Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Toller Abend!” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu Prinzenkeller

Prinzenkeller
Platz Nr. 609 von 913 Restaurants in Dresden
Küche: deutsch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Nur Barzahlung, Digitale Zahlungen, Kostenlose Stellplätze, voll ausgestattete Bar, Parkplätze verfügbar, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Serviert Alkohol, Servicepersonal, Wein und Bier
Beschreibung: Zarenkeller - Essen wie im Mittelalter Lassen Sie sich entführen in die Erlebniswelt des Mittelalters, in urige Sandsteingewölbe mit riesigen gealterten Holztischen bei Fackel- und Kerzenlicht, in eine stimmungsvolle Atmosphäre, wie man sie sich kaum vorstellen kann. Wie in alten Zeiten können Sie hier nur mit einem Dolch und den zehn Fingern tafeln. Metwein aus echten Kuhhörnern trinken und in mehreren Gängen essen. Unsere mittelalterlichen Gastmahle sind üppig und deftig wie das Mittelalter es selbst war. Für die stimmungsvolle Umrahmung des Abends sorgen Spielleute, Minnesänger, Schauspieler, Gaukler, Bauchtänzerinnen, Schlangentänzerinnen, Herolde oder Zauberer aus ganz Deutschland. Durch die Vielfalt der kulturellen Möglichkeiten sind unsere Abende bei jedem Besuch ein neues Erlebnis, unterhaltsam mit Schauspielern oder zum Tanzen und Singen mit unseren Spielmannsgruppen. Am besten, Sie kommen gleich kostümiert und lassen sich dafür von unseren Knechten oder Mägden ein Getränk auf Kosten der Wirtschaft ausschenken.
Dresden, Deutschland
Beitragender der Stufe 
32 Bewertungen
23 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Toller Abend!”
5 von fünf Punkten Bewertet am 22. Januar 2013

Es war ein wirklich toller Abend in gemütlicher Athmosphäre. Nicht so groß und unpersönlich wie in den meisten Erlebnisrestaurants. Wir waren rundum zufrieden - tolles Essen, netter Service, prima Unterhaltung. Nur die Finger mussten wir uns öfter mal waschen ;-) aber früher war das eben so. Das macht den Reiz aus, das man sich wirklich in die Zeit zurückversetzen konnte. Prima! Großes Lob :-)

  • Aufenthalt Dezember 2012
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 4 von fünf Punkten
      Service
    • 5 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
Danke, Ina L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

25 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    11
    6
    0
    4
    4
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Olbernhau
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mittelalterlich vielleicht, Erlebnis nicht...”
2 von fünf Punkten Bewertet am 12. Januar 2013 über Mobile-Apps

Schon zur Begrüßung wurde unsere große Truppe von rund 50 Personen genervt empfangen, im Laufe des Abends wurde der Ton des Servicepersonals nicht besser, sondern noch rauer. Beispielsweise entschuldigten sich die Kellner nich, wenn sie Getränke vergessen, sondern kommen mit einem energischen "das ihr Bier alle ist, sehe ich, aber ich muss jetzt den Tisch abräumen". Leider wurden am Abend öfters Getränke vergessen, das Essen war nicht viel wert und die Preise ziemlich hoch. Ein Liter Wasser 6,50€, Kaffee 2,50€, Glühwein 3€, Apfelsaft 0,5l 4,90€. Das ganze gespickt mit musikalischen Einlagen im Gaukler-Style, ok wer es mag, gehört wohl dazu und einigen schlechten Witzen...

Das Ambiente ist grundsätzlich schön, man könnte so viel mehr daraus machen. Einfach schade drum...

    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 1 von fünf Punkten
      Service
    • 2 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
2 Danke, Samantha L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
16 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Grenzwertige Weihnachtsfeier - mangelhafter Service und schreckliche Gäste”
2 von fünf Punkten Bewertet am 7. Dezember 2012

Firmenweihnachtsfeier 2012 - Freude auf den "Zarenkeller" in Dresden, mal Eventgastronomie mit neuen Eindrücken, angepriesen Rustikal, Feiern wie der Zar in Russland - Tatsache - Rustikal aber Feiern wie der letzte Hufschmied des Zaren, aber der Reihe nach. Diese Jahr sollte es etwas "Anderes" für meine Mitarbeiterinnen sein, also warum nicht der" Zarenkeller", mal keine Schlittenfahrt und kein Weihnachtsmarktbummel sondern Erlebnisgastronomie mit einer ordentlichen Show. Anmeldung erfolgte Frühzeitig, bestätigung des Vertrages erfolgte per Fax inkl. Zahlungsbestätigung, alles in Ordnung - bis 14 Tage vor dem Termin ein freundlicher Anruf vom Zarenkeller kam, mit der Frage ob wir denn unsere Bestellung auch wahrnehmen wollen, es wäre noch nichts eingegangen. Nach kurzer Prüfung der Daten stellte man auf Seiten Zarenkeller fest, dass das Faxgerät für mehrere Tage nicht angeschlossen oder kaputt gewesen ist und man deshalb die Vertragsbestätigungen nicht erhalten hatte. OK kein schlechtes Ohmen, Glück gehabt, alles noch gerettet.
Der Tag der Weihnachtsfeier mit "leider" nur 6 Kolleginnen, warum "leider" - nun ja, wenn man doch in ein Erlebnisrestaurant geht muss man in Herde kommen, sonst wird man einer SOLCHEN zugeteilt - dies geschah uns. Betriebsausflug der Fa. Diffutherm aus Chemnitz, diese hatten anscheinend den Zarenkeller mit einer üblen Kaschemme verwechselt und benahmen sich auch so - unflätige Anmache meiner Kolleginnen, zum Großteil sturz betrunken u.s.w.! Nun gut für die Gäste kann der Wirt nicht, eine freundliche Anfrage ob man auch andere Plätze bekommen könne wurde mit der Bemerkung abgetan - sie sehen doch das wir voll sind und in dieser Gruppe ist halt Männerüberschuß da passt das doch. Prima Einstellung find ich! Leider hatten auch die Mitarbeiter des Zarenkellers keine rechte Lust ihre Darbitungen bei diesen "Gästen "zu vollführen, also zwischen 19.30 Uhr und 23.00 Uhr 3 Auftritte der Hausmusiker . auf Nachfrage die Antwort, mehr lohnt sich hier nicht, die hören ja sowieso nicht zu! Das gesamte Programm sehr lau!!! Nun könnte man meinen der Abend hätte wenigstens kulinarisch etwas gebracht, weit gefehlt - 3 Gänge - das beste noch das Brot und die Krönung das Dessert - ein Zimtstern mit 2 Spritzern Sahne oh ich habe übertrieben, ein halber Zimtstern. Naja, mehr kann man für 38,-€ pro Person nicht erwarten. Die Kosten für die Umrahmung der Veranstaltung sind wahrscheinlich sehr hoch. Ach ja - wir hatten auch eine Getränkepauschale von 19,-€ pro Person gebucht, auch hier leichtes ENTSETZEN, Auf der karte steht Bier, Weiswein, Rotwein Sekt und weiteres aber alles ohne Marke??? Frage beim Personal was was ist? Antwort: Hausmarken, was das ist kann ich Ihnen nicht sagen! Wie gesagt, Personal ist TEUER und man muss überall sparen. Mein Fazit - Sterssresistente Gäste mit vorlieben für mäßige Gastronomie und Feierkultur im unterem Niveau bei gleichzeitig gepfefferten Preisen sollten eine Besuch im Zarenkeller nicht versäumen. Normalen Menschen kann ich diese Erlebnisnisgastronomie jedoch nicht empfehlen!!!

  • Aufenthalt Dezember 2012
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 3 von fünf Punkten
      Service
    • 3 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
2 Danke, Steffen6!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karlsruhe
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“etwas flach und niveaulos und außer der Location wenig mittelalterlich”
1 von fünf Punkten Bewertet am 7. Dezember 2011

Waren letztens in einer kleinen Gruppe im Zarenkeller und recht schnell ziemlich enttäuscht. Nachdem man schon im Vorfeld pro Person knapp 30€ bezahlen musste, erwarteten wir einen besonderen Event. Wir wurden enttäuscht. Das Programm war weder lustig noch komisch. Ich empfand es eher als aggressiv und teilweise ziemlich unter der Gürtellinie. Da muss man wohl noch üben oder sollte zumindest mal darüber nachdenken, wo der im "aktuellen Programm", wenn man das so nennen will der Witz ist. Wahrscheinlich muss man schon im Vorfeld einige Promille haben, um in der Gruppendynamik untergetaucht, daran Gefallen finden zu können. Das Essen war auch nicht berauschend. Nach 1 1/2 h kam dann mal ein Brotlaib mit Schmalz, irgendwann 1h später eine undefinierbare Tütensuppe und dann ein paar Salatblätter mit aufgeweichten Chickenwings. Echt billig! Dafür waren die Getränke recht teuer. Einziges Lob geht an die Mädels, welche recht flott die Getränke ausschenkten. Wer wirklich mal gepflegte Erlebnisgatronomie erleben möchte, sollte zum Brunch auf die Festung Königstein gehen. Schade, aber von mir gibt es keine Empfehlung!!!

  • Aufenthalt Dezember 2011
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 3 von fünf Punkten
      Service
    • 1 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
3 Danke, HeikeKarlsruhe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wörth am Rhein
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Abzocke mittelalterlich”
1 von fünf Punkten Bewertet am 7. Dezember 2011

Hallo,
wir haben den Zarenkeller als das Event gebucht. Leider war außer der wirklich guten Einrichtung nichts lobenswertes zu berichten. Wer auf das Thema Zar gesetzt hatte lag schon mal ganz falsch. Es wurde versucht das Mittelalter darzustellen bei gutem Esssn. Klingt auch nicht schlecht, war es aber nicht. Aggressive Begrüßung durch einen zahnlosen Schreihals, der uns den gesamten Abend nerven sollte. Witze flach, aggressiv und zu lang und zu laut. Essen: Über die Zeit von drei Stunden habe ich immerhin einen Leib Brot und etwas Gänseschmalz bekommen. Der angkündigte Gänsebraten sollte dann gegen 23:00 von den Gäsen seviert werden. ( wie alle Speisen) Viel zu spät. Wir sind vorher los. Die Getränke - auch sehr saftig...( 5 Bier - 30 Euronen)
Am Ende waren wir froh an der Luft zu sein.
Vielleicht sollte man den Keller gleich mit Standgas aufsuchen, denn dann merkt man es nicht so...
Dresden ist eigentlich kulinarisch echt gut. Im Watzke haben wir es dann genau das Gegenteil erlebt. Gut , freundlich , preise o.k.
Jens

  • Aufenthalt Dezember 2011
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 1 von fünf Punkten
      Service
    • 1 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
4 Danke, Jens B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Prinzenkeller angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Prinzenkeller? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen