Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super schön!”
Bewertung zu Hotel Santa Costanza

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Hotel Santa Costanza
Nr. 621 von 1.273 Hotels in Rom
Bewertet am 5. Februar 2014

Dieses Hotel ist absolut empfehlenswert für eine Städtereise!
Durch vorhergehende Tripadvisor- Kommentare waren uns schon einige Details des Hotels bekannt (Beispielsweise, dass es sich lohnt, den Cappuccino zum Frühstück beim Personal zu bestellen).
Trotzdem waren wir positiv überrascht, wie wohl man sich in diesem Hotel fühlt!!
Die Zimmer waren ausreichend groß, sehr sauber und schön gestaltet.
Unser Zimmer (405) ging zwar zur stark befahrenen Straße raus, aber davon haben wir nach den anstrengenden Touren nichts mehr mitbekommen. Außerdem lassen sich die Rollläden runterfahren, sodass man den Straßenlärm gut abschirmen kann (brauchten wir allerdings gar nicht).
Das Bett war sehr gemütlich, die Fernsehsender zwar nur auf italienisch (bis auf CNN und BBC), aber man fährt ja nicht zum Glotzen nach Rom.
Das Bad war sehr sauber, gut saniert und mit einem separaten Fenster ausgestattet.

Es haben sich hier andere Reisende über das Frühstück beschwert. Dazu gibt es meiner Ansicht nach keinen Grund.
Das Hotel ist auf den typischen Städtereisenden ausgerichtet, der früh aufbricht. Dass aber auch später noch nachgelegt wird, können wir bestätigen.
Es gibt eine ausreichend große Auswahl an Brotbelag und -aufstrich, sowie Croissants und Kuchen, Joghurt und Müsli. Dazu noch frisches Obst, Saft, Wasser, Kaffee (plus Espresso und Cappuccino aus der Küche- einfach fragen!), Tee und heiße Schokolade. Außerdem einen Toaster, in dem man sogar auch belegte Sandwiches toasten kann.
Der Service ist gut und schnell. Dass mal Geschirr länger auf einem Tisch stand, ist vollkommen vertretbar, da meistens nur ein/e Angestellte/r das Frühstück betreut.

Die Rezeption ist wirklich klasse! Alle Angestellten sind sehr nett und hilfsbereit. Wir fragten nach Fußballtickets für den AS Rom und bekamen trotz der Vorliebe des Rezeptionisten für Lazio Rom einen guten Tipp (in Rom leider eher eine Seltenheit).
Die Englischkenntnisse von allen sind ebenfalls sehr gut (auch eher eine Seltenheit in der Stadt!).
Zu der Zeit unseres Aufenthalts wurde gerade renoviert oder umgebaut. Davon bekam man allerdings sehr wenig bis gar nichts mit. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Umbaumaßnahmen sehr schön aussehen werden.

Besonders gut ist die Anbindung an die Innenstadt (Bus 310 bis Termini).
Der Tipp von einer Reisenden zum San Marino am Corso Trieste war Gold wert! Sehr nettes Lokal, faire Preise und quasi direkt um die Ecke (an der Rezeption nach einem WiFi Code fragen und sich von der Navigation zum Corso Trieste führen lassen).
Die Metrostation Bologna ist zu Fuß in 10 Minuten zu erreichen (Ein Ticket 1,50 Euro- vorher am Kiosk kaufen). Auf dem Weg befindet sich ein Supermarkt und ein Restaurant, an der Station eine tolle Eisdiele (unbedingt ein Eis naschen!) und einige traditionelle Restaurants in den kleineren Seitenstraßen.

Es lohnt sich entweder Tageskarten (6 Euro pro Tag) oder den Roma Pass (34 Euro inkl 2 Attraktionen) für die Erkundung der Stadt anzuschaffen, allein damit man beim Ticketkauf (besonders am Termini) nicht belästigt wird. VORSICHT bei den "Helfern", die einem beim Ticketkaufen assistieren wollen. Die Mehrheit ist besonders darauf aus, den betreuten Reisenden die Taschen leer zu räumen (teils offensichtlich, teils sehr geschickt).

Alles in allem ein netter Aufenthalt in einem tollen Hotel, in dem man sich wirklich wohl und sicher fühlt.

Großer Dank an die Mitarbeiter der Rezeption!

Ich würde mir wünschen, dass es mehr Hotels wie dieses gäbe!

Zimmertipp: 405 war zwar zur Straße raus, aber über den Rolladen gut abschirmbar.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, LisiPisi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (824)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

10 - 16 von 824 Bewertungen

Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 16. Oktober 2013

Dies ist ein herrliches kleines Juwel von einem Hotel in einer ausgezeichneten Lage. Es liegt 10 Minuten zu Fuß von der Metrostation entfernt und das Personal organisiert einem gerne ein Taxi in die Stadtmitte. Es gibt unzählige schrullige Lokale und Bars in der Umgebung.

Die Zimmer sind schön, gut dekoriert, tadellos sauber (die gut gefüllte Minibar eingeschlossen) und übertrafen unsere Erwartungen bei Weitem - wir hatten das Glück, einen riesigen Balkon mit toller Aussicht zu haben.

Es gibt eine nette kleine Bar im Eingangsbereich des Hotels, wo man den ganzen Tag über kostenlos Saft und Kaffee bekommt - ein schönes kleines Extra!

Das Frühstück ist mehr als befriedigend mit einer Auswahl an Brot, süßen Stückchen, Schinken, Käse und ausgezeichnetem Kaffee - wir könnten wirklich nicht mehr verlangen. Alle Mitarbeiter sind freundlich, kennen sich gut aus und scheuen keine Mühen, einem zu helfen, so gut sie können. Etwas, an das ich mich lange erinnern werde, ist der Stolz, den alle Mitarbeiter für das Hotel zeigen - und mit Recht, jeder, den wir angetroffen haben, war ein Gewinn für das Hotel.

Ich würde dieses Hotel JEDEM empfehlen, der nach Rom kommt - es machte unseren Besuch zu einem glänzenden Erlebnis.

Zweifellos werden wir nächstes Jahr wiederkommen und länger bleiben - wir planen es im Moment, in dem ich dies hier tippe!

Vielen herzlichen Dank an alle Mitarbeiter des ausgezeichneten Hotels Santa Constanza.

1  Danke, LilacBlue2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
gruppoloan, Guest Relations Manager von Hotel Santa Costanza, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. Oktober 2013
Mit Google übersetzen

Dear MissSNewcastle,
Thank you for your beautiful review of Santa Costanza and happy to read that you had a wonderful holiday with us !
I am delighted to read such a gleaming report of our Hotel, service, comfort and cleanliness.
I have passed on your kind words to all the team here at the hotel and I hope you will join us again in the near future for more of our excellent service that we pride ourselves in delivering to our guests.
With best regards and with renewed thanks
Sincerely
Stefania Catozzi

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 12. Oktober 2013

Sehr nettes Hotel, tadellos sauber, hilfsbereites Personal, Stadtmitte leicht zu erreichen - eine halbe Stunde in vollen, aber effizienten Bussen, die direkt vor der Tür losfahren.


Das Zimmer war super - ein sehr bequemes Kingsize-Bett, gute Dusche und Balkon mit täglichem Reinigungsservice. Jedoch mussten wir jedes Mal, wenn wir ins Zimmer kamen, die Fenster öffnen, um den besonderen, unaussprechlichen Abwassergeruch loszuwerden, der das Zimmer 402 erfüllte!


Zum Frühstück kommt man besser früh! Denn wer zu spät kommt, muss vielleicht durch Berge dreckigen Geschirrs und Abfalls wandern, um einen freien Tisch zu finden... Das Essen war nur OK - gut, wenn man süße Stückchen, Brötchen, Cornettos, Käse, Schinken und Kinderfrühstücksflocken mag. Für den Toaster sollte man viel Zeit mitbringen, und lieber einen Kaffee beim Personal bestellen, als die geschmacklose, braune Flüssigkeit aus der Maschine zu trinken.


Wir würden wiederkommen - es war in Ordnung für das Geld, das wir ausgeben wollten, aber nicht in jeder Hinsicht perfekt.



Ein Tipp fürs Abendessen: Links aus der Tür des Hotels gehen, an der Hauptstraße rechts, die Straße überqueren und bergab dem Schild zu MacDonalds folgen, unten die Straße überqueren, links halten, dann findet man auf der rechten Seite des Corso Trieste ein wunderbares, familiäres Restaurant, das super Gerichte serviert, die Pizzeria San Marino. Der Kabeljau mit Kartoffeln ist gut, oder die römischen Kutteln - die Pizzas sahen auch super aus.

Gutes Eis gibt es vom Hotel die Straße runter an der Bologna Metrostation - für 1,50€ pro Kugel himmlisch!

1  Danke, ALIKER48!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
gruppoloan, Guest Relations Manager von Hotel Santa Costanza, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Oktober 2013
Mit Google übersetzen

Dear "ALIKER48",
Thank you very much for your review in which you drew our attention about your experience during your recent stay.
I’m very glad to learn that you had a good stay in our hotel and learn your appreciation about the staff, location and the room assigned during your stay.
I have shared your comment with the whole team and we are very much grateful for your compliments!
It is our goal to consistently provide customer satisfaction and your comments are very important to us.
The feedback we receive from valued guests like yourself, enables us to keep up the good work. Don't hesitate to contact me for your next trip in Rome or if you need assistance for friends and family!
Once again, we appreciate you taking the time to share your comments with us and we hope to see you at the Htl "SantaCostanza" again in the future.
With best regards
Stefania Catozzi

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 8. August 2013

Das kleine Hotel ist für einen Städtetrip wunderbar geeignet! Direkt vor der Tür die Linie 310, welche einen in 10 Miuten zum Termini bringt, 30m ums Eck noch drei weitere Buslinien, welche u.a. direkt in wenigen Minuten in die City fahren. Zimmer sind zwar nicht geräumig, aber ausreichend groß, sauber (nicht nur nach ital. Maßstäben), die Klima funkt (wir hatten 40Grad) das Frühstück täglich gleich, aber für ein 3Stern umfangreich, der Kaffee sogar für Wiener genießbar, da frisch aus der Maschine. Rezeption freundlich und hilfsbereit, kleiner Seitengarten für die Raucher (auch zum frühstücken). Hätte der Balkon auch noch Sitzgelegenheiten gehabt, wärs perfekt gewesen!
Das Hotel dürfte tlw. erst renoviert worden sein.
Einziges Manko ist die vielbefahrene Strasse, wer ein Zimmer mit Fenster vorne raus bekommt hats schon ein wenig lauter.
Supermarkt in ca. 300m Enfernung, Gelaterias mit traumhaften Sorten mehrere im Umkreis.
Der Tipp aus einer anderen Bewertung für das Lokal San Marino am Corso de Trieste war Gold wert, solch ein schnelles Service und auch leckeres und preisgünstiges Essen war für Rom unglaublich.
Englisch kann eigentlich im notwendigen Rahmen fast jeder, mit ital. Gemütlichkeit muß man allerdings in der ganzen Stadt leben!
Vat. Museen unbedingt online vorbestellen, das erspart die endlose Schlange. Im Petersdom zuerst runter in die Katakomben, dann ganz rauf in die große Kuppel, ein herrlicher Blick über Rom! Allerdings unbedingt Kleidungsvorschrift beachten, sonst wird man höflich aber bestimmt des Domes verwiesen, bzw. gar nicht eingelassen

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Dieter N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Juni 2013

Preis, Zimmer und Freundlichkeit des Personals wärmender gut. Leider lag unser Zimmer im zweiten Stock zur viel befahrenen Strasse. Da die Fenster keinerlei Lärm abhielten, mussten wir auf die nicht gerade leise Lüftung zurückgreifen. Die Klimaanlage funktionierte in keinem der Zimmer.
Die Zimmer waren ausgesprochen sauber und die Betten schön fest, auch wenn die Einrichtung schon ein wenig in die Jahre gekommen ist, sehr akzeptabel.
Alles andere als der Frühstücksraum, dessen Decken auf den Tischen vor Dreck klebten und vom Kellner lediglich auf den Boden ausgeschüttelt wurden. der Kaffeeautomat war verdreckt und der O-Saft bestand zu 80 % aus Wasser. da es aber keine 5 Minuten entfernt ein typisch italienisches Kaffee gibt, kann man das Problem umgehen.
Hinweis: Die kleine Bar schließt um 22:00 Uhr.

Aber unbedingt ein Zimmer nach hinten heraus buchen!

Dann ist bei den moderaten Preisen alles erträglich!

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, docbine!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
gruppoloan, Guest Relations Manager von Hotel Santa Costanza, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Juni 2013

Sehr geehrter "docbine",
Zunaechst moechte ich bei Ihnen fuer Ihren Eindruck mich zu bedanken und freue mich darueber, dass Sie unsere Hotel fuer Ihre Aufenthalt in Rom gewaehlt haben.
Ich moechte Sie auch fuer die schoene Kommentare ueber Rezeption danken. Wie von Sie schon bemerkt, unsere Staff ist nett und kompetent.
Wir würden uns sehr freuen, Sie und Ihre Familie schon bald wieder bei uns im Hotel als Gast begrüßen zu können.
Mit freundlichen Grüßen.
Stefania Catozzi

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 1. Januar 2013

Wir waren über Weihnachten in Rom und waren 3 Nächte lang in diesem Hotel. Das Personal war sehr freundlich und nett, das Zimmer war zwar klein aber die meiste Zeit waren wir ja eh unterwegs. Wir hatten das Zimmer 304.
Das Zimmer hatte 1 großes Bett, einen Schreibtisch, Safe(zum Anmieten) und eine Minibar (die Preise waren sehr hoch, deswegen eher nicht daran bedienen...). Sonst hatten wir einen FlatTV mit ca. 20 italienischen Programmen. Das Bad war normal groß: Dusche, Waschbecken, WC und Bidet. Das Zimmer wie das Bad waren sauber, die Zimmermädchen machten morgens immer das Bett und wechselten unsere Handtücher, und putzten das Bad.
Das Zimmer war sehr warm, die Heizung war im Bad vorhanden und wir mussten immer wieder das Fenster aufmachen weil es wirklich heiß wurde. Bei offenem Fenster war normaler Straßenlärm vorhanden, sonst bei geschlossenem Fenster nichts. Was blöd war, war das die Wände ein wenig dünn sind und man somit einige Geräusche aus dem Nebenzimmer und dem Gang hören konnte.

Das Frühstück hatte eigentlich alles was es braucht: Brot, Käse, Schinken, Butter, Marmelade, Nutella, O-Saft (schmeckte mir ziemlich bitter, meinem Freund allerdings ganz gut), Ananassaft, und eine Kaffeemaschine + Kakao (schmeckte mir wieder nicht, aber meinem Freund schon). Cappuccino und Espresso gab es auf Anfragen sofort beim Personal und es wurde zum Tisch serviert. Es gab immer Krapfenartige Mehlspeisen mit Schoko oder Marille oder Vanille. Auch die Croissants waren mit Schoko, Marille oder Vanille gefüllt --> die warmen mit Vanille schmeckten am Besten *yummy* :). Auch Milch und mehrere Cornflakes (Müsli) wie auch Früchtejogurte waren vorhanden. Alles in allem recht gut. Vermisst habe ich nur einen Obstsalat.

Ein weiterer Pluspunkt war, dass wir am letzten Tag unser Gepäck noch dort kostenlos deponieren konnten, und so weiter Rom erkunden konnten.

Sonst war die Bushaltestelle 310 sofort vor der Haustür, mit der man innerhalb von 10 min. am Bahnhof Termini ist und somit praktisch im Zentrum, auch die Metro liegt nur 10 Gehminuten weg. Ein Supermarkt war unten an der Ecke auf der anderen Straßenseite.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Cara7777!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. November 2012

Hotel in der nähe der örtlichen Klinik, daher viele Gäste aus den arabischen Ländern die das Hotel als Aufenthaltsort vor/während/nach den Behandlungen meist für längere Aufenthalte buchen.
Hotel wird noch renoviert, während unseres Aufenthaltes 5. Etage komplett wegen Bauarbeioten gesperrt. Daher leichter Lärm duch Bauarbiten am Morgen. Einzelzimmer meist sehr klein und kein Balkon. Heizung wird nachts zwischen 1.00 und 5.00 Uhr ausgestellt, daher etwas kühl im Zimmer. Bei Zimmer in 6. Etage mit kleinem Dachfenster tropft es aus den Dichtungen.
Frühstück sehr karg, nur eine sorte Käse und Schinken, keine Eier oder Obst.
Aber für 50€ die nacht zu ertragen.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Max D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Rom angesehen:
Hotel Principe Torlonia
Nr. 374 von 1.273 in Rom
437 Bewertungen
Hotel American Palace EUR
Nr. 1.049 von 1.273 in Rom
1.388 Bewertungen
Relais 6
Nr. 38 von 1.273 in Rom
1.928 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Grand Hotel Fleming
Nr. 453 von 1.273 in Rom
1.347 Bewertungen
Mercure Roma Corso Trieste
Nr. 186 von 1.273 in Rom
1.663 Bewertungen
Flaminio
Villa Glori Hotel
Villa Glori Hotel
Nr. 245 von 1.273 in Rom
793 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Santa Costanza? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Santa Costanza

Anschrift: Viale Ventuno Aprile 4, 00162 Rom, Italien
Lage: Italien > Lazio > Rom
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 292 der Luxushotels in Rom
Preisklasse: 49€ - 176€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Santa Costanza 4*
Anzahl der Zimmer: 69
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotels.com, TUI DE, TripOnline SA, 5viajes2012 S.L., Weg, HotelsClick, Ebookers, HotelQuickly und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Santa Costanza daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Santa Costanza Rom
Santa Constanza Rom
Santa Costanza Hotel Rom
Santa Costanza Rome

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen