Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Fuerte Marbella
Hotels in der Umgebung
341 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
612 $*
583 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
290 $*
278 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
170 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
246 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
399 $*
356 $*
Orbitz.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
207 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
469 $*
420 $*
Orbitz.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
372 $*
323 $*
Melia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Marbella Club Hotel(Marbella)
1.016 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (1.794)
Bewertungen filtern
1.794 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.035
561
120
44
34
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.035
561
120
44
34
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
86 - 91 von 1.794 Bewertungen
Bewertet 8. Oktober 2013

Ein Zimmer im 1. Stock "mit Meerblick" guckte auf das verdreckte Dach des Frühstückraumes, der Blick zum Meer wurde durch eine Art Türmchen verdeckt - noch dazu war es ein winziges Zimmerchen, viel zu klein für 2 Personen; ein Wasserkocher fehlte ganz.. Wir konnten dann mit viel Druck ein anderes Zimmer bekommen.
Die teuren Zimmer mit Meerblick liegen alle (ca. 70 Zi.) oberhalb der Bar und des Restaurantgartens. Jede Nacht gibt es einen Tisch mit einer Handvoll Unentwegten, die mit steigendem Alkoholpegel immer lauter krakeelen - gerne auch bis 02.30 h nachts!!! Es ist unerklärlich, wieso das Barpersonal keine strikte Anweisung hat, diese Leute um Mitternacht in die Bar hineinzubitten. Wieso muß man nachts 2 x in der Rezeption anrufen, damit hier endlich Abhilfe geschaffen wird? Wir haben mitbekommen, daß auch andere Leute sich heftig beschwerten.
Frühstück: Reichhaltig ja, Qualität drittklassig. Das tagelang rumliegende Gebäck schmeckt alt und ausgetrocknet, das sog. Rührei ist eine wässrige Masse, die Crêpes sind kalt, der Schinken ist nur Schinkenspeck.
Liegen dürfen endlich nicht mehr mit Handtüchern reserviert werden, aber niemand vom Personal kümmert sich darum, also tun die Leute es trotzdem.
Unser Mülleimer im Bad ist wohl monatelang nicht von außen abgewischt worden, bei Ankunft kein Duschgel, keine Duschhaube - gähnende Leere. Auch der Seifencontainer in der Badewanne war leer.
Die alten, fleckigen Sonnenschirme sind teilweise so kaputt, daß die nadelspitzen Stäbe vorstehen. Eine großartige Gelegenheit, wenn man sich durch dieses Gewirr schlängelt, sich so ein Ding in´s Auge zu stoßen. Bei stürmischem Wind fliegen die Schrime mit den Stäben wie Geschosse durch den Garten, weil die Leute beim Verlassen vergessen, die Schirme zuzuspannen. Natürlich läßt sich auch bei Sturm kein Personal blicken, um diesen Zustand mal zu kontrollieren.
Der Durchgang zum Strand mit Duschen und Umkleidekabinen ist verrammelt.
Frau Atunez Corrales: Kümmern Sie sich doch gelegentlich mal um Ihre Gäste, anstatt im Frühstückraum zu stehen und die Namen zu notieren, auf daß auch niemand zweimal von Ihrem Kuchen nascht!!! Von 14 Tagen gab es genau 2 Tage Müsli, 12 Tage nur zuckrige Knusperflocken.
Und selbstverständlich hat uns beim Auschecken (1 einzelnes Männlein in der Rezeption, eine Schlange von Gästen) auch niemand gefragt, ob uns der Aufenthalt gefallen hat oder eine gute Heimreise gewünscht.
Die Hotelleitung meint anscheinend, aufgrund der guten Lage läuft alles wie von selbst, stimmt aber leider nicht.

Zimmertipp: Mit Meerblick haben Sie bis spät in die Nacht den Krach im Garten. Mit seitlichem Meerblick ist der Balkon winzig, die nächste Hochhauswand nahe dran, aber es ist ruhig.
  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, monika g!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FMARBELLA, Gerente von Hotel Fuerte Marbella, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 19. Oktober 2013

Vielen Dank für Ihren Aufenthalt und Ihre Beratung zu verbessern, die wir sehr nüztlich finden. Mit freundlichen Grüssen.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 7. Oktober 2013

Nach einer 1.5 Wochen Andaluisen Rundreise mit super Hotels, freuten wir uns auf 5 Tage Erholung in Marbella. Aus diesem Grund haben wir uns für ein 4 Sterne Hotel am Strand entschieden. Da uns bei den Hotels Sauberkeit, Lage und Service sehr wichtig ist, sind wir auch
bereit mehr zu zahlen. Das gleiche haben wir uns bei diesem Hotel gedacht. Und wir sind so enttäuscht. Das erste Zimmer das wir erhielten war im 6. Stock ohne direkten Liftanschluss. Beim öffnen der ZImmertür waren wir schockiert, dass Zimmer war klein, die Terrasse ungedeckt und voll von Taubenkot. Da das Zimmer im 6. Stock war, war es trotz Klimaanlage sehr heiss. Am nächsten Tag konnten wir problemlos das Zimmer wechseln im 3. Stock. Die Aussicht war wie auch im ersten Zimmer super, aber der Rest eine reine Katastrophe.
Ich weiss nicht wann ich das letzte Mal so ein altes, schmuddeliges 4 Sterne Hotel bewohnt habe.
Das Frühstück war relativ gut, aber der Frühstückraum sollte mal renoviert werden und wenn man auf der Terrasse frühstücken will, muss man aufpassen das man sich die Kleider nicht an den schmutzigen Stühle beschmutzt.
Die Poolanlage ist nicht schlecht, wäre sie nicht so alt und würde man nicht wie Sardellen aufeinander liegen.
Beim auschecken hoffte ich, dass wir gefragt werden ob uns der Aufenthalt gefallen hat, wie es normalerweise der Fall ist. Ich wäre gerne bereit gewesen meinen Frust mitzuteilen. Aber natürlich wurde ich nicht gefragt. Bei der Heimreise erhielt ich eine Email vom Hotel mit einem Fragebogen über das Hotel . Wir haben ehrlich geantwortet und spätestens dann vom Hotel ein Feedback erwartet wieso wir nicht zufrieden waren. Aber scheinbar hat das Hotel Fuerte das nicht nötig.
Wir würden dieses Hotel für Reisende, welche gerne ein sauberes Hotel möchten mit moderner Infrastruktur und ein Zimmer das grösser ist als eine Besenkammer und Duschtücher die nach einmal benützen nicht zerreissen weil sie so alt sind, dieses Hotel AUF KEINEN FALL empfehlen.
Wir reisen viel und buchen immer Hotels ab 4 Sterne. Aber sowas "schmuddeliges" ist uns noch nie passiert.

Zimmertipp: Kann leider keine Tipp geben, da ich nie wieder dort übernachten würde.
  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, franziska77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FMARBELLA, Gerente von Hotel Fuerte Marbella, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 19. Oktober 2013

Vielen Dank für Ihren Aufenthalt. Uns tut es wirklich sehr leid, dass Ihre Erfahrung so gelaufen ist. Wir bedanken uns für Ihre Kommentare, da wir diese benutzen werden, um unseren Service zu verbessern.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 23. September 2013

Es hat ganz einfach alles gepasst. Super Lage vom Hotel , tolles Frühstück (Abendessen waren wir nie im Hotel) Sehr freundliches Personal. Das Hotel ist Top und wir würden es jederzeit wieder wählen. Einziger Wehrmutstropfen war das Meer, dieses war leider nicht sauber. Dies wurde auf den starken Wind zurückgeführt. Am Samstag Vormittag wird immer vom Hotel eine Stadtführung in die Altstadt angeboten diese ist kostenlos. Super Führung nur zu empfehlen.!

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, traude b!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FMARBELLA, Gerente von Hotel Fuerte Marbella, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. September 2013

Vielen Dank für Ihren Aufenthalt und Ihre Bewertung. Es freut uns zu wissen, dass Ihnen ganz einfach alles gepasst hat, und das Sie unser Hotel Top fanden.

Ihre Anmerkung an der Sauberkeit des Meerwassers wird auf der lokalen Verwaltung weiter gesendet. Es hilft uns sehr.

Bis zum nächste Mal!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 1. Juni 2013

Wir haben Ende Mai 2013 das Hotel El Fuerte in Marbella für einen einwöchigen Urlaub besucht, waren insgesamt sehr zufrieden und würden das Hotel wieder besuchen/weiterempfehlen. Um die nachfolgende detailliertere Bewertung richtig einsortieren zu können, sollte man wissen, dass ich gar nicht auf all-inclusive stehe, kein besonders dickes Portemonnaie habe, aber auch nicht jeden Euro dreimal umdrehe, und kein besonderer Pendant bin, einen gewissen Standard aber durchaus zu schätzen weiß.

Das Hotel ist sehr gut zwischen direkter Strandlage und historischer Altstadt gelegen; einige Läden zur täglichen Versorgung über den Tag (Obsthändler, Opencor Supermarkt) liegen in 1 Minute Laufweite. Man kann nach Marbella generell sehr gut von Málaga mit dem Überlandbus selbst organisiert anreisen (Tip! Kostet ca. 6-9€ pro Person und Fahrt, Dauer ca. 45 Minuten; Taxi vom Busbahnhof zum Hotel ca. 6-9€, Dauer max. 10 Minuten, Suchwort "avanza bus"). Das Hotel ist nicht gestern gebaut, aber insgesamt in allen Bereichen, die wir gesehen haben, in sehr gepflegten Zustand. Die Pools sind schön zum Strand hin gelegen, stellen aber keine riesige "Poollandschaft" dar, wie man sie oft in Ägypten oder in der Türkei findet, was uns aber überhaupt nicht gestört hat. Für die Jahreszeit ausreichend viele kostenlose Liegen & Schirme findet man an den Pools und im schönen Garten des Hotels. Der Poolboy, wie auch der gesamte andere Service des Hotels, war sehr freundlich und stets bemüht (und funktionierte auch ohne dauerndes Trinkgeld geben). Die Nationalität der Hotelgäste war schätzungsweise 3/4 Engländer; die Altersstruktur war 2/3 über 50 (mag vielleicht auch an der Reisezeit gelegen haben). Die Hotelgäste waren aber durch alle Altersgruppen hindurch insgesamt ein gut situiertes, angenehmes Publikum, das praktisch keine Ausfälle zu verzeichnen hatte.

Das Zimmer lag "nach hinten", was aber aufgrund der hohen Bäume vor dem Hotel nicht gestört hat (kein Straßenlärm o.ä.), und war angemessen groß. Das Bad war ebenfalls vernünftig dimensioniert und mit Badewanne sowie Bidet versehen. Im Übrigen gibt es betreffend des Zimmers wenig auszusetzen. Luft nach oben ist natürlich immer, aber wir haben uns insgesamt sehr wohl gefühlt. Der Schrank wäre natürlich noch größer dimensionierbar gewesen, doch muss man auch nicht mit seinem halben Hausstand anreisen (Badeurlaub!) - wir hatten dennoch relativ viel mit und haben alles unterbekommen. Den Zimmerservice würde ich mit "gut" bewerten; an manchen Stellen merkte man gelegentlich die Akkordarbeit, aber insgesamt keine besonderen Patzer und die Dame war sehr liebenswürdig.

Das Frühstücksbüffet war insgesamt sehr reichhaltig, frisch und jederzeit war alles verfügbar. Man merkte aber an dem einen oder anderen Detail manchmal, dass das Frühstück auf ein englisches Publikum zugeschnitten war; die Käseauswahl war zum Bespiel wenig überzeugend - ein oder zwei Weichkäsearten hätten sicherlich geholfen. Insgesamt sind wir aber jeden Morgen auch nach einer Woche noch gern frühstücken gegangen. Wir haben das sonstige Essen des Hotels nicht getestet, sondern waren immer auswärts essen. Aufgrund des großen Angebotes in Marbella würden wir das durchaus weiterempfehlen, wenn man die Muße hat sich ein wenig vorher zu informieren, um in keine Touristenfalle zu tappen.

Anschließend noch unsere Verbesserungsvorschläge/Kritikpunkte (weil die Hotelleitung hier fleißig mitliest... ;) ):
Im Bad: der angebrachte Haartrockner war nicht mehr zeitgemäß bzw. der Kategorie des Hotels angemessen. Auch wenn man in Andalusien im Sommer sicherlich praktisch keinen Föhn benötigt, wäre es doch schön, wenn die etwas in die Jahre gekommenen Geräte ausgemustert würden und durch zeitgemäße Handtrockner ersetzt würden. Hat uns aber weniger gestört, denn verwundert.
Beim Frühstück: wenn man ungeröstetes Weißbrot unter Bacon, Churros und andere relativ fettige Speisen legt, liegen die Sachen nicht - wie sonst unvermeidbar - im eigenen Fett und bleiben länger knusprig (so gesehen im Wellnesshotel BollAnt's in Bad Sobernheim).
Abreisetag: wir haben gefragt, ob wir das Zimmer statt bis 12 Uhr noch drei Stunden länger bis 15 Uhr behalten dürfen. Das war zwar aufgrund der nicht vollen Belegung des Hotels grundsätzlich möglich, doch hätten wir dafür 42€ zahlen sollen. Das fanden wir irgendwie unkulant und haben uns darüber ein wenig geärgert, zumal am Vortag davon noch keine Rede war, als wir schonmal nachgefragt haben. Gerade mit Blick auf die Bindung von jungem Publikum an das Haus, hätten wir uns da etwas mehr Entgegenkommen gewünscht.

Letztlich dennoch ein empfehlenswertes Hotel, was wir noch einmal besuchen werden, wenn wir wieder nach Marbella kommen.

Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
5  Danke, Wealsi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FMARBELLA, Manager von Hotel Fuerte Marbella, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. Juni 2013

Vielen Dank für Ihren Aufenthalt und Ihre Bewertung, die andere Travellers bestimmt sehr praktisch finden werden. Es freut uns, dass wir Ihren Erwartungen entsprochen haben und das während Ihres Aufenthaltes fast alles zu Ihrer Zufriedenheit verlief. Ihre Verbesserungsvorschläge nehmen wir als ein Geschenk. Wir würden uns freuen, sie noch einmal in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Fuerte Marbella Team.
PS: wir probieren schon damit, ungeröstetes Weißbrot unter Bacon und Churros...

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 5. April 2013

Super Lage an der Strandpromenade und nur wenige Minuten zu Fuß in die Altstadt von Marbella. Wir hatten eine Juniorsuite im ersten Stock mit einem wunderschönen Blick über den gepflegten Garten aufs Meer, auf dem großen Balkon hatten zwei Liegen und ein Tisch mit Stühlen Platz, hier läßt es sich gut aushalten.
Angefangen von der herzlichen Direktorin des Hauses über die Rezeption und Kellner bis hin zum Reinigungspersonal sehr aufmerksame und freundliche Mitarbeiter.
Reichhaltiges Frühstücksbuffet läßt keine Wünsche offen, das Gala-Dinner vom Donnerstag Abend mit anschließender Flamenco-Show sehr zu empfehlen.
Insgesamt eine sehr positive Erfahrung, wir kommen gerne wieder...

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, roun_13!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FMARBELLA, Manager von Hotel Fuerte Marbella, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Juni 2013

Vielen Dank für Ihren Aufenthalt und Ihre Kommentare. Wir freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch. Das Fuerte Marbella Team danken Ihnen für Ihr Vertrauen.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen