Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Muss für die Rom-Pilger”

Scala Santa and Chapel of San Lorenzo
Im Voraus buchen
Weitere Infos
41,85 $*
oder mehr
Rom Rundgang durch die heiligen Stätten: Basilika ...
Platz Nr. 122 von 2.034 Aktivitäten in Rom
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet 8. September 2011

Nachdem man die päpstliche Lateranbasilika (eine der „7 Pilgerkirchen“ Roms) besucht hat, sollte man unbedingt auch die Scala Santa besuchen. Die Lateran Kirche ist zwar auch am Mittag auf, die Heilige Stiege dagegen wird um 12 bis etwa 15 Uhr zugemacht. Sie befindet sich, wenn man die Basilika verlässt, in dem Gebäude links. Schon am Eingang sieht man Menschen die auf Knien die Treppen erklimmen. Es geht um die Treppen die Jesus bestiegen hat im Palast des Pontius Pilatus in Jerusalem. Die in Holz ummantelten Treppen werden nicht nur von Katholiken erklommen, sondern auch von Orthodoxen: ich war erstaunt dass wirklich sehr viele Orthodoxe die Treppen besuchen, und nicht selten, während der Hinaufstieg weinen, bis sie vor der Sancta Sanctorum knien können. Auf drei Treppen befinden sich kleine aus Glas hergestellte Sichtfenster, über den Bluttropfen Jesu. Diese werden von den Pilgern oft berührt und auch oft geküsst.
Oben links gibt es einen kleinen Souvenirladen, von Nonnen betreut, aber der Auswahl war mir etwas zu gering. Rechts gibt es eine schöne Kapelle, wo auch die Messe zelebriert wird.

3  Danke, framichele!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (690)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

9 - 13 von 690 Bewertungen

Bewertet 9. Juli 2011

Die Heiligen Treppen - wenn sie mit dem Rücken zur Fassade von San Giovanni stehen, schauen sie auf das Gebäude mit der Scala Santa. Die 28 – stufigen Marmortreppe (heute mit Holz bedeckt) soll aus dem Palast des Pilatus in Jerusalem stammen. Angeblich brachte Konstantins Mutter Helena die Treppe, über die Jesus zu seiner Verurteilung schritt, nach Rom. Pilger rutschen die Treppe bis heute auf den Knien hinauf.

1  Danke, holenweger!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 15. August 2018 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. August 2018

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 6. August 2018 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Scala Santa and Chapel of San Lorenzo angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Scala Santa and Chapel of San Lorenzo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen