Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Ibis Styles Roma Art Noba
Hotels in der Umgebung
Barocco Hotel(Rom)
357 $*
332 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Artemide(Rom)
356 $*
303 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
227 $*
202 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
379 $*
280 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
205 $*
191 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Colosseum(Rom)
205 $*
171 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel des Artistes(Rom)(Großartige Preis/Leistung!)
167 $*
83 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses Internet
255 $*
173 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
336 $*
260 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
976 $*
484 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (519)
Bewertungen filtern
519 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
158
250
77
18
16
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
158
250
77
18
16
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
25 - 30 von 519 Bewertungen
Bewertet 12. Mai 2014 über Mobile-Apps

Das Hotel war sauber und schön eingerichtet.
Leider liegt es an einer sehr lauten Straße. Die Fenster sind klasse isoliert, somit hört man so lange sie geschlossen sind nichts. Die Fenster kann man bei dem Lärm allerdings nicht aufmachen.
Die Entfernung zur Stadt beträgt mit dem Bus 20 Minuten.
Ist also zu schaffen.
Das Frühstück war für italienische Verhältnisse OK.

Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: mit Freunden
1  Danke, ms-selig!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Oktober 2013

DIe Zimmer sind nett eingerichtet und sehr sauber.Wir haben in der 5 Etage zur Hofseite gewohnt und haben vom lauten Strassenlärm nichts mitbekommen.Am Tag der Ankunft wurden wir an der Rezeption nett begrüßt.Unser Zimmer war leider noch nicht fertig.Wir bekamen aber zu den Buslinien in die Stadt alles gut erklärt.Auch konnten wir dort gleich Busfahrscheine kaufen.Der Weg mit dem Bus in die Innenstadt dauert etwa 20 min.Dann ist man auch schon mittendrin.Auch vom Flughafen dauert die Zugfahrt etwa nur 45 min.Vom Bahnhof zum Hotel ist es in 5 min.locker zu schaffen.Rückfahrkarten für den Zug am Zeitungskiosk erhältlich, der unterhalb des Hotels liegt.Das Frühstück war an 3 von 4 Tagen ok als eine Frau beim Personal dabei war.An einem Morgen waren zwei männliche Angestellte für das Früstücksbuffet zuständig.Da klappte so gar nichts.Tische dreckig und nicht eingedeckt,keine Tassen da, Kaffee alle (auf Nachfrage gabs dann erst mal ne Kanne kalten Kaffee!?)keine Teller, kaum Besteck und das Buffet auch fast leer.Wir und andere Gäste mußten ständig nachfragen.Die beiden Angestellten diskutierten lieber untereinander als sich um die Gäste zu kümmern- schade-.W-lan auf Nachfrage im ganzen Hotel möglich.Wir waren sehr zufrieden mit dem Hotel.Vorteil des Aussenbezirks Essenspreise dtl. billiger als in der Innenstadt.Nette Pizzerien in der Nähe.

Zimmertipp: obere Etagen zum Hof
  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Corina W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 20. Oktober 2013

Wir blieben für 2 Nächte. Sehr sauber und gemütlich. Es schaut so aus, als ob es erst kürzlich neu eingerichtet worden wäre, denn die Ausstattung war hip und farbenfroh. Der Empfang, vor allem Mauro, war sehr freundlich und hilfsbereit. Wir fühlten uns sehr willkommen. Das Hotel liegt ein bisschen weit außerhalb der Stadt, aber die lokalen Busse waren sehr leicht zu erreichen. Wir aßen in dem Restaurant im Hotel, was aber enttäuschend war. Wir bekamen das Gefühl, dass dieser Teil des Hotels nicht gut geleitet wurde. Es erreichte nicht die Standards, die der Rest Hotels hatte. Es schien, als ob sie nicht wirklich versuchen würden, gutes Essen anzubieten. Ich denke immer noch, dass das Hotel seinen Preis wert ist, aber man sollte dort nicht essen.

Danke, VernaandHani!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.ca auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 20. Oktober 2013

Da es an der Via Nomentana, nahe des Hauptbahnhofs, gelegen ist, dauert es von hier aus eine Weile, bis man ins Zentrum kommt. Das Empfangspersonal empfiehlt den Bus, aber unsere Erfahrung war, dass dieser unpünktlich und überfüllt war - die neue (2012) U-Bahn Station Libia ist nur 10 Minuten zu Fuß entfernt und bei weitem eine angenehme Art der Fortbewegung.

Das Zimmer war sauber und die Größe war vernünftige, es hatte einen Safe, eine typische, teure Minibar und ein gutes Bad. Das Hotel macht zwar großes Aufhebens um seine Kunstorientierung, ist aber in Wirklichkeit eher ziemlich neutral gestaltet. Vielleicht gemäß der Standards von großen Hotelketten.

Das Frühstück jedoch... trotz der angegebenen Zeiten (7 - 10:30 Uhr), war fast alles schon um 9:30 Uhr weg - aber vielleicht sollten wir für die kleinen Gnaden dankbar sein. Ich hatte gehört, das Italiener nicht wirklich frühstücken, aber mir war nicht klar, dass sie es als ihre Mission betrachten, es allen Ausländern ebenfalls für immer zu vermiesen. Altes Brot, verwässerter Saft aus Konzentrat, ekelhafte Croissants gefüllt mit ... weiß-der-Himmel-was, schlechte Milch, noch schlechteres Müsli, Speck der nicht nach Speck schmeckt, Eier die genauso schmecken, wie man es befürchtet hat. Das alles wurde von einem Personal serviert, das nicht davor zurückschreckte einen spüren zu lassen, wie wenig es eigentlich Lust dazu hatte.

Der Kaffee hingegen war nicht schlecht.

2  Danke, Jim K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 26. Juni 2013

Ich habe mich mit meinem Mann kurzfristig im Juni 2013 für eine Städtereise nach Rom entschieden. Wir haben im Hotel Noba Best Western 3 Nächte verbracht. Es war sehr warmes Wochenende und die Klimaanlage hat das Zimmer nicht unter 27°C gekühlt, wir waren müde und haben sehr schlecht geschlafen auch ohne Decke. Wir haben ein Zimmer für letzte Nacht getauscht, aber trotztdem hat das nicht geholfen. Das erste Zimmer war in´5.Etage zur Hauptstrasse und man konnte den Fenster nicht aufmachen, sehr, sehr laut. Die letzte Nacht hatten wir ein Zimmer in 2.Etage auf die andere Seite in Hof, da konnten wir mindestens Fenster aufmachen, war ruhiger. Das Personal war nett und hilfsbereit. Ich habe dort am letzten Tag meine Postkarten an der Rezeption gelassen, die sind leider aber immer noch nicht nach mehr als 1 Woche in Deutschland, Tschechien bei unseren Familien nicht angekommen, ich weiss also nicht, ob das Hotel unsere Karten überhaupt verschickt hat. Das schlimmste an dem Hotel war Frühstück im Bistro, wo nur ein paar Tische zur Verfügung waren, am Wochenende ziemlich voll, und obwohl es einen grossen leeren Raum neben gab, durften wir uns nicht dort hinsetzen, die zwei Kellner haben sich da ständig gestritten. Auswahl war ziemlich einfach, nicht so appetitlich. Zum Schluss hat der Kellner die Tischdecken geputzt mit Tüchern, Servietten von Gästen benutzt. Jeden morgen früh musste ich auf Kaffeelöffel warten, um alles bitten, diese Bistro war eine einzige Katastrophe. Dieses Hotel kann ich nicht empfehlen, es war wirklich das schlimmste, was ich bisher überall in der Welt erlebt habe.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Vendula B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen