Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“imposanter Bau”

Deutsche Nationalbibliothek Leipzig
Platz Nr. 44 von 143 Aktivitäten in Leipzig
Details zur Sehenswürdigkeit
Köln
Beitragender der Stufe 
41 Bewertungen
30 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“imposanter Bau”
Bewertet am 14. November 2013

Der Bau ist sehr imposant und alt (von 1913).Der Treppenaufgang
ist sehr schön. Wir konnten ausnahmsweise den Lesesaal
besichtigen. solch eine Bibliothek gehört zu Leipzig wie der Dom
zu Köln. Leipzig ist die Bücherstadt Deutschlands

Aufenthalt August 2013
Hilfreich?
Danke, nippes!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

28 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    22
    4
    2
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bregenz, Österreich
Beitragender der Stufe 
247 Bewertungen
67 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 80 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hervorragend”
Bewertet am 6. November 2013

Schrift- und Druckmuseum ist angeschlossen: Dessen Dauerausstellung "Zeichen – Bücher – Netze: Von der Keilschrift zum Binärcode" ist einfach nur großartig und hebt sich von ähnlichen Versuchen, 5000 Jahre Geschichte des Geschriebenen und Gedruckten zu vermitteln, positiv ab. Didaktisch sehr gut und verständlich aufgearbeitet mit vielen echten Schmuckstücken im wahrsten Sinne des Wortes! Hervorragend, wie zum Beispiel der Einfluss der Industrialisierung auf das Schriftliche aufgearbeitet ist (samt Wechselbeziehungen) oder anhand der Harry-Potter-Bücher die Veränderungen im Buchmarketing sichtbar werden.

Eine wahre Freude!

Aufenthalt Oktober 2013
Hilfreich?
1 Danke, arno6900!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesbaden
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Coole Architektur mit viel Inhalt!”
Bewertet am 25. September 2013 über Mobile-Apps

Wenn man auf Dt. Nationalbibliothek zukommt ist man zunächst einmal über die geniale Architektur beeindruckt. Alt und Neu fügt sich hier Symbolträchtig zusammen! In der neuen Seite gibt es ein hervorragendes Ausstellung zur Schrift und Buchgestaltung; zusätzlich gibt es kleine wechselnde Ausstellungen. Beide können ohne Eintritt besichtigt werden.
Im alten Teil gibt des den historischen Lesesaal. Diesen konnten wir Besichtigen, wir die Dame an der Anmeldung so Nett war uns kurz dort hin zu führen.

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
2 Danke, Relaxxo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Essen
Beitragender der Stufe 
31 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Überwältigend”
Bewertet am 25. Oktober 2012

17 Millionen Bücher lagern hier, stundenlang kann man sich durch den Katalog wühlen; die Bibliothekare sind kundig und hilfsbereit.
Ein Höhepunkt ewar für mich der Besuch des angeschlossenen Schrift- und Druckmuseums, das die Entwicklung der Schreibkunst von den ersten Anfängen bis heute aufzeigt. Leider konnte ich es nur im Schnelldurchgang bsichtigen, es lohnt sicher einen zweiten Besuch.

Aufenthalt Oktober 2012
Hilfreich?
1 Danke, Detlev M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aachen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
156 Bewertungen
80 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 107 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bildungstempel”
Bewertet am 17. Februar 2012

Ein Besuch in diesen heiligen Hallen ist nicht ganz unproblematisch, immerhin sind die Lesesäle zum Arbeiten der Bibliotheksbenutzer da. Die historische Ausstattung, die zahlreichen Büsten, historisierenden Gemälde, auch ein Besuch im Buch- und Schriftmuseum lohnen sich allemal. Auf Grund der einzuhaltenden Ruhe ist von einem Besuch mit kleinen Kindern aber abzuraten.

Aufenthalt Dezember 2011
Hilfreich?
Danke, Arbeitskreis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Deutsche Nationalbibliothek Leipzig angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Deutsche Nationalbibliothek Leipzig? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen