Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ausstellung sehenswert - Restaurant eine Zumutung”

Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía
Im Voraus buchen
Weitere Infos
70,85 $*
oder mehr
Private Tour: Reina Sofia Museum with Skip-the-Line Access
Weitere Infos
34,61 $*
oder mehr
Madrid Panoramic Tour with Museo Reina Sofia Entrance Ticket
Weitere Infos
200,02 $*
oder mehr
Madrid Private 4-Hour Tour of Thyssen-Bornemisya and Reina Sofia Museums
Platz Nr. 13 von 806 Aktivitäten in Madrid
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Ja
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Bewertet am 6. November 2013

Die Ausstellung hat uns sehr gut gefallen. Die Räume sind zwar etwas steril und nüchtern, aber die ist Präsentation sehr interessant und vielfältig. Schön wäre es, richtig viel Zeit zu haben, da die zahlreichen Videos sehr viel Aufmerksamkeit erfordern.
Das Restaurant ist eine Zumutung, unfreundlicher Service, dazu auch noch mangelnd kompetent. Uns wurden von zwei Barleuten zwei verschiedene Preise für den Kaffee genannt, auf Nachfrage entschieden sie sich dann für den teuerern, der aber mit den Preisen auf der Karte nichts zu tun hatte...
Da ist man sicher draußen in den Cafes am Platz besser bedient. Wir haben sonst in ganz Madrid nur gute Erfahrungen gemacht was Service und Freundlichkeit betrifft.

Danke, Zodiac111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (12.144)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

106 - 110 von 12.144 Bewertungen

Bewertet am 26. Oktober 2013 über Mobile-Apps

Ein Muss bei einem Madrid Besuch. Es braucht kein Guide - man kriegt Kopfhörer und kann so den Besuch ganz individuell gestalten. Grosse Künstler aus dem 20. Jahrhundert haben hier Ihre Werke.

Danke, Fabio_Negro!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Oktober 2013

Das wohl bekannteste Bild von Pablo Picasso. Es entstand als Reaktion auf die Zerstörung der spanischen Stadt Gernika durch den Luftangriff der deutschen Legion Condor und der italienischen Corpo Truppe Volontarie, die während des Spanischen Bürgerkrieges auf Seiten Francos kämpften. (Quelle Wikipedia)

1  Danke, tourbillon_de_feu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Oktober 2013

mein Gott,drei Museen in ein paar Tagen zu absolvieren ist schon etwas anstrengend - aber sie sind alle grandios und somit ein muss ! rückwirkend gesehen ,würde ich zuerst das Thyssen - dann Reina Sofia - den Prado zuletzt - aber bekanntlich hat jeder seine Favoriten ,speziell in der Kunst ,somit macht keiner etwas falsch g.g.

Danke, gerhard k!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Juli 2013

Wer reinkommt, ist überwältigt: eine monumentale und doch lichtdurchflutete Konstruktion, sehr gelungen! Die eigentliche (Bestands-)Ausstellung jedoch enttäuscht auf ganzer Linie: Nicht nur, dass die präsentierte Auswahl spanische Kunst der letzten ca. 100 Jahre absolut einseitig abstrakt ist, nein, vor allem, weil sie lieblos "hingeklatscht" wurde. So konzipiert man heute keine Ausstellung mehr (und das Reina Sofia ist erst 1992 eröffnet worden!). Muster- und Paradebeispiel: "Guernica". Vor 1992 hing es in einem eigenen Museumsbau unter Leitung des Prado, ein Bau, der jeden Besuch langsam zum Gemälde hinführte, dabei mit Skizzen-Stationen die Entwicklung einzelner Elemente greifbar machte und Raum zur Annäherung an das riesige Werk ließ. Und heute? "Guernica" wurde an die Längstwand eines schlauchförmigen Raums "geklebt", man hat kaum die Möglichkeit, den nötigen Abstand zu gewinnen, um das Werk ganz zu überblicken; und die Skizzen (sowie alles ähnlich Hilfreiche) sind verschwunden. Reduziert und schlicht? Aus meiner Sicht eher ungeschickt und ärmlich.

Danke, Michael J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía angesehen haben, interessierten sich auch für:

Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid
Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid
 
Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid
Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid
 

Sie waren bereits im Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen