Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein ägyptischer Tempel außerhalb von Ägypten ”
Bewertung zu Templo de Debod

Templo de Debod
Im Voraus buchen
Weitere Infos
40,41 $*
oder mehr
Segway-Tour durch Madrid
Platz Nr. 8 von 830 Aktivitäten in Madrid
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet 1. April 2018 über Mobile-Apps

Es ist schon etwas Besonderes, außerhalb von Ägypten einen ägyptischen Tempel zu finden. Umgeben ist er von Wasserflächen, was den Reiz nochmal steigert. Als ich dort war, war er gerade wegen Reparaturarbeiten geschlossen, aber der Tempel an sich ist ja gut zu sehen von außen. Der Tempel liegt auf einer Anhöhe in einem Park (Parque de la Montaña). Eintritt frei. Das Wichtigste sieht man auch falls gerade geschlossen sein sollte. Abends wird er sehr schön angestrahlt.

Erlebnisdatum: April 2018
Danke, BielyMunich!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (11.876)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

28 - 32 von 11.878 Bewertungen

Bewertet 30. März 2018

Der Tempel ist auf einer Anhöhe nahe der Plaza Espana aufgestellt und wird von einem kleinen Park umrahmt. Ist allerdings kein Highlight für Besucher, die schon in Ägypten waren.

Erlebnisdatum: März 2018
1  Danke, Erny_One!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. März 2018

Tagsüber wirkt es relativ langweilig. Am besten sollte man es zum Sonnenuntergang angucken. Im März kam der Effekt jedoch eher von der Beleuchtung als von der Sonne.

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, Kiwieis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. März 2018

Der Templo de Debod ist ein absolutes Muss für jeden Madrid-Besucher! Ein klein wenig Ägypten mitten in Spanien ist schon ein sehr interesanntes Erlebnis. Auch wenn wir leider nicht zu den Öffnungszeiten dort waren (Hier am besten im Vorfeld informieren), war die Kulisse allein schon von außen sehr beeindruckend, ein wirklich schöner Spaziergang!

Erlebnisdatum: September 2017
2  Danke, Baeronaut!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 6. März 2018

Oberhalb, in den Ferraz-Gärten, steht das älteste Gebäude der Stadt: Der Templo de Debod aus dem 4. Jahrhundert vor Christus. Spanien hat für seine Unterstützung bei der Rettung von Abu Simbel während des Baus des Assuan-Staudamms diesen Tempel von Ägypten geschenkt bekommen. Die Götter Isis und Osiris sind auf den Reliefs im Vorhof dargestellt. Auf meiner Reisewebsite toeightycountries.com mehr über Spaniens Hauptstadt.

Erlebnisdatum: Mai 2017
2  Danke, toeightycountries!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Templo de Debod angesehen haben, interessierten sich auch für:

Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid
Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid
 
Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid
Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid
 

Sie waren bereits im Templo de Debod? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen