Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Mittelmäßiges Konzept”
Bewertung zu Buddenbrookhaus

Buddenbrookhaus
Platz Nr. 12 von 59 Aktivitäten in Lübeck
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Beschreibung des Inhabers: Willkommen in der epischen Welt der Buddenbrooks – Willkommen in Lübeck. Wandeln Sie im Buddenbrookhaus auf den Spuren der alten Kaufmannsfamilie, die den berühmten Schriftsteller und späteren Nobelpreisträger für Literatur hervorbrachte: Thomas Mann. Auf drei Etagen erstrecken sich Dauer- sowie Sonderausstellungen: Die Manns – Eine Schriftstellerfamilie, Die Buddenbrooks - Ein Jahrhundertroman sowie wechselnde Ausstellungen zum Mann’schen Werk Die Belétage ist unsere Dauerausstellung auf den Spuren der Buddenbrooks. Hier erhalten unsere Gäste die Gelegenheit, mit dem Roman in der Hand den Schauplatz des Geschehens direkt nachzuempfinden. Im Buddenbrookhaus im Herzen der historischen Altstadt Lübecks verbindet sich die bewegte Geschichte der Familie Mann mit dem fiktiven Stoff des Jahrhundertromans „Buddenbrooks. Verfall einer Familie“
Bewertet am 23. Dezember 2012

Fuer echte Mann Fans und literaturliebhaber sicherlich eine interessante und sehenswerte Ausstellung, in der es viel zu lesen gibt. Wer Einblicke in das luebsche leben in der hansezeit sucht, wird hier enttäuscht. Da ist mit modernen ausstellungskonzepten mehr zu erreichen.

1  Danke, gorlanz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (173)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

70 - 74 von 173 Bewertungen

Bewertet am 30. Oktober 2012

Wir haben das Buddenbrookhaus mit einer Führung durch Herrn Ovensiepen gebucht - er erinnert einen etwas an Harald Juhnke, aber selten heben wir einen derart fesselnd erzählenden, beschlagenen und mit Humor beseelten Führer gehabt - der Rest des Hauses steht im Internet, wer wegen des Films kommt könnte enttäuscht sein ... es ist die Geschichte der Familie Mann die hier erzählt wird

1  Danke, Matthias R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. September 2012

Da lohnt sich der Rundgang durchs Haus. Man sollte ggf. den Roman gelesen oder im TV gesehen haben: dann verknüpft sich das viel besser.

Danke, WalterKuhn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Oktober 2011

Das eine vorweg - wir waren enttäuscht, wir hätten besser die 14 € gespart wenn wir uns die schöne Fassade nur von außen angeschaut hätten. Die Räumlichkeiten geben nicht viel her.
Vom 15. Mai bis 26. September war die Sonderausstellung "Liebe ohne Glauben - Thomas Mann und Richard Wagner" das herrausragende Thema
des Heinrich- und Thomas-Mann-Zentrums im Buddenbrookhaus. Richard Wagner ist der Künstler, der Thomas Mann am stärksten beeindruckt und beeinflusst hat.
Die Ausstellung begleitet Thomas Mann in 5 Etappen: in seiner Liebe zu und seinem Leiden an Richard Wagner. Die Ausstellung zeigt Originalexponate - Kompositionsskizzen, Briefe, Gemälde und Requisiten - aus dem Richard-Wagner-Museum Bayreuths.
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr.
Eintritt: 7 € / Schüler und Studenten die Hälfte.

2  Danke, annafrieda!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Oktober 2011

Ich war davon überzeugt, dass ich die schöne breite Treppe und Büro sehe, die ich im Film gesehen habe. Leider, gibt es hier nichts zu sehen. Im Erdgeschoss befindet sich ein kleines Souvenir-Shop, und am oben mit Ausnahme der beiden rekonstruierten Räumen, man kann nur die Ausstellung sehen, die für Touristen nicht interessant ist. Das ist wirklich schade 7 EUR pro Person zu kassieren, wenn alles was interessant ist (ich meine die schöne Fassade des Gebäudes) kann man kostenlos bewundern. Jeder Mensch, der der neueste Film (Die Buddenbrooks) gesehen hat, wird enttäuscht. Schade.

2  Danke, maciuchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Buddenbrookhaus angesehen haben, interessierten sich auch für:

Lübeck, Schleswig-Holstein
 
Lübeck, Schleswig-Holstein
Lübeck, Schleswig-Holstein
 

Sie waren bereits im Buddenbrookhaus? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen