Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sollte man auch gesehen haben.”

Real Fabrica de Tabacos
Im Voraus buchen
Weitere Infos
29,10 $*
oder mehr
Fahrradtour durch die Stadt Sevilla
Platz Nr. 45 von 325 Aktivitäten in Sevilla
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: Unter 1 Stunde
Bewertet 2. April 2018

Wenn man bedenkt, dass ja diese Tabakfabrik in der Oper Carmen eine Rolle spielt, sit das schon beeindruckend.

Danke, anhalter2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (742)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

2 - 6 von 742 Bewertungen

Bewertet 29. November 2017

Die Real Fabrica de Tabacos ist - wie der Name andeutet - die ehemalige königliche Tabakfabrik. Da in früheren Zeiten mit Tabak immense Gewinne gemacht wurden, hat das Gebäude riesige Ausmaße und ist dabei aber dennoch prachtvoll. Heute ist es ein Teil der Universität von Sevilla, Touristen können einige Innenhöfe anschauen.

Danke, 2extreme4U!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Juni 2017

In dem 1757 errichteten Barockbau, einer ehemaligen Tabakfabrik, wurden einst Zigarren gedreht. Sie soll das Vorbild für die weibliche Hauptfigur aus Bizets Oper "Carmen" sein.

1  Danke, Meggenrieder!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. März 2017

Schauplatz von George Bizets Oper *CARMEN*. Um 1700 kam die Tabakrolle vom Amerika nach Europa. Die im 1728 entworfene, grosse Fabrikanlage hatte 24 Innenhöfe mit zehn Brunnen und Stallungen für Maulesel, die die Mühlen bewegten. Tausende von Arbeitern, vorwiegend Frauen, waren beschäftigt, um aus Tabakblättern Zigarren zu drehen. Seit 1949 ist hier die Universität untergebracht. Die Uni hat sogar eine Bar!

Danke, Suiza2012!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 13. Februar 2017

Die ehemalige Tabakfabrik (u.a. Schauplatz von Bizets Oper "Carmen") ist jetzt ein belebtes Universitätsgebäude. Die Größe ist beeindruckend. Zentral gelegen unweit der Kathedrale. Einfach durchs Gebäude laufen und sich selbst ein Bild machen.

Es werden auch Führungen angeboten.

1  Danke, vonSoettingen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Real Fabrica de Tabacos angesehen haben, interessierten sich auch für:

Sevilla, Provinz Sevilla
 
Sevilla, Provinz Sevilla
 

Sie waren bereits im Real Fabrica de Tabacos? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen