Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Leider stark vernachlässigt”

Archäologische Nationalmuseum Neapel (Museo Archeologico Nazionale)
Im Voraus buchen
Weitere Infos
300,79 $*
oder mehr
Führung durch das Archäologische Museum von Neapel
Weitere Infos
40,91 $*
oder mehr
Historic Naples Shared Walking Tour
Weitere Infos
70,99 $*
oder mehr
Best of Naples and Archaelogical Museum Tour
Platz Nr. 17 von 763 Aktivitäten in Neapel
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet am 8. Juni 2014

Das Museum ist sehenswert, aber der Allgemeinzustand ist stark verbesserungsbedürftig. Schade. Vor allem zu empfehlen: Die Ausstellungsstücke aus Pompeji.

Danke, 26ko!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (6.030)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

90 - 94 von 6.032 Bewertungen

Bewertet am 29. Mai 2014

Das Nationale Archäologische Museum ist ein Muss für diejenigen, die gewesen sein. Pompeji und / oder Hercunaleum Ein großer Teil aller Ausgrabungen verschwand im Laufe der Jahrhunderte von Plünderungen.Daher ist ein Teil der Schätzung hier, um zu verhindern. Weitere Diebstahl Und um zu schützen. Vulnerable Stücke Einschließlich der weltberühmten Doppelporträt, zeichnen das persönlichste von allen. Einige Wissenschaftler gehen davon aus, dass Terentius Neo und seine Frau, andere behaupten, es Paquius Proculus und Frau. Es gibt zum Beispiel einige Dokumente in der Villa dei Papyri gefunden, um zu sehen. Und....fuer Senioren ist Eintritt frei

1  Danke, ajheideman!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Januar 2014

der Säle aus Einsparungsgründen geschlossen ist, sonst sind die übrigen Exponate beeindruckend und sehr gut positioniert. Ähnliches habe ich aber auch schon in Spanien erlebt.
Die Krise schlägt indirekt auch beim Tourismus zu.

1  Danke, porgy01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Dezember 2013

Das Museo Archeologico Nazionale bietet eine gute Ergänzung zu Pompeji und Herculaneum, weil hier viele der wunderbaren Mosaiken, Statuen und auch Alltagsgegenstände aus diesen beiden Städten gezeigt sind. Wir hatten die Ausgrabungsstätten von Pompeji und Herculaneum unmittelbar vor dem Besuch des Museums besichtigt, so dass wir die Häuser, in denen sich die Mosaiken und Statuen einst befanden, noch gut vor dem inneren Auge hatten. Ich fand unsere Reihenfolge - erst Ausgrabungsstätten, dann Museum - ganz gut, weil man dann mit Begriffen wie "Haus des Fauns", "Haus des Dichters" usw. mehr verbinden kann.

Im Museum gibt es zu den Exponaten aus Pompeji und Herculaneum Informationstafeln in Italienisch und Englisch, wobei die englischen Texte nicht immer so ausführlich sind wie die Englischen. Nach einem Audioguide haben wir nicht gefragt. Ich spreche etwas Italienisch und kann es recht gut lesen, aber für Besucher, die nur ein wenig Englisch und gar kein Italienisch sprechen / verstehen, könnten die Informationen zu den Ausstellungsobjekten durchaus ausführlicher sein. Informationen in mehreren Sprachen wären sehr hilfreich, was auch für die Homepage des Museums gilt: Angeblich bietet sie Informationen in Italienisch und Englisch, aber das meiste ist nur auf Italienisch verfügbar.

Wie einige andere Besucher schon schrieben, waren einige Ausstellungen geschlossen. Für uns war das nicht so schlimm, da wir uns hauptsächlich für die antiken römischen Skulpturen und die Funde aus Pompeji und Herculaneum interessierten, und diese Ausstellungsräume waren zu besichtigen. Im Obergeschoss gab es eine Ausstellung zur Siedlungsgeschichte der Campania - interessant, aber sehr dürftig beschrieben, und (fast) nur auf Italienisch. Dennoch wäre es hilfreich, potenzielle Besucher schon einige Zeit vor deren Besuch detailliert darüber zu informieren, was nun wann zu sehen ist und was nicht.

Alles in allem ist das Museum sehr sehenswert, aber von mir gibt es Punktabzüge für die chaotische Öffnungspolitik und die dürftigen Informationen für Besucher, die kein Italienisch sprechen.

Danke, Fraportfan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Oktober 2013

Dieses Museum war uns sehr wichtig und wir haben gleich den ersten Tag zum Besuch ausgewählt, einen Sonntag. Es wurde uns beschieden, daß aus Personalmangel viele Sammlungen nicht geöffnet sind. Wir entschieden dann an einem anderen Tag das Museum zu besuchen. Auch da waren die bereits am Sonntag geschlossenen Sammlungen nicht geöffnet. Insgesamt waren nur ca. 50% der Sammlungen anzusehen und das bei vollem Eintrittspreis. Wir fragten wegen einer Reduktion mit einem Schwerbehindertenausweis nach. Der Mann an der Kasse ließ sich erst den Ausweis zeigen und stellte dann mit einem Blick auf den Prozentsatz fest, daß die Reduktion erst bei 5% mehr beginnt. Das war ausgesprochen unverschämt. Außerdem stand im Vorraum noch eine Führerin die unbedingt eine Museums-Tour verkaufen wollte. Sie war patzig, maulte rum und ließ einen ziemlich dumm da stehen. Wir ließen sie nach kurzem Wortwechsel auch stehen und betraten das Museum. Ich muß sagen Ercolano live war besser. Zwar sind die Originalfresken alle hier untergebracht aber sie kämen in ihrem natürlichen Rahmen besser zur Geltung! Die Eroika-Sammlung ist nicht gerade umwerfend und ich kannte die meisten Stücke direkt aus Pompej von meinem Besuch vor über 30 Jahren. Ansonsten halt ein Museum..... wir waren ziemlich verstimmt durch den Angestellten an der Kasse und dadurch vielleicht auch ziemlich negativ dem Ganzen gegenüber eingestellt. Wir hätten uns den Besuch und den Eintritt sparen können.

1  Danke, LaBefanauna!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Archäologische Nationalmuseum Neapel (Museo Archeologico Nazionale) angesehen haben, interessierten sich auch für:

Neapel, Province of Naples
Neapel, Province of Naples
 
Neapel, Province of Naples
 

Sie waren bereits im Archäologische Nationalmuseum Neapel (Museo Archeologico Nazionale)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen