Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Bestes Essen in einem bodenständigen Laden ”
Bewertung zu Altes Wettbuero

Altes Wettbuero
Platz Nr. 6 von 1.051 Restaurants in Dresden
Zertifikat für Exzellenz
Küche: deutsch
Restaurantangaben
Bewertet 6. November 2018 über Mobile-Apps

Super Essen zum angemessenen Preis. Der Laden ist schlicht und einfach aber das Essen sensationell. Kreativ angerichtet. Super Bedienungen haben uns den Abend versüßt.

Besuchsdatum: Februar 2018
Danke, C5673YLmartink!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (167)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 167 Bewertungen

Bewertet 24. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Wir (beide 31, als Paar) haben einen Kultur-Kurz-Urlaub in Dresden verbracht. Wir wollten in diesen Tagen „gut“ essen gehen. Nachdem wir am ersten Abend TripAdvisor No. 1 in Dresden aufgesucht hatten, und am Folgetag (Sonntag) leider die No. 2, 3 und 4 Ruhetage hatten, ist es dir Nummer 5. und somit das alte Wettbüro geworden.
Wir standen vor einem, in DDR Charme erhaltenen Gebäude. Von außen vielleicht etwas heruntergekommen und unscheinbar, aber die Adresse stimmte. Wir fanden den Eingang um die Ecke durch den dazugehörigen Biergarten. Dieser war sehr groß und einladend, aber durch die windigen 13 Grad nicht unsere Wahl. Wir gingen in ein, an den Biergarten angrenzendes Gebäude und wurden auch gleich von einer Servicekraft, die uns über den Weg lief in Empfang genommen. „Wir können uns gerne ein Plätzchen suchen“.
So setzten wir uns an einen 4er Tisch der noch frei war, und ließen die Räumlichkeiten erstmal auf uns wirken.
Laute elektronische House/Lounge Musik, DDR Mobiliar, Retro Ambiente, eine offene bar, und spielerische Deko, geben einem eher das Gefühl von Kneipe als von einem Restaurant. Was hier aber nicht schlecht bewertet sein soll. - Wir mochten es sehr! Verschiedenstes Publikum saß an den Tischen, nicht zu voll nicht zu leer. Man kann herkommen um Karten zu spielen, einfach nur einen Tee zu trinken und den Tag ausklingen zu lassen, oder so wie wir einfach gut essen zu gehen. Es ist sehr gemütlich und lässt einen durch die doch relativ laute Musik „privat“ reden. Man bekommt den Eindruck das man nach dem Essen auch gern noch für 2-3 weitere Bier/Glas Wein sitzen bleiben mag.
Nun schauten wir durch die Karte. Klein aber fein und wöchentlich neu. Plus eine Tafel mit Tagesgerichten. Wir aßen uns durch Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch, inklusive Wein, Tee und Bier.
Das essen war tatsächlich unglaublich gut, handwerklich top, geschmacklich 1A, und kreativ zusammengestellt und angerichtet. Wir haben hier sehr gerne gegessen und finden das das alte Wettbüro in Sachen Essen in Dresden definitiv mit ganz nach vorne gehört. Top Küche!
Nun könnte man meinen die Rezension wäre abgeschlossen. Doch kommt nun der Grund warum wir sie eigentlich schreiben, und hoffen das diese vielleicht auch von Mitarbeitern gelesen wird. So ausgezeichnet wie der erste Abend bis zum Nachtisch auch war, so doll ging es danach leider auch bergab. Der Service war bis dahin „gut“. Zwei nette Kellnerinnen, Bestellung aufgenommen, schnelle Getränke, schnelle Gänge, blickig wann abgeräumt werden muss, doch nach dem Nachtisch war es dann scheinbar vorbei mit der Routine. Bier alle, Tee alle, und eigentlich der Wunsch noch ein zweites Dessert zu probieren. Doch wurden wir ohne zu untertreiben 45min nicht mehr angesprochen. Trotz mehrmaligem aufblicken zur Bedienung. Nicht das es noch voll gewesen wäre. Es waren mit uns 3 Tische. Man bekam den Eindruck, als wenn die beiden Servicekräfte nur damit beschäftigt gewesen wären ihrem Feierabend entgegen zu arbeiten. Bar säubern, auffüllen, Tische abwischen, doch haben sie dabei leider ihre Gäste vergessen!
Als wir dann auf uns aufmerksam machten um zu zahlen, wurde dann gefragt ob es noch was zu trinken sein darf. Unser Gedanke dazu „jetzt nicht mehr“. Sehr sehr schade, bei diesem wirklich tollen Auftakt und Essen. Unser Unmut spiegelte sich anschließend im Trinkgeld wieder und wir sind gegangen.
Da das Essen aber wirklich toll und das Ambiente entspannt war, gingen wir am nächsten Tag erneut hin. Nun war der eigentliche Gastraum (oder ein anderer Gastraum) geöffnet und man konnte durch die Eingangstür ins Restaurant. Hier fanden wir allerdings den selben Charme wie in dem anderen Bereich und sogar deutlich mehr Gäste an diesem Abend. Es war Montag, eine neue Woche und somit neue Karte. Bedient wurden wir von einer anderen Servicekraft (welche uns allerdings bald wie die Chefin vorkam, wir wissen es allerdings nicht). Heute war leider eine der Vorspeisen schon aus, und Zutaten für einen Hauptgang noch nicht da, was sehr schade für eine solch kleine Karte ist. Trotzdem haben wir was gefunden. Nachdem wir, durch die fehlenden Speisen sagten wir bräuchten noch einen kurzen Moment, mussten wir allerdings 20 min warten bis wir die Bestellung nun endlich aufgeben konnten. Nachdem man uns die Karten vom Tisch nahm, sagten wir wir würden gern noch bestellen. Der verdutzte Blick der Kellnerin/Chefin sagte uns aber leider, das sie uns völlig vergessen hatte. Hätten wir nicht Urlaub und wären ein wenig besser ortskundig gewesen wären wir wahrscheinlich gegangen. Das anschließende essen war allerdings wie am Vortag wirklich 1A mit Sternchen!
Ich bestellte mir während des Essens noch ein zweites Hefeweizen. Es kam leider ein anderes, als es das erste war. Diese schmeckte mir nicht. Ich ließ es zurückgeben und bekam ein Neues, das selbe wie das erste. Nach dem Essen beobachteten wir, wie andere Tische den Service ran winkten oder zum Tresen gingen um zu bezahlen. Vielleicht war es hier so, das man keinen rundum Service erwarten darf (?). Auf jeden Fall warteten wir wieder sehr lange um die Rechnung begleichen zu können. Wurden nicht gefragt ob wir noch was trinken wollen nachdem Gläser leer waren und schlussendlich stand auch mein zurückgegebenes Weizen mit auf der Rechnung.
Alles in allem liebes altes Wettbüro ist eure Küche deutlich mehr wert als „nur“ No. 5 bei TripAdvisor, aber wird, so denken wir durch euren Service torpediert. Ihr habt eine so tolle Location und Atmosphäre, eine exzellente Küche, warum nur ist euer Server aber so gar nicht auf der Höhe?! Sehr sehr schade. Wenn ihr ein Restaurant sein wollt, stellt vernünftigen Service ein, oder schult den jetzigen. Wollt ihr nur ein Treffpunkt/eine Kneipe sein, bleibt ihr deutlich hinter euren Möglichkeiten zurück, denn die positiven Punkte reichen für mehr als „nur“ Kneipe.
Wir sind also zwiegespalten mit unserer Bewertung. Ohne Service 5 Sterne ⭐️ ⭐️⭐️⭐️⭐️ , mit leider nur 2 ⭐️⭐️
Wir hoffen ihr macht was draus, und wir schauen wieder vorbei wenn wir mal wieder im schönen Dresden sind.
An alle die hier eine Inspiration suchen, wo sie denn nun essen gehen sollen. Guckt doch einfach mal vorbei im alten Wettbüro, und macht euch selbst ein Bild von dieser tollen Location. Gaumenfreuden sind es allemal und wer weiß, vielleicht habt ihr ist Glück und der Service hat bei eurem Besuch ausgeschlafen.
PS: Wer auf den Geldbeutel gucken muss, braucht hier nicht draußen zu bleiben. Trotz der hervorragenden Küche liegen Hauptgerichte zwischen 10€ und 18€ (Lammrücken 26€). Preise insgesamt TOP.

Besuchsdatum: Oktober 2018
7  Danke, LanistaBatiatus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Oktober 2018

Reservierung erfolgte telef. für Paar+Kleinkind einen Tag vorher. Dabei war zunächst nix mehr frei (für Samstagabend). Auf Nachfrage, dass wg. Kind man schon 18-19:30 Uhr kommt, fand sich dann doch noch eine Möglichkeit. -> Pluspunkt
Es gab Kinderstuhl, Malzeug und als Essen für die Kleine ein paar Weißbrotscheiben ohne Verrechnung. -> Pluspunkt
Essen (Perlhuhn und Loup de mer) haben gut geschmeckt, hinkten aber Preis (22/18 Euro) und der schönen Teller-Deko leider hinterher. Fisch etwas zu lang gebraten und Fleisch auch etwas zu trocken. Polenta sehr lecker, Gemüse auch lecker. Aber beide Essen waren an der Grenze zu "zu kalt". Ging gerade noch für Schnellesser. Aber insbesondere der Kartoffelstampf war oberseitig zu kalt, wurde deswegen reklamiert und als neue Portion serviert. Aber Temperatur war die gleiche... Darf nicht passieren, wenn ich Küchenchef wäre, würde ich bei so einer Rekla die Temperatur persönlich (mit dem Finger ;-)) prüfen, ehe ich es rausgebe...
Es wurde eine fehlerhafte Rechnung präsentiert, was eigentlich hätte der Bedienung auffallen müssen (Betrag war doppelt so hoch).
Unvermutete Oase mit Charm abseits der Hauptstraße (zumindest drin), drinnen aber etwas laut Atmosphäre wegen fehlender Raumbedämpfung.
Fazit: Eher Kneipe als gediegenes Restaurant, man versucht aber höhere Küche anzubieten, was noch nicht ganz klappt. Essen trotzdem gut, muss aber beim angestrebten Preis noch perfektioniert werden.

Besuchsdatum: Oktober 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, meinetest!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Es gibt nur eine kleine Karte die scheinbar wöchentlich wechselt.
Also ausgesuchte Speisen die in einer exzellenten Qualität angeboten werden. Ich hatte einen wunderbaren Wolfsbarsch und mein gegenüber einen Salat mit Käse.

Bei schlechtem Wetter unbedingt vorab reservieren, es gibt nur sehr wenige Plätze.

Besuchsdatum: Oktober 2018
Danke, Rolf R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Oktober 2018

Ein nettes Lokal, die Bedienung war sehr nett und das Essen köstlich und schön presentiert.Preis -Leistung optimal

Besuchsdatum: Oktober 2018
1  Danke, Micheline D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Altes Wettbuero angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Altes Wettbuero? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen