Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schönes Museum”

Museo e Gallerie Nazionali di Capodimonte
Im Voraus buchen
Weitere Infos
381,36 $*
oder mehr
Capodimonte Royal Palace Museum and Park Guided Tour with Optional Transfer
Weitere Infos
397,00 $*
oder mehr
Private Führung: Museum von Capodimonte in Neapel
Weitere Infos
28,66 $*
oder mehr
Hop-on-Hop-off-Tour durch Neapel
Platz Nr. 37 von 824 Aktivitäten in Neapel
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 5. November 2012

Das Museum ist sehr weitläufig und bietet viele schöne Bilder. (Es würde sich lohnen nur wegen Caravaggios "Flagellazione" hinzugehen!) Es hat mich zu Gegensatz zu den großen Museen woanders in Italien gewundert, dass es hier ziemlich "freizügig" war. Es gab wenig Aufsichtspersonal, und die Besucher haben die Bilder frei fotografiert. Die Reihenfolge von den Bildern auf den verschiedenen Etagen ist etwas "wild" und die Zusammenhänge konnte ich nicht immer verstehen. Es gab wenig Besucher und man mußte nicht Schlange stehen, wie es z.B. in Florenz immer der Fall ist. Das Museum liegt in einem schönen Park. Man kommt mit dem Bus gut hin.

Danke, Elaco!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.904)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

14 - 18 von 1.904 Bewertungen

Bewertet am 17. Oktober 2012

Nach den Beschreibungen u.a. im Dumont-Führer hatte ich mir einiges von der Sammlung versprochen. Der überwiegende Teil des riesigen Komplexes ist jedoch nicht oder nur bedingt zugänglich. An der Kasse erhalten die Besucher einen handschriftlichen Zettel mit zwei Raumnummern, von denen aus sie zu einem bestimmten Zeitpunkt angeblich irgendetwas sehen können (was genau, wird auch auf Nachfrage hin nicht erläutert). Angespornt durch die knapp bemessene Frist eilen alle durch die endlosen Räumlichkeiten, um dann wartend vor einem Toilettenvorraum zu verharren, hinter dem sich vermeintlich die Wundertüren zu den Schätzen öffnen sollen. Es passiert ganz lange gar nichts, und ich will schon aufgeben. Doch schließlich winkt ein Mensch, der schon die ganze Zeit mit unbeteiligter Miene an der Seite gestanden hat, in eine Richtung und alle folgen ihm. Man sieht das, was auch zuvor zugänglich war. Und das ist nicht viel. In der nächsten Etage läuft es ähnlich ab. Man kommt sich vor, als ob es nicht um die Bilder ginge, sondern darum, in einem sonderbaren Traum die richtige Tür zu finden. Die wenigen Kunstwerke, derer man ansichtig wird, verdienen das größte Mitleid. In anderer Umgebung und besser konserviert wäre ihnen gewiss eine Zukunft beschieden.

1  Danke, goltzcreativity!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. September 2012

Wenn man das archäologische Museum gesehen hat, dann auf nach Capodimente. Es gibt andernorts in Italien vielleicht noch interessantere sammlungen, aber hier erlebt man Italien ohne Touristen mehr. Am Sonntag spielen im Schloßpark alle, die männlich sind und zwei Jahre und älter, Fußball, während der andere Teil der gesellschaft für Essen und Trinken sorgt und gut aussieht.

Danke, UrsulaDolinga!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. August 2012

Eine tolle Sammlung von Gemälden, Raffael, Tiizian, Breughel, Bosch. Es sind nur wenig Besucher da, man kann die Kunstwerke in Ruhe anschauen und genießen. Es gibt noch eingerichtete Repräsentationsräume, die nur zu bestimmten Zeiten beuscht werden können. Diese Zeiten werden an der Kasse angezeigt. Leider kommt man nicht gut hin, die Busse fahren recht selten.

Danke, mraukui!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Mai 2012

Und endlich darf man hier alles fotografieren! Vor einigen Jahren hätte man noch die Hand abgehackt, beim Versuch, ein Foto zu schiessen. Ich finde dieses herrliche Museum phantastisch! Ein Hochgenuss wegen der bedeutenden Bilder. Auch die Lage in dem riesigen Park ist sehr schön. Man kann mit dem Fahrrad fahren und sich richtig erholen.

1  Danke, Verena K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Museo e Gallerie Nazionali di Capodimonte angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Museo e Gallerie Nazionali di Capodimonte? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen