Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Es hätte so schön werden können”
Bewertung zu Relais Regina Giovanna

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Relais Regina Giovanna
Nr. 55 von 100 Hotels in Sorrent
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 16. August 2013

Wir hatten mit Freunden Ende Mai für 4 Übernachtungen das Hotel gebucht. Lt. Beschreibung sollten ein Restaurant und Privatstrand zu nutzen sein. Beides Fehlanzeige. Wir hatten 2 Superior Zimmer gebucht. Eins( Nr.8) entsprach den Vorstellungen, eines überhaupt nicht(ZI 5/6).Es waren 2 hintereinander gereihte DZ. Alles sehr dunkel und es roch muffig. Offensichtlich
hatte man es gerade bei Ankunft erstmalig aufgeschlossen. Wir haben es reklamiert. Die uns angebotenen Alternativen waren auch nicht besser. Wir haben 1 Nacht dort verbracht und am nächsten Morgen heftig protestiert und siehe da, wir bekamen ein Superior Zimmer (Nr.3) welches bis dato nicht belegt war. Das Zimmer war groß und man hatte durch das große Bullaugenzimmer einen schönen Blick auf Ischia.Die Betten waren gut und die Bettwäsche sauber. Leider ließ die sonstige Sauberkeit sehr zu wünschen übrig und die Sanitäranlagen erweckten keine Begeisterungsstürme. Zur Hauptduschzeit kam nur ein Rinnsal aus dem Duschkopf und das Wasser war mehr kalt als warm. Alles wirkt etwas ungepflegt .Dass Frühstück war für italienische Verhältnisse annehmbar, die silbernen Kaffeekännchen hatten dringend eine Pflege nötig. Auf dem Obstteller lagen Bananen, die schon eine schwarze Farbe angenommen hatten. Die Dame von der Rezeption
hat sie dann weggenommen. Ein Auto ist von großem Vorteil, auch wenn die Busstation nur ca. 300m entfernt ist. Ein italienisches Restaurant mit dem griechischem Namen Kalimera ist empfehlenswert und liegt unweit der Bushaltestelle. Wir haben dort gut gegessen und viel Spaß mit der Bedienung gehabt. Im Nachgang haben wir uns mit dem Hotel via Vermittlung unseres Hotelbuchungsportals auf eine Entschädigung geeinigt. Das Hotel liegt eigentlich sehr schön, hat eine große Gartenanlage, doch leider alles nicht im besten Zustand. Die positiven Eintragungen im Gästebuch können wir nicht nachvollziehen. Wir würden dort nicht wieder übernachten.

Zimmertipp: Zi 3 und 8 von der Größe und Lage empfehlenswert. Zi 5/6 nicht zu empfehlen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, horstvenzke!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (211)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

5 - 11 von 211 Bewertungen

Bewertet am 26. Juni 2012

Wir haben im Mai dieses Jahres unseren Sommerurlaub auf der Sorrentinischen Halbinsel verbracht und sind durch Zufall auf dieses kleine, aber absolut traumhafte Hotel gestossen.

Es handelt sich dabei um ein umgebautes Herrenhaus, welches mitten in einem Zitronen-/Olivenhain liegt. Aufgrund der durchdachten, speziellen Ausstattung erhält das Hotel ein sehr ansprechendes, gemütliches Wohlfühlambiente. Die Zimmer sind ungewöhnlich groß, teilweise sogar mit zwei Räumen und individuell mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Keines ist wie das andere. Auch die Bäder sind sehr geschmackvoll und in dem für diese Gegend typischen Stil eingerichtet. Sowohl Zimmer als auch Bad waren immer sauber. Es gab nie Grund für Beanstandungen.

Ein Swimmingpool ist nicht vorhanden, dafür gibt es aber einen Zugang zu einer privaten Badebucht. Ausserdem hat man die Möglichkeit im Garten oder auf der Sonnenterrasse ein paar Sonnenstrahlen zu tanken (schöne Sonnenuntergänge). Für IT-Junkies steht ein Laptop mit Internetzugriff zur Verfügung. WLAN ist leider nur beschränkt im Haus verfügbar (der wohl einzige Nachteil - aber man muß sich den modernen Kommunikationsmitteln ja auch mal entziehen können).

Das Restaurant mit angrenzender Bar befindet sich in einem Tonnengewölbe, was dem ganzen wiederum eine sehr spezielle Atmosphäre und Gemütlichkeit verleiht - gerade am Abend. Denn zu unserem Glück hatte das Restaurant geöffnet. Und auch wer nicht im Hotel übernachtet, sollte sich ein Abendessen dort nicht entgehen lassen. Die Küche ist absolut hervorragend. Auch hier wird mit viel Liebe gearbeitet! Kleine Karte, FRISCHE Ware und das alles zu einem absolut fairen Preis. Nicht zu vergleichen mit den typischen Touristen-Restaurants in den Orten.
Das Frühstück ist natürlich typisch italienisch, aber wer im Ausland ein heimisches Frühstück erwartet, der sollte besser zu Hause bleiben. Wir haben die süssen Sachen jedenfalls genossen und wenn wir ein Anliegen hatten oder einen speziellen Wunsch, so wurde dieser umgehend erfüllt.

Womit wir beim Herzen des Hotels wären: dem Personal. Das Team ist zwar klein, aber der absolute Hammer! Immer freundlich, immer aufmerksam, dabei sehr diskret. Stets hilfsbereit, egal welche Fragen oder Wünsche man hatte. Immer ein offenes Ohr und immer für eine Überaschung gut! (an dieser Stelle: Grazie mille, Luigi!) Sehr herzlich und daher auch sehr familiär.

Wer also ein ruhiges, gemütliches, familiäres Hotel mit dem gewissen Etwas (und einem tollen Restaurant) für seinen Aufenthalt sucht, dem sei dieses Hotel wärmstens empfohlen. Und allen anderen sei gesagt: Ihr verpasst etwas!!! Wir kommen auf jeden Fall wieder und wenn wir mehr Sterne vergeben könnten, würden wir dies tun.

Sonstiges:

Reisen an der Amalfitana/sorrentinischen Halbinsel ist am bequemsten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom Hotel zur Bushaltestelle läuft man etwa 5 Minuten, ein Tabacchi/Alimentari zum Kauf der Bustickets ist nur 2-3 Minuten weiter entfernt. Von Sorrent aus sind die Amalfitana oder auch Pompeji gut und regelmäßig zu erreichen. Das Hotel bietet vormittags einen kostenlosen Shuttle-Bus nach Sorrent an.

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, doppelkeks74!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. August 2011

Das Hotel liegt, nachdem man eine sehr schmale und versteckte Einfahrt heruntergefahren ist, in einem malerischen Zitronen- bzw. Olivenhain. Super ruhige Lage, total idyllisch. Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. Das Frühstück typisch italienisch, süß von A - Z. Man vermisst als Deutscher schonmal eine Scheibe Wurst oder Käse... Schade ist nur, dass man die Küche dieses Jahr nicht geöffnet hatte, sodaß man immer woanders hin mußte, um zu speisen. Bei dieser tollen Lage könnte man sich tolle Grillabende mit Wein in tollem Ambiente vorstellen, leichte mediterrane Küche, Fisch, etc.
Ganz auffällig aber ist die Ruhe, die man dort genießen kann. Tagsüber auf einer Dachterrasse mit wirklich schönen Liegemöbeln genießt man den Blick auf´s Meer.
Eine eigene kleine Badebucht (öfters allerdings von nackten Männern frequentiert), rundet den Aufenthalt noch ab. Leider ist diese malerische Bucht und der Zugang hierzu eine Baustelle. Dort könnte dringend was getan werden. Ferner kann man sehr schön spazieren gehen unter Oliven- und Zitronenbäumen.
Man sollte allerdings motorisiert sein, sonst ist der Stadtbesuch in Sorrento etwas lästig.
Fazit: Schönes Hotel in toller Lage, für Pärchen ein Gedicht.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Anja M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Juni 2011

Der Service ist freundlich und hilfsbereit, allerdings englisch- und italienischsprachig. Gut, wenn Italienisch gelernt werden will!

Die Zimmer sind sehr sauber und geschmackvoll eingerichtet. Das Erste, ZDF und DW-TV ist über die Sky-Box kostenlos im Fernsehen zu sehen. Da wir eine längere Zeit gebucht hatten, gefiel uns, dass wir ein Appartement mit Küche bekommen konnten. Leider hatte das Restaurant geschlossen, was bei dem Angebot an Nahrungsmitteln auf dem Gelände sehr schade war. Zitronen, Oliven, Kamille, Rosmarin, einfach wunderbar, was da alles auf dem Teller landen könnte. Wir hatten ein Zimmer mit seitlichem Meerblick, was für uns zufriedenstellend war.

Wir wollten einen ruhigen und entspannten Urlaub mit Strand. Der ist hier definitiv zu bekommen. Der Strandzugang befindet sich allerdings noch im Bau. Doch wenn der Zugang überwunden ist, dann kann der Strand mit dem wundervoll klaren Wasser und der schönen Aussicht genossen werden. Dadurch, dass nur Hotelgäste an den Strand dürfen, hält sich die Anzahl der Besucher sehr in Grenzen. Top. Wir wollen wieder hierher kommen. Vielleicht hat dann auch das Restaurant wieder geöffnet.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Julchen1984!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Oktober 2010

Von agritourismo keine Spur. Das Relais ist wirklich wunderschön in einem großen Gelände aus Zitronen, Orangen, Feigen Oliven Granatapfelbäumen gelegen. Von daher ist Erholung garantiert. Leider findet man all die Köstlichkeiten nicht auf dem Teller wieder, hier dominiert beim Frühstück Wurst, Schinken, Käse aus dem Supermarkt, ebenso die Säfte.Abends wird der etwas sportlich ambitionierte Gast oder Wanderer mit Hilfe der Brotbeilage satt. Der Strandzugang ist eine Bauruine, oder wird irgendwann fertiggestellt? Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit.
W-lan Internetzugang funktionierte nicht. Insgesamt erholsam, aber auf hohem Preisniveau.

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, iradian!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Mai 2009

Ein hervorragendes Hotel, umgeben von Zitronenbäumen mit Blick auf den Golf von Neapel. Das Personal ist sehr freundlich und sehr hilfsbereit (z.B. bei Ausflügen nach Capri usw.). Die Zimmer sind sehr,sehr sauber und geräumig. Eine Halbpension kann man sehr günstig vor Ort buchen. Das Essen ist hervorragend (das Frühstücksbuffet ist für italienische Verhältnisse großartig). Einziger Minuspunkt: die geplanten Strandbauten an der hoteleigenen (traumhaften) Badebucht sind leider noch immer im Rohzustand. Eine Benützung des Strandes ist jedoch auf eigene Gefahr möglich (der Fußweg zum Strand ist aber nicht ganz ungefährlich!!).
Noch ein Tipp zu Capri: bei der Ankunft auf Capri werden von verschiedenen Agenturen Ausflüge zur "Blauen Grotte" angeboten. Diese Angebote beinhalten jedoch nicht die Einfahrt in die Grotte. Die Einfahrt in diese völlig dunkle Grotte kann nur mit kleinen Ruderbooten erfolgen. Hier werden jedoch die Touristen nochmals kräftig zur Kasse gebeten (ca 11 Euro pro Person für 5 Minuten Bootsfahrt!!!!!!!).

  • Aufenthalt: Mai 2009
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Reisefan02!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. September 2008

Das Hotel liegt wunderschön am Stadtrand von Sorrent inmitten von Zitronen- und Olivenhainen und mit Blick auf den Golf von Neapel. Es wurde vor 3 Jahren eröffnet und alles ist wunderbar gepflegt. In die Innenstadt von Sorrent sind es 3 km. Ca. 500 m vom Hotel gibt es eine Bushaltestelle. Es besteht auch die Möglichkeit zur Haltestelle gefahren zu werden. Das Hotel hat wenige Zimmer und dadurch familiäres Flair. Der Service ist ausgezeichnet. Wir sind mit sehr viel Freundlichkeit und Herzlichkeit empfangen worden. Allerdings sollte man Englisch sprechen können, da die Rezeption und das Restaurant nur englisch- oder italienischsprachig sind. Das Essen war sehr gut, üppiges Frühstücksbuffet und abends a la Carte. Es wurden viele Zutaten aus eigenem Anbau verwendet, wie beispielsweise eigenes Olivenöl, selbstgemachter Zitronenkuchen aus den eigenen Zitronen und Lemoncello. Die Zimmer waren wunderschön. Da wir zu dritt reisten, bekamen wir eine riesengroße Suite mit 2 Schlafzimmern und Wohnzimmer, obwohl wir nur ein Beistellbett gebucht hatten. Alles ist sehr sauber und die Betten wurden jeden Tag frisch bezogen.
Meiner Meinung nach, gab es nur einen kleinen Kritikpunkt: es gibt keinen Pool und keine Möglichkeit direkt vom Hotel an einen Strand zu gelangen.
Aber ansonsten kann ich das Hotel wirklich ohne Einschränkung weiterempfehlen! Es war immer eine Wohltat nach einem Tag an der lauten, überfüllten Amalfiküste wieder in die Ruhe dieses Hotels zurückkehren zu können.
Tipp: Am besten gleich mit Halbpension buchen, da das Abendessen relativ teuer ist.
Es befinden sich auch viele Fotos, die wirklich authentisch sind auf der Homepage des Hotels.

  • Aufenthalt: September 2008, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
Danke, Augsburgerin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Sorrent angesehen:
0.9 km entfernt
Grand Hotel Aminta
Grand Hotel Aminta
Nr. 25 von 100 in Sorrent
3.243 Bewertungen
0.7 km entfernt
Boutique Hotel Helios
Boutique Hotel Helios
Nr. 8 von 100 in Sorrent
252 Bewertungen
3.2 km entfernt
Villa Oriana Relais
Villa Oriana Relais
Nr. 3 von 100 in Sorrent
1.013 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1.9 km entfernt
Hotel Palazzo Guardati
Hotel Palazzo Guardati
Nr. 54 von 100 in Sorrent
482 Bewertungen
0.7 km entfernt
La Tonnarella
La Tonnarella
Nr. 60 von 100 in Sorrent
495 Bewertungen
1.9 km entfernt
Antiche Mura Hotel
Antiche Mura Hotel
Nr. 10 von 100 in Sorrent
2.344 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Relais Regina Giovanna? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Relais Regina Giovanna

Anschrift: Via Calata Puolo 1, 80067, Sorrent, Italien
Lage: Italien > Kampanien > Province of Naples > Sorrent
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 9 der Strandhotels in Sorrent
Nr. 39 der Luxushotels in Sorrent
Nr. 40 der Romantikhotels in Sorrent
Preisklasse: 105€ - 236€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Relais Regina Giovanna 4*
Anzahl der Zimmer: 16
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotels.com, Ltur Tourism AG, TripOnline SA, Ebookers, HotelQuickly, Evoline ltd, 5viajes2012 S.L. und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Relais Regina Giovanna daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Relais Regina Giovanna Sorrent
Relais Regina Giovanna Hotel Sorrento
Hotel Relais Regina Giovanna Sorrent

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen