Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Die Bewertung sind gerechtfertigt!”
Bewertung zu Genuss-Atelier

Genuss-Atelier
Platz Nr. 2 von 1.059 Restaurants in Dresden
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 7 $ - 31 $
Küche: Speiselokal, Deli, deutsch, Gastropub
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: regionale Küche
Optionen: Mittagessen, Spätabends, Reservierung möglich
Beschreibung: Viel Heimat steckt in unserem Konzept. Marcus Blonkowski verarbeitet in der Küche zusammen mit Martin Seifried und Martin Walther wenn möglich handverlesene, saisonale Produkte. Schließlich werden die Gerichte nur so gut, wie es die Zutaten hergeben. Deshalb arbeiten wir u.a. eng mit dem Missionshof Lieske bei Kamenz für Fleisch und Bier und der Krabat Milchwelt bei Wittichenau zusammen. Und „Onkel Franz“ nicht zu vergessen, der Sachsens Landwirte mit Namen kennt und deren Erzeugnisse frisch vor unsere Tür liefert. Doch ab 2017 möchten wir einen Schritt weiter gehen und schauen über den Tellerrand Sachsens (Deutschlands) hinaus. Wenn es bei uns wintert und wir in Sachsen nur eingeschränkte Produktauswahl haben, haben andere Länder produktive Hochkonjunktur und das möchten wir nutzen. Deshalb begeben wir uns auf Reisen durch verschiedene Regionen Europas. In den Wintermonaten machen wir pro Karte in einer bestimmten Region halt. Unsere Eindrücke finden sich dann in unserer Speisekarte wieder. Probieren Sie selbst!
Bewertet 2. November 2016 über Mobile-Apps

Wir waren im Rahmen einer Geschäftsreise in Dresden gelandet. MitTripadvisor haben wir uns für dieses Restaurant entschieden. Und was soll ich sagen. Es war ein phantastischer Abend.
Freundlicher und kompetenter Service waren der Anfang eines selten so schön Abends. Die Küche bietet exklusive Speisen mit einem traumhaften Geschmack. Auch das Ambiente im Gewölbekeller kombiniert mit moderner Kunst. Für uns einfach perfekt. Vielen Dank.

Besuchsdatum: November 2016
Danke, 585heribertr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (455)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

147 - 151 von 455 Bewertungen

Bewertet 17. Oktober 2016

Wir waren kürzlich in diesem hervorragenden Restaurant essen. Meiner Meinung nach ist das Genuss Atelier das Beste was Dresden zu bieten hat und eine absolute Empfehlung für alle, die Kunst auf dem Teller zu schätzen wissen. Die regionalen Produkte sind liebevoll zubereitet. Die Speisen sind wundervoll angerichtet und ein wahrer Genuss. Zu jedem Produkt gibt es eine Geschichte, welche gerne mit dem Gast geteilt werden. Der Service ist überaus zuvorkommend und freundlich. Man fühlt sich direkt wohl in dem schönen Gewölbe. Das Gesamtkonzept ist stimmig und wird von dem Team gelebt. Im Genuss Atelier stimmt einfach alles, daher ist dieses Restaurant meine absolute Empfehlung. Wir kommen auf jeden Fall immer gerne wieder.

Besuchsdatum: August 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, R6936PBcarolinel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Oktober 2016

Vor gut zwei Wochen habe ich es endlich einmal geschafft in das so wohl gelobte Restaurant zu kommen, was in aller Munde ist.
Außen kalter und verregneter Herbst und dann am Fuße einer Stadtvilla ein warmer Lichtschein... Es wirkt sehr einladend und wunderbar anziehend. Kaum ein Fuß im Lokal, lächelt uns die Chefin selbst hinter der Bar an und begrüßt uns herzlich. Es ist wie...wenn man nach Hause kommt....nur das man dort von anderen verwöhnt wird.

Wir wurden freundlichst empfangen und direkt zu unsrem Tisch begleitet. In einem mit Stil eingerichteten Gewölbekeller haben wir uns voller Vorfreude der Speisekarte hingegeben. Kreativ künstlerisch gestaltet...man findet eine Spiegelung des Restaurants, die Handschrift der Gastgeber, die Kreativität der Küche, ich möchte schon meinen die Ambition und Freude der Küche und regionale Produkte direkt in der Hand. Das habe ich bisher in keinem Restaurant mit soviel Herz gesehen.
Zur Einstimmung des Abends, haben wir einen Aperitiv des Hauses bekommen, sehr schön erfrischend und Gaumen umschmeichelnd.
Nach einer kurzen Entscheidungsphase haben wir uns für das Überaschungsmenü entschieden. Die schwierigste Wahl war wohl nur wieviele Gänge, eigentlich würden wir ja gern alles probieren. :-)
Nun ja, wir beschränken uns heute mal auf 5.
Nach verschiedenen kleinen Grüßen aus der Küche und einer "neu inspirierten Brottüte in Butterbrotpapier" mit hausgemachter Kürbiskernbutter ging es zur Vorspeise.

Marinierter Kohlrabi mit Lausitzer Krümel....oh super. Leicht, lecker und saisonal. Knackiges Gemüse und cremiger Käse, dazu Wildkräutersalat leicht mariniert.

Im zweiten Gang, saures Rindfleisch mit Essiggemüse. Ich will mehr.....es war überraschend neu, in einem leicht erwärmten Sud der dazu angegossen wird.

Danach hatten wir ein Filet vom Lachs mit Fenchel. Butterzart....Butterzart sag ich euch, dazu der Fenchel karamellisiert, als Creme verarbeitet mit einem leichten Schaum. Hach......so könnte jeder Sonntag sein.

Und nun der Hauptgang....Schweinebäckchen mit Brokkoli und Kartoffelpüree
Ein Erlebniss...ich dachte schon der Lachs ist sensationell aber die Bäckchen zerfielen fast beim hinschauen. Schön geschmort und die Sauce mit Herz reduziert. Der Brokkoli geröstet, gebacken und knackig gegart, dazu ein samt weiches Kartoffelpüree.

Last but not least das Dessert. Milchreis mit Trockenfrüchten und Zimt. Eigentlich bin ich ja kein süßer Freund, dazu Milchreis wie in der Kindheitserinnerung?! Oh ich wäre gerne wieder klein, denn es war viel viel besser. Die Trockenfrüchte leicht karamellisiert und der Milchreis auf den Punkt gekocht, dazu eine Spur von Zimt lauwarm....herrlich.

Zu unsrem Überraschunsmenü hatten wir uns auf eine Weinempfehlung des Hauses verlassen, wunderbar. Uns wurde ein Riesling empfohlen und der war so stimmig mit allen kulinarischen Köstlichkeiten, das direkt eine 2.te Flasche dran glauben durfte.

Nun waren wir leider schon am Ende.....obwohl da noch soviel auf der Karte steht...aber das heiß ja nich, das wir was verpasst haben, nein das heißt nur WIEDERKOMMEN.

Zum Schluss probierten wir auch den Espresso mit einem weiteren kleinen süßen Gruß aus der Küche. Wir fühlten uns rundum glücklich.

Ich kann letztendlich nur jedem die Empfehlung ans Herz legen, RESERVIERT AUCH EUCH EINEN TISCH. Sollte alles belegt sein, war ich wohl schneller :-)

Ein Restaurant mit stimmigen Konzept, hervorragend symphatisches und geschultes Personal, in der Küche und im Service weiß man worauf es ankommt und geht mit Herz voran. Das macht einen Dresden-Besuch wohl komplett und einmalig.

Bitte bitte macht weiter so und haltet lange durch, ich freue mich schon heute auf neue und außergewöhnliche Genüsse aus der Küche der Bautzner Straße 149.

Besuchsdatum: Oktober 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
3  Danke, Inge-Uschi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Wir waren wieder zu Gast in diesem echt tollen Lokal und wurden sehr herzlich empfangen. Was uns absolut begeistert hat, obwohl wir erst das 2. Mal zu Gast waren, hat sich die Chefin sehr gut an uns erinnern können und wir fühlten uns wie zu Hause, den die Herzlichkeit und Freundlichkeit überstrahlte alles. Das Essen war ein absoluter Traum, wir wählten das 5 Gang Überraschungsmenü mit Weinbegleitung und wurden in keinster Weise enttäuscht. Es fing an mit dem Gruß aus der Küche bis hin zum Dessert, alles von bester Qualität und handwerklich und künstlerisch ein absoluter Augenschmauß. Geschmacklich alles super aufeinander abgestimmt.
Auch der persönliche Austausch ( @Nicole ) machen den Besuch zu etwas Besonderem. Wir sind gern wieder zu Gast und können einen Besuch allen nur wärmstens ans Herz ❤️ legen.

Besuchsdatum: Oktober 2016
2  Danke, O2409GZjob!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Einfach genießen! Zum ersten Mal im Genuss Atelier und wir waren alle drei begeistert ,von der herzlich lockeren Art und den sensationellen angerichteten und geschmacklich besonderen Genüssen.
Wir haben sogar mehrfach die Vorspeise (schafsquark) bestellt (würde ich auch immer wieder tun)
Die Geschmäcker halten definitiv fest. Es ist eine super Kombination der Gerichte ,die wir auch beim zweiten Restaurant Besuch erleben durften (Lachs und schwarzfederhuhn) zudem uns ein sehr toller Weiswein empfohlen wurde.
Zum krönenden Abschluss Die toll angerichteten Desserts. Dazu muss man noch erwähnen das Zu allen Gerichten von den Gastronomen erklärt wird,was angerichtet wurde. Es war definitiv bei allen zwei Besuchen ein Geschmackserlebnis welches man nicht alle Tage hat! Abgesehen von den Gerichten und Getränken, ist das Kellergewölbe mit seinen Kunstvoll modernen Bildern und Stil wirklich toll. Wir kommen gerne wieder.

Besuchsdatum: September 2016
Danke, Yaari90!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Genuss-Atelier angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Genuss-Atelier? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen