Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“schöner abend”
Bewertung zu Restaurant Villers

Restaurant Villers
Platz Nr. 92 von 804 Restaurants in Leipzig
Preisbereich: 22 $ - 40 $
Küche: Delikatessen, deutsch, zeitgenössisch, international
Optionen: Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
frankfurt
Beitragender der Stufe 5
61 Bewertungen
38 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“schöner abend”
Bewertet am 20. Juli 2012

anlässlich unseres aufenthalts im fürstenhof besuchten wir an einem abend auch das restaurant villers.
der empfang vom sehr netten personal war hervorragend, die beratung betreffs des menues
hat uns auch sehr gut gefallen.
wir entschieden uns für das regionale menue.
jeder gang war hervorragend. wir waren sehr zufrieden.
das ambiente des restaurants war klassisch angenehm.

  • Aufenthalt Juli 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, reisefreundin31!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

39 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    24
    8
    4
    2
    1
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Düsseldorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
1.018 Bewertungen
709 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 2.098 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein unvergesslicher Abend in der Küche!”
Bewertet am 17. Juli 2012

Wir hatten auf der Website des Hotels gelesen, daß man im Villers, dem Restaurant im Hotel Fürstenhof, einen Küchentisch für 2 Personen reservieren kann. Da wir schon diverse Erlebnisse zum Thema "Chef´s Table" und Küchenparties hatten, haben wir dieses Angebot genutzt. Was wir an diesem Abend in der Küche erlebt haben, übertraf unsere Erwartungen um ein Vielfaches!
Erstens hatten wir nicht gedacht, daß der Küchentisch tatsächlich exklusiv für 2 Personen in der Küche des Restaurants eingedeckt war. In dem Arrangement wurde uns ein 4-Gang Überraschungsmenue inklusive Weinbegleitung angeboten. Der Sommelier des Restaurant beriet uns umfassend über die großzügig eingeschenkten Weine. Der Küchenchef erkundigte sich nach unseren kulinarischen Vorlieben. Wir genossen ein Glas Champagner zum Aperitif, und beobachteten dabei die junge Küchenbrigade bei ihrer Arbeit. Schon bald wurde deutlich, daß die Köche gerne und bereitwillig auf Fragen nach der Zubereitung der Speisen antworteten.
Sie gaben ausführlich Auskunft zu allen Fragen meiner Frau, die sich inzwischen mit Stift und Block ausgerüstet, daran machte, die vermittelten Tipps zu notieren. Es war ebenfalls möglich, sich vom Tisch zu erheben, und den Profis über die Schulter zu schauen.Hier ist eine eingespielte Mannschaft am Werk, der wir anmerken konnten, daß sie lieben, was sie tun!
Ach ja, da war ja auch noch das Menue. Wir hatten nach dem Gruß aus der Küche ein perfekt gebratenes Seeteufel-Filet im karamelisierten Chicoree-Mantel in einem wunderbar aromatischen Safran-Gemüsesud. Das war echt Sterne-Niveau! Danach gab es eine Interpretation des Leipziger Allerlei, bestehend aus einer Lachs-Kartoffelschaum-Lasagne mit
Gemüsen und Flußkrebs- auch das war hervorragend! Der Hauptgang bestand aus einem zarten Rinderfilet auf Perlgraupen-Petersilien-Risotto mit einer Kalbsbries-Haube. Einfach sensationell! Am Ende des Menues, dessen Zubereitung wir Schritt für Schritt verfolgen konnten,
wurden wir vom Patissier gefragt, was wir uns denn als Dessert wünschen würden.
Wir entschieden uns für ein Gedicht aus Himbeeren, was wir bis zum letzten Bissen genossen.
Keine Frage, was wir dort erlebt haben, war großes Kino! Wir hatten während des ganzen Abends den Eindruck, daß es den Köchen ebenfalls großen Spaß gemacht hat, uns Einblicke in ihre perfekte Arbeit zu gewähren. Der Abend war ebenso lehrreich wie schmackhaft, und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.
Ganz zum Schluß will ich nicht unerwähnt lassen, daß der Preis von 89,- Euro pro Person jeden Cent Wert war- das ist nicht mehr zu toppen.

  • Aufenthalt Juli 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
4 Danke, weekender28!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant Villers angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Restaurant Villers? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen