Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Die etwas andere Brücke” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Blaues Wunder (Loschwitzer Brücke)

Blaues Wunder (Loschwitzer Brücke)
Im Voraus buchen
178 $*
oder mehr
Ganztägige private Tour durch Dresden ab Prag
Platz Nr. 28 von 141 Aktivitäten in Dresden
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
137 Bewertungen
26 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 262 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die etwas andere Brücke”
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2012

Die denkmalgeschützte Brücke ist, nach der Marienbrücke, das zweitälteste Elbbrückenbauwerk in Dresden und eines der Wahrzeichen der Stadt. Wenn man die Geschichte hinter dieser Brücke nicht kennt oder sich nicht für Architektur interessiert, ist das blaue Wunder eine Brücke unter anderen. Die Stahlbrücke sieht zwar aussergewöhnlich aus, aber nicht unbedingt sehr beeindruckend. Wenn man gerade in der Gegend ist, kann ein Zwischenhalt lohnend sein.

Aufenthalt April 2012
Hilfreich?
Danke, nihon-2011!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

190 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    71
    67
    50
    2
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
55234 Erbes-Büdesheim
Beitragender der Stufe 
364 Bewertungen
203 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 173 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ingenieurleistung”
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2012

Die Brücke wurde 1893 eingeweiht. Für diese Zeit war der Bau schon eine große technische Leistung. Heute geht noch sehr viel Verkehr über die Brücke. Man sollte mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Blasewitz Schillerplatz fahren. Nach ca. 100 Meter ist man an der Brücke. Einen Parkplatz wird man kaum finden. Ist man über der Brücke finder man nach weiteren 100 m die Standseilbahn. Mit dieser Bahn zu fahren ist auch interessant. Oben befinden sich viele Villen.

Aufenthalt März 2012
Hilfreich?
Danke, H0rstH0rst!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MA
Beitragender der Stufe 
170 Bewertungen
60 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 85 "Hilfreich"-
Wertungen
“Blaue Brücke”
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Februar 2012

Das Blaue Wunder in Dresden verbindet die beiden Stadtteile Blasewitz und Loschwitz miteinander. Blaues Wunder heißt sie im Volksmund wohl, da sie blau angestrichen ist. Die Brücke ist sehr bekannt. Ich kannte sie schon vom Hörensagen, ohne mich mit Dresden beschäftigt zu haben. Als ich dann davorstand war ich schon ein wenig enttäuscht. In meinen Augen ist das halt ne blaue Brücke - mehr nicht. War wohl damals eine architektonische Meisterleistung.

Aufenthalt Januar 2012
Hilfreich?
Danke, AnjaMA!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dresden
Beitragender der Stufe 
187 Bewertungen
71 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 85 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr beeindruckene Metallbrücke”
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Dezember 2011

Das sogenannte Blaue Wunder ist eine Brücke in Dresden, die die Stadtteile Blasewitz und Loschwitz verbindet. Offizieller Name der Brücke ist daher auch Loschwitzer Brücke. Jedoch war diese Brücke im 19.Jahrhundert recht umstritten und es gab mehrere Forderungen für diese, jedoch keine einhellige Meinung der Realisierbarkeit sowie auch der Finanzierung. Nach der Fertigstellung dieser metallischen Auslegerbrücke wurde ein Wegpfand erhoben. Der Name dieser Brücke entstand da sie ohne nötige Pfeiler im Flussbett als Wunder bezeichnet wurde. Hinzu kam noch der Fakt, dass sie komplett blau ist. Das Blaue Wunder ist ein recht hohes Bauwerk und daher schon aus einiger Entfernung auszumachen. Es ist immer noch ein technisches Meisterwerk und lohnt, auch auf Grund seiner Umgebung an beiden Elbseiten, einen Besuch.

Aufenthalt Juli 2011
Hilfreich?
2 Danke, FerrariUser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Riesa, Deutschland
Beitragender der Stufe 
178 Bewertungen
59 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 104 "Hilfreich"-
Wertungen
“Perle des Dresdner Brückenensembles”
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. November 2011

Das Blaue Wunder ist eine der schönsten Dresdner Elbbrücken.
Besonders nachts entwickelt sie, von Strahlern beleuchtet, einen ungeahnten Glanz, wenn man von den gegenüberliegenden Elbhängen herüber- bzw. hinunterschaut.
Als eine der ersten freitragenden Brücken über eine lange Distanz war sie zum Zeitpunkt der Entstehung eine ingeneurtechnische Meisterleistung.

Aufenthalt Juni 2011
Hilfreich?
1 Danke, palmsurf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Blaues Wunder (Loschwitzer Brücke) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Blaues Wunder (Loschwitzer Brücke)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen