Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das Essen war lecker, der Service gut, die Preise fair”
Bewertung zu Genuss-Atelier

Genuss-Atelier
Platz Nr. 2 von 1.059 Restaurants in Dresden
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 7 $ - 31 $
Küche: Speiselokal, Deli, deutsch, Gastropub
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: regionale Küche
Optionen: Spätabends, Mittagessen, Reservierung möglich
Beschreibung: Viel Heimat steckt in unserem Konzept. Marcus Blonkowski verarbeitet in der Küche zusammen mit Martin Seifried und Martin Walther wenn möglich handverlesene, saisonale Produkte. Schließlich werden die Gerichte nur so gut, wie es die Zutaten hergeben. Deshalb arbeiten wir u.a. eng mit dem Missionshof Lieske bei Kamenz für Fleisch und Bier und der Krabat Milchwelt bei Wittichenau zusammen. Und „Onkel Franz“ nicht zu vergessen, der Sachsens Landwirte mit Namen kennt und deren Erzeugnisse frisch vor unsere Tür liefert. Doch ab 2017 möchten wir einen Schritt weiter gehen und schauen über den Tellerrand Sachsens (Deutschlands) hinaus. Wenn es bei uns wintert und wir in Sachsen nur eingeschränkte Produktauswahl haben, haben andere Länder produktive Hochkonjunktur und das möchten wir nutzen. Deshalb begeben wir uns auf Reisen durch verschiedene Regionen Europas. In den Wintermonaten machen wir pro Karte in einer bestimmten Region halt. Unsere Eindrücke finden sich dann in unserer Speisekarte wieder. Probieren Sie selbst!
Bewertet 10. April 2016 über Mobile-Apps

Aufgrund der guten Bewertungen haben wir bereits auf dem Weg nach Dresden einen Tisch reserviert - und das war auch notwendig. Vom Hotel sind wir mit dem Rad an dem Elbufer zum Restaurant gefahren. Man braucht von der Altstadt ca. 15-20 Minuten mit dem Rad. Die Karte im Restaurant ist übersichtlich was für mich ein Anzeichen von Qualität ist. Es gibt Hinweise woher die Zutaten kommen. Auch die Weine die angeboten werden sind alle aus der Region.
Wir haben ziemlich lange warten müssen, was auch ok ist wenn man gutes Essen möchte aber ein kleiner Brotkorb zum überbrücken der Wartezeit wäre schön gewesen. Das Essen war sehr gut und schön angerichtet. Geschirr und Besteck sehr geschmackvoll. Preis-Leistungsverhältnis durchaus in Ordnung. Allerdings gibt es ein paar optische Verfehlungen im Restaurant u.a. im Vorraum über die man hinwegsehen kann. Wenn ich jedoch nicht die Bewertungen gelesen hätte würde ich beim Betreten des Restaurants nicht auf das hervorragende Essen schließen.

Besuchsdatum: April 2016
1  Danke, R M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (455)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

193 - 197 von 455 Bewertungen

Bewertet 10. April 2016

Wir haben im Rundfunk einen interessanten Beitrag über das Genuss-Atelier gehört. Insbesondere die Orientierung auf einheimische Produkte fanden wir sehr interessant. Meine Frau hat sich zu meiner Freude entschieden, mich mit einem Besuch im Genuss-Atelier zu beschenken. Dieser Besuch war der Höhepunkt des schönen Wochenende in Dresden!

Das Restaurant besticht nicht durch eine exklusive Einrichtung oder besonderem "Schnickschnack". An der eher spartanischen und rustikalen Einrichtung kann man jedoch das Konzept des Restaurants erkennen. Genuss pur und "Rundum-Service". Viele kleine Details wie das selbst gefertigte Resevierungsschild, die durch die Mitarbeiterin selbst gemalten Bilder und die tolle Speisekarte unterstreichen das Konzept der Verbindung von Genuss und Kunst.

Der Service im Restaurant war hervorragend. Wir würden sehr freundlich begrüßt und den ganzen Abend fachlich äußerst kompetent begleitet. Nach einer kurzen Erläuterung durch die Bedienung haben wir uns für ein 3- bzw. 5-Gang-Menü entschieden. Wir wurden extra befragt, was wir nicht mögen oder vertragen, was wir so noch nicht erlebt haben.

Das gesamte Essen einschließlich der Grüße aus der Küche waren ein Hochgenuss. Die interessanten Kombinationen von verschiedensten Cremes, Pürees, Gemüsen, Fisch und Fleisch, kombiniert mit entsprechenden Soßen, Chips und Kräutern waren geschmacklich und optisch hervorragend. Insbesondere die Vorspeise mit der Kombination Saibling/Apfelsorbet/Erdnüsse war eine völlig neue Geschmackserfahrung. Die kompetente Begleitung der einzelnen Gänge durch die Bedienung rundete diesen wunderschönen Abend ab. Auch die Weine passten hervorragend zum Essen.

Alles in allem hat uns das Konzept des Restaurants - sich hauptsächlich auf einheimische Produkte zu konzentrieren - voll überzeugt. Der Koch versteht sein Handwerk und überzeugt durch eine stimmige Umsetzung seines Konzeptes.

Wir können dieses Restaurant nur empfehlen.

Besuchsdatum: April 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
4  Danke, striesoko!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. April 2016

Ich habe meinen Mann überrascht mit einem Dresden-Besuch anlässlich seines runden Geburtstags. U.a. habe ich hier reserviert ohne jegliche Empfehlung, also einfach aus dem Bauch heraus. Es war ein voller Erfolg, der uns heute noch schwärmen lässt. Top von A bis Z!

Besuchsdatum: Dezember 2015
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, emamo58!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. April 2016 über Mobile-Apps

Da bleiben keine Wünsche offen! Das Team des Genuss-Atelier macht den Abend zu einem perfekten Abend!
Die Karte bietet für jeden etwas: eine angemessene Anzahl Vorspeisen,zwei vegetarische Gerichte,zwei Gerichte mit Fisch und natürlich ist auch für Fleischliebhaber und Dessert-Liebhaber etwas dabei.Auch die Getränkekarte bietet alles,was das Herz begehrt!

Das Essen war nicht nur sehr ansprechend angerichtet,sondern hat uns auch sehr gut geschmeckt! Dass für die Zubereitung nur ausgewählt Zutaten genommen werden,hat man hier ganz deutlich gemerkt.

Auch der Service war über den ganzen Abend sehr freundlich,aufmerksam und zuvorkommend.

Als Verbesserungsvorschläge könnte man anmerken,dass zum Brot in der Vorspeise ggf noch ein zweiter Aufstrich,neben der Butter, gereicht werden könnte.Auch wäre ein anderer Zucker (Rohrzucker o. ähnl.) zum Espresso eine super Sache in Zukunft.

Besuchsdatum: April 2016
1  Danke, Dschesin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. April 2016 über Mobile-Apps

Hallo,

wir hatten hier einen wunderschönen Abend mit Freunden. Kurz gesagt:
- Essen mit hervorragenderer Qualität aus der Region
- sehr modern angerichtet
- perfekter und dennoch lockerer Service
- sehr schönes Ambiente

Einziger Verbesserungsvorschlag besteht in der Wahl des Zuckers zum Espresso. Da bevorzuge ich statt weißen Zucker gern Rohrzucker.

Wir kommen gern wieder.

Besuchsdatum: April 2016
1  Danke, Bassline24!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Genuss-Atelier angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Genuss-Atelier? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen