Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Rome Cavalieri, A Waldorf Astoria Resort
Hotels in der Umgebung
Barocco Hotel(Rom)
357 $*
331 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
1.194 $*
227 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Artemide(Rom)
356 $*
304 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
205 $*
191 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Colosseum(Rom)
205 $*
171 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel des Artistes(Rom)(Großartige Preis/Leistung!)
167 $*
83 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses Internet
255 $*
173 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
399 $*
271 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
336 $*
260 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
976 $*
484 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (6.169)
Bewertungen filtern
6.169 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4.263
1.127
431
222
126
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
4.263
1.127
431
222
126
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
108 - 113 von 6.169 Bewertungen
Bewertet 7. August 2013

Das Rome Cavaliere beeindruckt ! Aber man sollte dann nicht anfangen, zu viel zu erwarten. Oder bei den Preisen doch? Ich habe ein sogn. Schnäppchenangebot gebucht, das im vgl. zu den Hotels in der Innenstadt ( zur Hochsaison!!) einfach unschlagbar und somit seinen Preis wert war. Aber weiß denn eigentlich das Personal, wer wieviel bezahlt? Muß ich mich denn tatsächlich dann vom Zimmermädchen aus meinem Zimmer komplementieren lassen, weil ich " zu früh" vom Frühstück kam, eine geschlagene halbe Stunde totschlagen, um dann in mein Bad zu können?! Und dann natürlich den Shuttle Bus in die Stadt verpassen? Ist es Usus in gehobenen Hotels noch während des Anleutens/ Anklopfens abends um 21:30 ohne ein " Prego! Ja bitte..." Ins Zimmer zu poltern, die Festbeleuchtung anzuwerfen und den verdutsten Gast zu fragen, ob man das Bett aufdecken soll, in dem dieser schon liegt und schmökert?! Warum müssen zwei überforderte Angestellter die Schlange wartender und zeitlich auf eine zügigen Service angewiesene Gäste auschecken, deren Rechnungsreklamationen( ! Tja nicht nur 1 US- Bürger, der da irgendwie nicht mit zurecht kam, was da auf einmal von seiner Kreditkarte abgebucht werden sollte! ) überprüfen und Hotelrechnungen bearbeiten, während 1 Concierge und 4 weitere Mitarbeiter an der Reception freundlich lächelnd dastehen und ... Nix tun? Nein nicht nix!! Man verweist sämtliche auscheckwillgen und Geldumtauschwünschenden Gäste auf die lange Schlange vor dem Kassenschalter!
Ich sollte mich bei meinem Preis auch nicht beschweren, daß 20 Minuten nach offiziellen Frühstücksbeginn nur ein Hälfte der Tische eingedeckt ist, die Plätze draußen daher noch nicht freigeben sind und man dann natürlich " etwas" länger auf seinen Capuccino warten muß. Wenn man den dann erst am Ende seines Frühstücks, also etwa nach 30 Minuten( nach 2maligen Erinnern) bekommt, braucht man dann ja wohl kein weiteren, oder?? So sieht offensichtlich das Personal, das dann anfängt auf deinen frei werdenden Platz für die nächsten hungrigen Mäuler zu spekulieren.
Also, wenn man nicht mehr als schönen Schein, den " normalen" Service eines unspektakulären Normalo- Hotels erwartet und man dafür aber nach einem anstrengenden Rom-Stadtbummel oder Sightseeing- Marathon einfach nur Ruhe, einen schönen Ausblick und eine Runde Schwimmen ( übrigens war die Nutzung des Aussenpools unentgeltlich!!! Nur Zusatzleistungen, wie Bademantel, etc.. kosten) genießen möchte, ist das Hotel ideal!
Allerdings finde ich das Preis- Leistungsverhältnis ( bei regulären Preisen) äußerst fragwürdig!

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, esjaky!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Juli 2013

der Blick aus den Fenstern, der Poolbereich, die Restaurant-Terrasse ... vom Feinsten, wenn auch ein bisschen antiquiert - aber das passt hierher ...
und wir hatten ein upgrade in eine Suite, die selbst ich mit meinen Kofferinhalten nicht nutzen konnte ;-)

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Romie-Altstadt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juli 2013

First Class Hotel, obwohl die sehr üppige (Barock!) und sehr ital. Einrichtung etwas outdated erscheint. Man erkennt, dass das Hotel, obwohl sehr gepflegt, doch schon 50 jahre alt ist. Möglicherweise für junge, trendige Gäste nicht mehr so überzeugend in der Ausstattung, jedoch Service und Küche ohne Tadel

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Waldorf Astoria
Danke, Peter B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Juni 2013

Tolles Hotel, allerdings nicht von außen, da ist es eher ein Betonbunker aus der 70ern. Innen sehr gediegen, etwas verstaubt, was aber irgendwie auch wieder passt. Der Service hervorragend, mit kleineren Abschlägen. Die Zimmer mit Blick auf Rom toll, man sieht allerdings erst ab der 5. Etage etwas. Die Zimmer zur Straße sind innen zwar identisch, aber den Preis bezahlt man halt nur für den sensationellen Blick über Rom. Etwas überteuert finde ich die Raten für den Spa- und Pool-Zugang. Der Pool ist dazu noch im Sommer sehr voll, auch viele Einheimische kommen anscheinend hierher. Die Organisation mit Pool-Boys ist allerdings perfekt, wir hatten einen wirklich schönen Tag.
Den Shuttle-Bus kann man in der Hochsaison nur mit Glück nehmen, er ist immer brechend voll, über Mittag fährt er auch nicht. Also Taxi einplanen (20,00€).
Das Frühstück ist gigantisch, jedenfalls vom Angebot her - der Service ist überfordert, gestresst und genervt. Was auch daran liegt, dass jeder draußen sitzen möchte, es aber nur wenig Außenplätze gibt. Das Abendessen im La Pergola war wieder einmal ein Erlebnis, Heinz Beck hält konsequent seinen hohen Standard!

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Lilly_Hannover!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Mai 2013

Die Anlage, die Zimmer, die Flut an aussergewöhnlichen Antiquitäten; Chapeau- im "Imperial-Bereich" beeindruckend, und natürlich die Aussicht - wow.
Der gesamte Rest erfüllt nicht die Erwartungshaltung ist kommerziell und touristisch. Ich war sehr enttäuscht, besonders über die Dienstleistungsbereitschaft.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, SGrosseMuenchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen