Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Excel Hotel Roma Montemario
Hotels in der Umgebung
Barocco Hotel(Rom)
334 $*
312 $*
Hotels.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
751 $*
486 $*
Hotels.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Boutique Hotel Campo de Fiori(Rom)
292 $*
260 $*
Booking.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
186 $*
181 $*
Hotels.com
zum Angebot
Sehr gut 4/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
257 $*
207 $*
Agoda.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
Hotel des Artistes(Rom)(Großartige Preis/Leistung!)
205 $*
113 $*
Expedia.com
zum Angebot
Sehr gut 4/5
  • Kostenloses Internet
353 $*
266 $*
Priceline
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Colosseum(Rom)
223 $*
201 $*
Expedia.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Artemide(Rom)
632 $*
562 $*
Agoda.com
zum Angebot
Ausgezeichnet 5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
660 $*
495 $*
Travelocity
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (1.184)
Bewertungen filtern
1.184 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
202
399
289
171
123
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
202
399
289
171
123
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
19 - 24 von 1.184 Bewertungen
Bewertet 13. November 2011

Das Hotel liegt etwa 20-30 Min. mit dem Bus vom Zentrum auf einem der Hügel über Rom und präsentiert sich im klassischen Stil mit einem weitreichendem Garten und einem hoteleigenen Pool. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend. Kleinere Abstriche gibt es bei den Zimmern, welche bereits etwas vom zeitlichen gesegnet sind. Ansonsten jedoch ein empfehlenswertes Hotel mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis!

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, cybertome!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. September 2011

Dieses Hotel gehört sicherlich nicht zu den besten in Rom, da es etwas abgelegen liegt, dafür ist die Gegend dementsprechend ruhig. Die Standardzimmer entsprechen eher 3 Sternen, sind mit relativ alten Möbeln ausgestattet und das Badezimmer ist winzig, aber die Zimmer sind sauber. Die Mitarbeiter an der Rezeption sind freundlich und kompetent, beim Frühstück hat es nicht mehr so gut funtioniert. Leider hat am Buffet ständig etwas gefehlt und wurde selbst auf Anfrage nicht nachgefüllt. Das Hotel hat einen schönen Garten, wo es sich sonst wunderbar frühstücken oder ach dinieren lässt, das Restaurant ist überraschend gourmetverdächtig (auf der Speisekarte findet man auch Trüffel & Co.). Die oberen Stockwerke bieten weiten Ausblick auf die Stadt, darum haben wir per Email um ein oberes Stockwerk gebeten und unser Wunsch wurde problemlos erfüllt. Die Verkehrsanbindung ist nicht schlecht - in Vatican ist man in ca. 20 Minuten (Achtung - am Sonntag sind die Intervalle bei Bussen sehr lang und der Fahrplan wird auch nicht ganz eingehalten, da kann man schon mal eine Stunde warten...). Wir haben für dieses Hotel Ende Mai um die 50 EUR pro Zimmer und Nacht bezahlt - für diesen Preis war das Hotel durchaus ok.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Wienerin79!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. September 2011

Wir waren vom 10.09.-16.09.2011 auf einer Städtereise in Rom und wählten das Excel Montemario als Unterkunft.
Das Hotel liegt in einem Randbezirk im Norden von Rom. In unmittelbarer Nähe des Hotels befindet sich auch eine Bushaltestelle. Nachteil: In den Abendstunden sind die Fahrintervalle aus der Stadt zum Hotel sehr langfristig. Insbesondere nach 20:00 Uhr ist die Verbindung mehr als schlecht.
Zum Hotel:
Die Mitarbeiter an der Rezeption sind unhöflich. Dies betrifft auch zum Großteil das Personal im Restaurant und an den Bars. Der Zimmerservice ist freundlich und nett. Das Zimmer wurde perfekt geputzt.
Frühstück:
Das Frühstück ist in Ordnung und jedenfalls ausreichend. Für italienische Verhältnisse akzeptabel. Allerdings stellten wir fest, dass das aufgedeckte Besteck zum Teil ungewaschen war. Speisereste klebten am Löffel und auf der Gabel. Nach erfolgter Reklamation wurde dieses auch sofort ausgetauscht.
Zimmer:
Das Zimmer war unsagbar klein, man konnte sich kaum umdrehen, die Einrichtung abgewohnt und die Duschkabine so klein, dass man sich nicht bewegen konnte.
Von einem vier Sterne Hotel sind wir einen anderen Standard gewohnt.
Das Schlimmste:
Unterhalb unseres Zimmers, wir wohnten im ersten Stock, befand sich der Frühstücksraum und ein Teil der Küche. Bis 01:30 Uhr in der Früh wurde so zugearbeitet, herrichten für das Frühstück am kommenden Morgen, dass man dachte, das Hotel wird zusammengeschlagen.
Eine Reklamation an der Rezeption brachte keinerlei Verbesserung. Unserem Wunsch, ein anderes Zimmer zu erhalten, wurde entgegnet, dass das Hotel ausgebucht sei. Es wäre aber möglich, dass wir gegen Aufzahlung ein anderes Zimmer erhalten könnten. Angeblich hätten wir Superior gebucht. In der erhaltenen Bestätigung durch das Hotel, war von dieser Kategorie nie die Rede. Grundsätzlich entsprach dieses Zimmer einer größeren Rumpelkammer und vom Lärm her als nicht bewohnbar. Letztendlich haben wir uns in dieser Woche mit diesem Umstand des Schlafens abgefunden.
Fernsehprogramm:
Außer den Programmen RAI 1, 2, 3 hatten wir keinen weiteren Fernsehempfang.
Deutsch wurde an der Rezeption ebenfalls nicht gesprochen.
Wireless als Gratisangebot funktionierte nicht.
Restaurant:
Die angebotenen Speisen waren sehr gut und das Preis - Leistungsverhältnis angebracht.
Positiv ist auch zu bemerken, dass man sein Fahrzeug gratis parken kann.
Pool:
Der Pool ist sehr gepflegt, sauber und ladet zum Baden ein.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, turberl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. September 2011

Wir waren vom 29..08.-01.09. auf einer Städtereise in Rom und wählten das Excel Montemario als Unterkunft, da es aus Erfahrungsberichten anderer Urlauber als eher positiv herausstach.

Es liegt ca. 20 min bis eine halbe Stunde Busfahrt von der direkten City entfernt. Mit der Linie 913 von Trionfale Monte Gaudio Richtung Augusto Imperatore super zu erreichen.
Fährt alle 15 min. Bitte nicht in der Mitte einsteigen, da steigt man nur aus!
Busfahrplan bitte kaufen, Beschreibung vor Ort sehr undurchsichtig! An manchen Haltestellen fahren ganz andere Buslinien als angegeben. An Bahnhöfen schlecht ausgeschildert. Straßennamen nicht immer zu finden oder schlecht lesbar! Wir haben alles zu Hause vorher ausgearbeitet und eingezeichnet, aufgeschrieben usw.

Die Entfernung des Hotels zur City ist von Vorteil, denn Rom ist wahnsinnig laut, stressig, voller Menschen und sehr teuer-man wird überall abgezockt!!
Weiteres Manko: Vieles ist nur auf italienisch beschrieben, v.a. im Forum Romanum und Engelsburg...daher Wörterbuch mitnehmen!

Im Hotel kann man abends vom anstrengenden Tag schön entspannen und beim leckeren Frühstück (was ausreichend war-Rührei, Nudeln, Weißbrot, Brötchen, Marmelade, Wurst, Käse, viel Kuchen, Kaffee, Tee, Milch, Cornflakes) Kraft für den neuen Tag tanken!

Zum Hotel:
Der Service war zwar gut, aber als 4-Sterne Hotel können wir es nicht beschreiben! Für die überraschende Unterbringung in der 1. Nacht gibt es definitv Punktabzug!

Das Hotel war bei unserer Ankuft ausgebucht, wahrscheinlich wurden wir aus diesem Grund, obwohl wir ein Standard-Doppel gebucht hatten, in ein "Unterste-Kategorie-Zimmer", welches nirgends auf der Webseite zu finden ist und wir vorher nicht wussten, gesteckt. 2 Einzelbetten, die vom Aufbau eher Krankenhausbetten ähnelten.
Die Toilettenspülung konnte als Dusche genutzt werden, da undicht!
Fußbodenbelag gab es keinen...nur Fliesen! Flecken an den Wänden.
Nach Beschwerde an der Rezeption und einer Nacht in diesem Zimmer, wurde uns am nächsten Tag ein normales Doppelzimmer MIT Teppich angeboten, welches wir dankend annahmen.
Dieses Zimmer war in Ordnung, sauber und schön hell. Die Aussicht super...Rom in der Ferne sah v.a. abends sehr toll aus.
Das Bad war wohl noch nicht renoviert (hatte ich irgendwo vorher gelesen)...Wandfliesen in weiß und im unteren Bereich in türkis gehalten, Dusche sehr klein, Duschkopf nicht abnehmbar und sehr weit oben angebracht-Haare werden immer nass! Abfluss rostet!
Das Hotel ist außerdem sehr hellhörig! Man hört die Zimmernachbarn auf italienisch streiten oder den TV, die Alarmanlagen der anderen Zimmer oder die abendliche Musik vom Hof. Wir schliefen keine Nacht durch. Aber trotzdem waren wir froh, doch noch solch ein Zimmer bekommen zu haben :)
Das Restaurant war schön hergerichtet und es war alles sauber. Der Innenhof war auch gemütlich, nur das Essen wahnsinnig teuer! Einmal sollte man es probieren.
Die Poolanlage war auch in Ordnung...auch im Pool war es angenehm.
Auf Kleinigkeiten, wie herumliegende Kabel, umgekippte Bodenlampen, kaputte Holzfliesen an der Poolterasse etc., darf man nicht achten...es ist halt nicht Deutschland!
Aufpassen bei den Pool-Liegen! Nicht anlehnen wenn man sich zu weit nach hinten setzt-dann kippen sie!!! Als wir dort lagen sind währenddessen 3 Leute unabhängig voneinander nach hinten, samt Liege, umgekippt..eine Frau davon war Rollstuhlfahrerin! Gefährlich und unverantwortlich!

Kurz:
Wer sich Rom anschauen möchte, sollte dies besser an einem Tag tun und ansonsten außerhalb auf dem Land in einem schönen Fereinhaus wohnen. Das ist das wahre Italien! Dort gibt es besseres Essen und man hat seine Ruhe!

PS:
Deutsch wurde, wie auf der Webseite groß angepriesen, in diesem Hotel in keinster Weise gesprochen!!
Englisch und italienisch ja!

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, sunny8181!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. August 2011

Das Hotel ist sehr gut gelegen. Etwas abseits der viel befahrenen Hauptstraße, dennoch sehr gut an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden. Außerdem gibt es in der Umgebung einen größeren Supermarkt, Apotheke usw. Im Supermarkt wurde uns dann allerdings deutlich, wie wenig Angebot doch das Frühstücksbuffet im Vergleich zu den Möglichkeiten der italienischen Küche bietet. Zum Frühstück gab es eine Wurstsorte (einen einfachen Kochschinken) und eine Käsesorte. Man kann doch zumindest noch Mortadella, Salami, ein - zwei mehr Käsesorten und frisches Obst sowie frisches Gemüse erwarten. Im Gegensatz gab es in Hülle und Fülle süßes Gebäck und Marmeladen. Als Brot gab es Toastbrot und mehlige Brötchen.
Unser Zimmer war leider eines der älteren, d. h. alte, leicht kaputte Möbel und Wände voller Flecken. Außerdem waren die Fenstergriffe locker und die fragwürdige Jalousinentechnik war auch noch am Auseinanderfallen.
Beim Poolgenuss erlebt man ein paar Überraschungen: Als erstes ist die Badekappenpflicht zu beachten - übrigens 6 € die Badekappe! Als zweites ist das Baden nur bis 18:30 Uhr erlaubt - irgendwie verständlich - aber das Liegen auf der angrenzenden Wiese ist damit auch beendet - also kein Sonnenbaden am Pool nach einem harten Städtetrip! Sie fragen sich jetzt bestimmt wieso wir auf der Wiese gelegen haben und nicht wie üblich auf Liegestühlen? Das Hotel bietet wahrscheinlich gestressten Römern an für einen Tag den Pool zu nutzen. Jedenfalls fiel uns auf, dass größere italienische Gruppen am Ende der Poolnutzungszeit anstatt in Richtung Hotel auf den Parkplatz zuliefen. Diese größeren italienischen Gruppen nahmen dann meistens bis zu 50 % der Liegen ein!
Die Zimmer sind übrigens sehr hellhörig, sodass man nachts das Kaufen von Süßigkeiten und Getränken am Snackautomaten auch über 20 m hören konnte.
Ganz gut ist der Service, sowohl am Empfang als auch im Restaurant sowie beim Zimmeraufräumen.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, WOB-Normalo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen