Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Caldera auf La Palma” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Caldera de Taburiente National Park

Caldera de Taburiente National Park
Platz Nr. 1 von 68 Aktivitäten in La Palma
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Lünen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
21 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 29 "Hilfreich"-
Wertungen
“Caldera auf La Palma”
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juni 2014

Schon die Anreise mit dem Auto ist abenteuerlich. Aber wenn man oben am Ausgangspunkt des Weges ist, erkennt man die wilde Schönheit des Felsens und der Natur. Der Weg ist gut für kräftige Läufer, denen Steigungen nichts ausmachen. Da der Weg den Berg hinuntergeht, bis zum trockenen Bergfluss, muss man nach einer Brotzeit den Weg wieder hochsteigen. Wer hier keine Kondition besitzt, muss sehr kämpfen. Aber es lohnt die Mühe mit einem schönen Tag in der freien wilden Natur der Caldera.

Aufenthalt Juli 2013
Hilfreich?
1 Danke, manfrednuechter!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

616 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    498
    106
    10
    1
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Magdeburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
24 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 27 "Hilfreich"-
Wertungen
“einzigartige Landschaft”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2014

Vor 5 Jahren haben wir uns ein Vorgeschmack auf die Caldera gemacht, indem wir von der AIDA aus über das Besucherzentrum zum Aussichtspunkt gefahren sind. Dieses Erlebnis hat in uns den Wunsch geweckt, eine größere Wander durch die Caldera zu machen. Im Februar haben wir den Wunsch umgesetzt und sind für 10 Tage nach La Palma geflogen und eine von 4 Wanderungen war natürlich durch die Caldera. Wer über eine normale Kondition verfügt und sich vor 13 km nicht fürchtet, sollte diese Wanderung machen. Mit dem Auto fährt man über Los Llanos zum Parkplatz Barranco de Las Angustinas. Von dort fahren Taxis (Kleintransporter, Gesamtpreis für max. 6 Personen ca.40 €) zum Ausgangspunkt der Wanderung auf 1030 Meter. Von dort geht es die gesamte Strecke ( ca. 810 Höhenmeter) bergab zum Parkplatz. Zuerst durch kanarische Kiefernwäldern zum Flussbett des Taburiente-Bachs, wo sich ein Informationszentrum der NP-Verwaltung und Campingplatz befindet. Von dort hat man einen ausgezeichneten Blick auf die umliegenden Berge. Von dort geht entlang des Baches bis zum Parkplatz. Sollte nicht viel Wasser im Flussbett sein, empfiehlt sich im Bachbett zu bleiben oder man folgt den gut ausgeschilderten Wanderweg neben dem Bach. Der Weg ist hier etwas anspruchsvoller, da es über große und kleine Steine geht, doch Kletterkünste sind nicht nötig. Dafür sind die Blick atemberaubend und schön und hinter jeder Biegung sind neue Ausblicke möglich. Mit unseren Kindern 10 und 14 Jahre haben wir ca. 6 Stunden gebraucht. Als Tipp: rechtzeitig los wandern, genug zu essen und zu trinken mitnehmen, Beginn des Sonnenuntergang beachten und unbedingt Wanderschuhe tragen, dann wird es ein unvergessliches Erlebnis.

Aufenthalt Februar 2014
Hilfreich?
2 Danke, Marco S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Straubing
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mit Führung aber auch alleine, ...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Januar 2014

... kann man dieses gewaltige Naturschauspiel bewundern. Ein Wanderführer wäre empfehlenswert oder mindestens der Besuch eines "Besucherzentrums" (z.B. in El Paso). Die Wanderwege sind sehr gut beschildert.
Für wenig geübte Wanderer gibt es z.B. die Möglichkeit, sich im Besucherzentrum El Paso ein Durchfahrtsticket (für den Schrankenwärter vor der Nationalpark-Zufahrt) ausstellen zu lassen, dann kann man mit dem eigenen Mietwagen auf etwa 1400 mtr. zu einem kleinen Parkplatz fahren (ca. 30 Parkplätze) und eine kleine, leichte Runde mit Aussichtspunkten in die Caldera und die Cumbre machen. Zeitlich ist das ganze auf max. 3 Stunden beschränkt, dann muss man wieder runter. Uns waren aber 2 Stunden völlig ausreichend :-) Die Fotos sind übrigens von diesem Ausflug. Zu diesem Zeitpunkt hatte es in El Paso (Südseite) etwa 18°, aber je höher sie kommen, desto kühler wird es. Auf 1400 mtr. waren es dann nur noch etwa 10°, später auf dem Gipfel des Los Roque Muchachos dann nur noch 3° und Schnee - aber das war dann ein anderer Ausflug (von der Nordseite her).

Aufenthalt Januar 2014
Hilfreich?
1 Danke, pielmeiera!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Solms
Beitragender der Stufe 
10 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Schein ist erforderlich . . .”
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Januar 2014

wenn man mit dem Auto zum Aussichtspunkt der Caldera fahren möchte. Man bekommt ihn im Informationszentrum. Eine Fahrt dorthin lohnt sich auf jeden Fall.

Aufenthalt Oktober 2013
Hilfreich?
1 Danke, Gudrun S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gärtringen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
51 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 28 "Hilfreich"-
Wertungen
“unbedingt besuchen, gehört einfach dazu!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Januar 2014

Wunderschöner Naturpark mit freundlichem Personal das gerne Auskunft gibt und weiter hilft. Viele Wanderwege, gute Wanderschuhe sind Pflicht sonst kann es schwierig werden. Essen und Trinken mitnehmen, es gibt keine Gastronomie im Naturpark. Wege für alle verschiedenen Leistungsgrade von ganz einfach bis sehr anspruchsvoll. Die engen Straßen im Naturpark sind in sehr gutem Zustand und es gibt viele gut beschilderte Aussichtspunkte mit Parkmöglichkeiten.

Aufenthalt Dezember 2013
Hilfreich?
1 Danke, Franzi-Patti!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Caldera de Taburiente National Park angesehen haben, interessierten sich auch für:

La Palma, Kanarische Inseln
San Andres y Sauces, La Palma
 
San Andres y Sauces, La Palma
 

Sie waren bereits im Caldera de Taburiente National Park? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen