Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (3.032)
Bewertungen filtern
3.032 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.419
1.041
337
137
98
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.419
1.041
337
137
98
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
47 - 52 von 3.032 Bewertungen
Bewertet am 24. Februar 2012

Das Silken Puerta America ist ein ausgefallenes Designerhotel, dessen Etagen jeweils von einem anderen Designer oder Architekten gestaltet worden sind. Die Lage ist nicht so schlecht, wie in manchen Bewertungen geschildert- man läuft 2 Minuten bis zur Metrosation Cartagena und ist dann schnell im Zentrum. Die Lage ist nicht unbedingt schön, aber auch nicht unangenehm. Wir waren in einem von Norman Foster gestalteten Zimmer auf der zweiten Etage- sehr schlicht und geschmackvoll.
Man sollte sich auf jeden Fall jede Etage ansehen, es ist wirklich interessant! Beim Einchecken darf man anhand Bildern auf einem iPad wählen, auf welche Etage man will und dementsprechend das Zimmerdesign bestimmen. Super Frühstücksbuffett!!!

Aufenthaltsdatum: Februar 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, kontrabasist!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Februar 2012

Das Hotel ist nicht mehr ganz frisch, aber bei Raten um 100 Euro die Nacht immer noch eine gute Wahl. Die Auswahl an besonderen Zimmern ist einfach einmalig. Empfehle die Space Rooms von Zaha Hadid oder die von Chipperfield konzipierten Räume.
Lage ist gut, aber nicht überragend. Für Erstbesucher vielleicht nicht ganz ideal, ansonsten aber durchaus okay. Service ist hit und miss. Mal so und mal so. Alles weitere (Sauberkeit etc.) zufriedenstellend und der Kategorie entsprechend.

Aufenthaltsdatum: August 2011
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, ivancobr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Januar 2012

Als das Hotel vor rund 5 Jahren eröffnet wurde, war es gleich ein Magnet für Design-Liebhaber. Immerhin hatte der französische Star-Architekt Jean Nouvel das Hotel an der Ausfallstraße zum Flughafen geplant und zahlreiche Stars der Design und Architektur-Szene wie Norman Forster und Zaha Hadid für die Gestaltung der Etagen gewonnen. Zwar macht der Eingang des Luxushotels einen sehr spartanischen Eindruck (man hat schon das Gefühl vor dem Lieferanteneingang zu stehen), doch wird dieser schnell durch den netten Service getilgt. Man hat die Wahl zwischen verschieden gestalteten Zimmern, die dem Gast bei Check-In am iPad präsentiert werden. Ich entschied mich für ein Zimmer von Ron Arad im 7. Stock. Man erreicht das kreisrunde Bett vorbei an Schrank und Schreibtisch oder über das Badezimmer in kräftigen Rot. Fernsehen läuft über einen Projektor über dem Bett auf eine Leinwand vor dem Fenster. Auch der Zugang von den offenen Fahrstühlen zu den Fluren wurde von den Desigenern gestaltet. Das Frühstück lässt keine Wünsche offen.

Aufenthaltsdatum: Januar 2012
  • Reiseart: Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Gourmet_1a!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Dezember 2011

Dies ist ein einzigartiges, luxuriöses, modernes Haus in der Innenstadt. Das Hotel liegt in der Nähe der öffentlichen Verkehrsmittel und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Madrid, darunter Prado, der exklusiven Einkaufsstraße Serrano und dem Messegelände. In nur 5 Minuten vom Einkaufs-und Geschäftsviertel von Madrid - Paseo de la Castellana, einer 10-minütigen Flughafen und dem Kongresszentrum.
Ohne Übertreibung zu sagen, dass es vielleicht am besten ist, dass es in Madrid! Vielen Dank für den Mut, ein solch ehrgeiziges Projekt zu realisieren! 19 Architekten der Welt Werte, jeder auf seine eigene unnachahmliche Art und Weise, Etage für Etage verkörpern die grundlegenden Trends in der Innenarchitektur Raum.
Als eine Person erlebt, wusste ich, wo man essen. Aber in Wirklichkeit war es viel besser! Ästheten und Genießer auf höchstem Niveau an Service werden hier nur zu Hause fühlen. In der Praxis gab es verschiedene bekannte Hotelketten, aber für mich, vielleicht für die erste Zeit. Also alles sanft und zart, dass der Eindruck, dass rund ... Magie! Des Lobes würdig und Restaurant von Michelin-Stern Liste von Las Negras Grimas. Genuss für den Gaumen und Sinne grenzenlose Glückseligkeit! Das gesamte Team von Köchen und Kellnern für Manager - Virtuose seines Fachs! Kein Trinkgeld ist nicht schade! Versuchen Sie, Aperitif, bitte tapfer sein und um ein Steak "Zahnstein". Sein Wille für dich in das königliche Orchester Dirigent Gnade! Und am Ende für den Tee mit Minze und eine Reihe von Süßigkeiten zu fragen, wäre es zu einem unvergesslichen Vergnügen werden! Nur einmal versuchen zu verstehen was ich meine!. Dann schreibe ich die Erinnerungen!. Ich rate Ihnen ... nein, empfehlen wir dringend, dass jeder persönlich alle es sehen!

Aufenthaltsdatum: September 2011
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, JuliaLuk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. August 2011

Das Designerhotel bietet für jeden Designerfreund verschiedne Zimmer, jedes Stockwerk wurde verschieden gestaltet, dafür zahlt man auch einen hohen Preis, der nicht dem Service bzw. der Lage des Hauses entspricht. Der Service (Internet) ist heute nicht mehr zeitgemäß, das Frühstück ist gut, jedoch wenn man morgens vor 8 Uhr abreist eine Enttäuschung. Die Bar auf dem Dach wird am Wochenende stark besucht und ist daher etwas laut und der Aufzug fährt ununterbrochen.

Aufenthaltsdatum: Juni 2011
  • Reiseart: Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, WolfgangH28!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen