelle muss ich aber sagen, dass das Personal an der Rezeption danach ausnahmlos zuvorkommend war. Jeder hat mal einen schlechten Tag!
Unser angesäuerter Zustand hat sich schnell gelegt, als wir die Zimmer begutachtet haben - wir bekamen Upgrades auf zwei Suiten ("Präsidentensuite) im 6. OG des Hotels; in das 6. OG gelangt man (mit einem extra Lift) nur, wenn man auch ein Zimmer dort hat. Die Räume waren modern ausgestattet, sauber, ruhig, groß und als extra eine RIESENterrasse. Von dieser schaut man aber in einen etwas schmuddeligen Innenhof eines Wohnblocks und sie ist auch nicht möbliert, dennoch ruhig.

Die Nachbarschaft mutet vorstädtlich an, viele Wohnblöcke, Autohäuser, kleine Supermärkte, alles was man fürs tägliche Leben braucht; zwar befindet sich KEINE Metro-Station in der Nähe, dafür ist man per Bus (Haltestelle ca. 3 min. zu Fuß vom Hotel) in ca. 15 min am Hauptbahnhof Termini. Was mir besonders gefiel: es gibt viele Osterias, Trattorias etc. in die vorwiegend Einheimische gehen (es ist keine Touristengegend), davon zu erwähnen: Osteria La Panzanella: einfach, gut und günstig.

Das Hotel selbst ist vorwiegend ein Business-Hotel, während unseres Aufenthalts fand ein Ärzte-Kongress statt, dennoch sieht man auffallend viele asiatische Gäste, die täglich mit mehreren Reisebussen ausschwärmen.
Das Hotel dient hervorragend für alle möglichen Ausflüge in die ewige Stadt, wenngleich es auch nicht im Herzen der Stadt liegt; wenn man länger im Nachtleben bleiben möchte muss man deshalb für die Heimfahrt ein Taxi wählen (ca. 15€ von Termini). Der letzten Busse Richtung Hotel gehen ca. Mitternacht. Man kann auch (relativ günstig) die Shuttle-Busse des Hotels nutzen.
Der Frühstücksraum fällt im Gegensatz zur großzügigen Lobby und den modernen Zimmern stark ab. Er befindet sich im UG, keine Fenster, das Personal ist unaufmerksam, laut und z. T. auch unfreundlich. Die Frühstücksauswahl ist groß, es gibt daran höchstens auszusetzen, dass wenig Wert auf Regionales gelegt wird. Es scheint auch die Möglichkeit zu geben "oben" im Restaurantbereich zu frühstücken, haben das aber erst am letzten Tag bemerkt und nicht weiter hinterfragt.
Das Restaurant haben wir aufgrund der großen Auswahl rund ums Hotel nicht genutzt, es scheint - jedenfalls preislich - auf der exklusiven Seite zu sein.
Da wir aufgrund unseres Upgrades supertolle Zimmer zum zuvor gebuchten Pauschalpreis bekamen, sind wir vom Preis-/Leistungsverhältnis her super zufrieden. Die Präsidentensuite hätte pro Nacht zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes schlappe 360 € / Nacht gekostet... für diesen Preis hätten wir sie niemals gebucht.
Alles in allem würden wir dieses Hotel wieder als "Hauptquartier" zur Erkundung Roms wählen, da ich bereits öfters in der Stadt war, weiß ich was man Preis-/Leistungsmäßig in der Stadtmitte erwarten kann; dann lieber 10-15 min Busfahrt bis zur Innenstadt in Kauf nehmen und dafür abends gutes Essen in authentischer Umgebung ohne Touris und ohne Nepp geniessen!

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, wildkater!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.711)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

42 - 48 von 1.712 Bewertungen

Bewertet am 20. November 2012

Auf den ersten Blick ist das Hotel stylisch und nett aber es sind viele Kleinigkeiten, die in der Summe wirklich nerven ...

Das Barcelo Aran ist ein größeres Kongresshotel und hat etwa 300 Zimmer. Es befindet sich in einem Außenbezirk von Rom, wo es so aussieht, wie in vielen anderen Italienischen Großstädten - nicht besonders schön. Die Sehenswürdigkeiten von Rom sind meilenweit entfernt und die öffentlichen Verkehrsmittel nicht gut zu erreichen. Am besten kommt man mit dem Taxi in die Stadt. Das kostet je nach Verkehr ca. 20€.

Die Zimmer sind relativ grosszügig und es gibt interessante Lichteffekte. Die Schaltung ist allerdings nicht intuitiv zu bedienen, genauso wenig wie die Einstellung des Fernsehers. Die Fenster sind groß, lassen sich aber nicht öffnen. Der Ausblich ist auch nicht schön - man schaut auf eine Strasse oder auf die Fassade eines anderen Gebäudes. Die Abdunkelung und die Jalousie kann man nur schlecht öffnen die elektrische Betätigung dauert ewig, bis die Fenster frei sind.

In meinem Zimmer waren die Steckdosen unbrauchbar: Eine hing aus der Wand und in der anderen waren die Stifte des Steckers der Nachttischlampe abgebrochen. Auf Nachfrage gab es umgehend eine Reparatur, die aber nur "kosmetisch war" und die die Fehler nicht behoben hat.

Die Klimaanlage funktionierte nicht, das Zimmer war trotz der kühlen Jahreszeit viel zu warm und die Fenster liessen sich nicht öffnen. Der Umzug in ein anderes Zimmer brachte keine Verbesserung. Ein generelles Problem also.

Internet kostet 5€ pro Tag, die erste Stunde ist jeweils frei. WLAN gibt es in der Halle und in der Bar, Internet auf dem Zimmer funktioniert es nur mit Kabel. Das befindet sich direkt am TV und weit entfernt vom dem Schreibplatz, wo man sein Notebook aufstellen könnte. Also: ohne Netzkabel unbrauchbar.

Der Kühlschrank der Minibar ist so gut wie leer. Es finden sich 2 kleine Flaschen Wasser, die nicht kostenlos sind sondern tatsächlich abgerechnet werden.

Die Pappaufsteller, Mappen, Blocks, usw. mit Hotelinformationen und Werbung sind gebraucht, abgegriffen und teilweise verknittert. Eine Preisauszeichnung für die Minibar fehlt und die beiden einsamen Flaschen Wasser werden tatsächlich auch abgerechnet.

Sonstige "Kleinigkeiten": Die Handtücher werden nicht "richtig" gewechselt, es gibt nur Shampoo und keine Seife, Gläser und Geschirr im Kongress- und Frühstücksbereich sind schmutzig / fleckig, usw.

Der Preis für das Zimmer ist schon etwas gehoben und hinsichtlich der Servicemängel und der Ausstattung absolut nicht gerechtfertigt. Die Preise für die Bar und das Restaurant sind gemessen am Landesdurchschnitt eher hoch. Die Qualität der Ware und des Services ist dagegen nicht so anspruchsvoll.

Das Frühstück ist ok aber genügt nicht den hier angegebenen Sternen. Die Auswahl reicht aus aber Kaffee und Säfte kommen aus Automaten, die zudem ständig defekt sind.

Positiv: Der Tagungsbereich ist großzügig, professionell ausgestattet und hat ein ansprechendes Ambiente. Das Catering in den Pausen war gut.

Achtung: Der check out kann lange dauern - am besten am Vorabend schon bezahlen … .

Es sind alles vielleicht keine grossen Sachen, aber in der Summe machen sie die schlechte Bewertung aus….

Zimmertipp: Wählen Sie ein anderes Hotel. Wenn das nicht möglich ist, lassen Sie sich wenigstens ein Zimmer gebe ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Dante2000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. September 2012

Wir waren auf einer Rundreise für zwei Nächte im Hotel Aran Mantegna. Das Hotel liegt in einem Wohngebiet, ca. 5 km vom Zentrum entfernt und verfügt über alle notwendigen Ausstattungen. Die Zimmer waren sauber und modern eingerichtet - aber auch sehr hellhörig. Die Fenster zur Straßenseite waren nicht dicht, so das der Lärm der stark befahrenen Straße immer hörbar war. Der Flughafen Rom- Fiumicio liegt ca. 25 km entfernt. Die Busverbindungen zur Innenstadt sind gut und günstig. Es gibt mit Sicherheit bessere Hotels in der ewigen Stadt.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Karl L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Dezember 2011

Relativ neues, sehr stylisches Hotel etwas ausserhalb vom Stadtzentrum. Es eignet sich besonders gut für Geschäftsleute die nah am Flughafen übernachten wollen und/oder im 2.5km entfernten Kongresszentrum zu tun haben. Die Zimmer sind sehr groß und sehr schick eingerichtet. Das Frühstück ist relativ gut, für italienische Verhältnisse eigentlich sehr gut. Einzige Nachteile: WLAN ist kostenpflichtig und in den Gängen vor den Zimmer liegt kein Teppich sondern Fliesen. Wenn also eine Dame mit Absätzen um 5 Uhr morgens das Zimmer nebenan verlässt hört man das leider deutlich. Grundsätzlich aber ein tolles Hotel zu einem sehr fairen Preis. Ich werde wieder dort übernachten.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Dominic H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Dezember 2011

Als uns unser Taxi hier absetzte, waren wir doch etwas schockiert. Wo waren wir gelandet? Ich war hier zu einer Konferenz. Das Hotel ist eine ganze Ecke ausserhalb des Zentrums gelegen. Insgesamt hat es keinen besonders schönen Eindruck bei mir hinterlassen. Ein hässlicher Betonklotz. Die Zimmer sind recht groß und mit kitschig blauer Deckenbeleuchtung ausgestattet, die vielzahl an Lichtschaltern hat es mir fast unmöglich gemacht, alle Lichter zu löschen. Die Steckdosen und Schalter sind manchmal etwas schief in der Wand – nicht schlimm, aber sieht hässlich aus in einem 4* Hotel. Das Essen ist lausig. Sowohl Frühstück als auch Tagsüber während der Konferenz. Der Service an der Bar am Abend ist recht langsam, der Barbereich auch irgendwie ungemütlich. Beim check-out braucht man viel Geduld bis die Rechnung gedruckt ist.... das einzig gute sind die Konferenzräume selbst.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, alex19801!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juli 2010

Das Hotel selbst liegt zentral in Rom. mit dem Taxi zum Flughafen sind es ca. 45min - 45€,-.
Die Zimmer sind stylisch modern eingerichtet, viel Glas, Bad mit Schiebtüren. Alle ist sehr neu und macht einen sauberen Eindruck. Leider nur Badewanne aber mit einer Abtrennung gut zum Duschen geigenet.

Was ich vermißt habe ist ein Fitnessraum und das Frühstück lönnte besser sein. Säfte waren instant, aber es gab auch Ei und Würstchen,

  • Aufenthalt: Juli 2010
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, jestra!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. November 2007

Die Einrichtung der Zimmer ist sehr gut, aber es funktioniert vieles nicht (Klimaanlage im Zimmerbereich defekt, nach mehrfachen Bitten um Reparatur wurde einfach das Fenster geöffnet - sonst nicht möglich -, dafür wurde ich von Mücken gestochen. Die Uhren an FS und Telefon gingen falsch, nicht selber einstellbar. Rezeption vergaß Weckruf. Beim Frühstück flogen die Sicherungen der Kaffeemaschinen mehrfach raus, statt Brot und Brötchen gab es an einem Morgen Zwieback (Einkauf vergessen!), benutztes Geschirr wurde spät abgeräumt, frisches Geschirr musste man selbst suchen. Schlecht ausgebildetes, teilweise ungepflegtes Servicepersonal, z.T. aus Bulgarien, ohne Englischkenntnisse. Das Abendessen im ungemütlichen "Speisesaal" (Wartesaalatmosphäre) kam am ersten Abend auf kalten Tellern, war fast kalt und sah (Lasagne) wie schon einmal gegessen aus. Nach Reklamation beim Küchenchef kam als zweite Vorspeise wieder Pasta, kochend heiß, aber nicht wohlschmeckend. Der angekündigte Salat mußte mit Zutaten aus Tüten angemacht werden; an einem Abend war der Einkauf von Salat vergessen worden. Dafür wurde ohne Kommentar Prosecco serviert, den man mir über mein neues Kostüm kippte. Meine Bitte um Reinigung wurde nicht erfüllt. Vielleicht ist ja die Betreuung bei Einzelreisenden besser. Ich habe mich nicht wohl gefühlt und kann dieses Hotel nicht empfehlen.

Aufenthalt: Oktober 2007
Danke, Gelbeente!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BarceloManagement, Director General von Barceló Aran Mantegna, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. August 2015
Mit Google übersetzen

Dear München,

First, we would like to thank you for trusting our hotel Barceló Aran Mantegna and for taking your time to share your experience with us.
According to your review, we would like to inform you that all your comments are taken into account in order to set further improvements.
We appreciate your opinions again and we hope to have the opportunity to welcome you back to our hotel.

Yours faithfully,
The Management
Barceló Aran Mantegna

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Rom angesehen:
Ostiense
Caravel Hotel
Caravel Hotel
Nr. 160 von 1.273 in Rom
991 Bewertungen
Ostiense
Hotel San Paolo
Hotel San Paolo
Nr. 203 von 1.273 in Rom
216 Bewertungen
Occidental Aran Park
Nr. 326 von 1.273 in Rom
774 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Occidental Aurelia
Nr. 197 von 1.273 in Rom
1.229 Bewertungen
Ludovisi/Via Veneto
Hotel Medici
Hotel Medici
Nr. 292 von 1.273 in Rom
721 Bewertungen
Hotel Pulitzer Roma
Nr. 100 von 1.273 in Rom
1.306 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Barceló Aran Mantegna? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Barceló Aran Mantegna

Anschrift: Via Andrea Mantegna, 130, 00147 Rom, Italien
Telefonnummer:
Lage: Italien > Lazio > Rom
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 200 der Luxushotels in Rom
Nr. 218 der Businesshotels in Rom
Preisklasse: 64€ - 130€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Barceló Aran Mantegna 4*
Anzahl der Zimmer: 323
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Barcelo, Booking.com, Expedia, Hotels.com, TripOnline SA, TUI DE, Ltur Tourism AG, HotelsClick, HotelQuickly, Evoline ltd und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Barceló Aran Mantegna daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Aran Mantegna Rome
Hotel Aran Mantegna Rom
Barcelo Aran Mantegna Hotel Rome

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen