Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Überwältigend”

Deutsche Nationalbibliothek Leipzig
Platz Nr. 47 von 156 Aktivitäten in Leipzig
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 25. Oktober 2012

17 Millionen Bücher lagern hier, stundenlang kann man sich durch den Katalog wühlen; die Bibliothekare sind kundig und hilfsbereit.
Ein Höhepunkt ewar für mich der Besuch des angeschlossenen Schrift- und Druckmuseums, das die Entwicklung der Schreibkunst von den ersten Anfängen bis heute aufzeigt. Leider konnte ich es nur im Schnelldurchgang bsichtigen, es lohnt sicher einen zweiten Besuch.

1  Danke, Detlev M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (29)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

16 - 20 von 29 Bewertungen

Bewertet am 17. Februar 2012

Ein Besuch in diesen heiligen Hallen ist nicht ganz unproblematisch, immerhin sind die Lesesäle zum Arbeiten der Bibliotheksbenutzer da. Die historische Ausstattung, die zahlreichen Büsten, historisierenden Gemälde, auch ein Besuch im Buch- und Schriftmuseum lohnen sich allemal. Auf Grund der einzuhaltenden Ruhe ist von einem Besuch mit kleinen Kindern aber abzuraten.

Danke, Arbeitskreis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. September 2011

Die Deutsche Nationalbibliotheken Leipzig und Frankfurt sind Präsenzbibliotheken, in denen sämtlich jemals erschienenen Schriften und Bücher aller Zeiten aufbewahrt werden und eingesehen werden können aber nicht ausgeliehen. Als Autor von irgendetwas kann man also sicher sein, das die eigene Schrift dort vorhanden ist, anders wie bei den Universitätsbibliotheken und den Stadtbibliotheken etc. Man muß sich aber selber drum kümmern. Also eine tolle Einrichtung. man muss sich 1 Tag vorher Anmelden zu lesen. Es kostet 5 Euro. Riesiges Gebäude, weil so sehr viel publiziert wird. Der neue Anbau reicht schon kaum noch aus, hörte ich. Etwas kompliziertes Anmeldeverfahren. Der Paß alleine reicht nicht! Muss Anmeldebestätigung des Wohnortes dazu.

Danke, kokoBadKrozingen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 29. November 2015

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. August 2017
Mit Google übersetzen

Danke, Branka O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Deutsche Nationalbibliothek Leipzig angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Deutsche Nationalbibliothek Leipzig? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen