Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super!”
Bewertung zu Via Re

Via Re
Platz Nr. 591 von 964 Restaurants in Dresden
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Innere Neustadt
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Super!”
Bewertet am 25. Juli 2013

Alles perfekt wie immer! Was soll man sonst sagen? Pasta war super, die Vorspeise auch. Der Wein hat ein gutes Preis/ Leistungsverhältnis. Das Ambiente im Hof ist gemütlich und empfehlenswert! Der Chef ist supernett, alles ist wie in Italia :)))))

  • Aufenthalt Juli 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, Martin K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

60 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    16
    19
    8
    4
    13
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dresden
Beitragender der Stufe 6
677 Bewertungen
266 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 189 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nettes Ambiente, gute Küche”
Bewertet am 23. Oktober 2012

Das Via Re liegt ziemlich am Anfang der Königstrasse. Es ist eine kleines Restaurant, über 2 Etagen verteilt. Die Bedienung war nett und brachte auch gleich die Karte. Diese ist gerade bei den Weinen etwas karg! Die Pasta war auf den Punkt gegart und geschmacklich gut. Auch das Tiramisu war super! Komme gerne wieder!

  • Aufenthalt Oktober 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
1 Danke, Marcus_Fenix1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 5
71 Bewertungen
27 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 48 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bestimmt nicht noch mal”
Bewertet am 27. August 2012 über Mobile-Apps

Wir sind vor dem Regen in dieses Restaurant geflüchtet. Es machte einen netten Eindruck, sowohl außen auf der kleinen Terrasse als auch innen. Das Tagesmenu klang gut - Antipasti, Fischplatte und Tiramisu - 32,00 EUR für 2 Personen. Die Weinkarte bietet nicht viel, wir haben uns angesichts unser Essenwahl für Pinot Grigio entschieden. Der war ok, aber leider nicht gekühlt. Dann kamen die "Antipasti": Der Teller enthielt neben einer Unmenge Rukola eine Portion Tiefkühl-Spinat, kaum aufgetaut; Thunfisch aus der Dose ("Natur"), irgendwie eingelegte Karottenraspeln (warm), die garantiert auch aus der Dose kamen sowie ein paar Stückchen eingelegte Auberginen, die dem Geschmack nach auch aus dem Glas waren. Wir trauten unseren Augen kaum, aber unsere Geschmacksnerven meldeten leider die gleiche Information: das war so als hätte man für ein Abendessen auf einem Campingplatz im nahegelegenen (nicht gut bestückten) Supermarkt ein paar Dosen zusammengekauft und das ganze dann Antipasti genannt- ich habe mich an längst vergangene Studententage erinnert gefühlt.
Die Fischplatte bestand aus einem ganzen Fisch (war wohl Dorade, aber leider wurde uns nicht mitgeteilt, um was es sich handelte), einem kleinen Stück gegrilltem Lachs, ein paar Gambas und viel Salat. Der Fisch war akzeptabel, die Gambas wahrscheinlich ok, wenn man sie mag (aber gehören die auf eine Fischplatte??). Der Salat (wieder mit viel Rukola, vielleicht wiederverwendet von unserem Antipastateller?) schien als Tellerfüller gedacht und war mit einer absolut nichtssagenden Sauce angemacht.
Einzig das Tiramisu war gut. Aber das hat dann leider den Gesamteindruck nicht mehr retten können.

Hilfreich?
4 Danke, hilkehenri!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dresden, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Toooooooooooooooooooooooooooooll”
Bewertet am 17. September 2011

Ich kenne das Via Re schon seit fast 5 Jahren und bin bis jetzt immer zufrieden gewesen.
Äußerst leckere Nudelgerichte, Fleisch, Fisch und Salate zu angenehmen Preisen.
Die ” Penne Arrabbiata ” sind sehr gut,gerade heute Mittag war ich da und hab eine Portion gegessen,hmmm :-)Danke Tony!!
Komme immer wieder gerne.

  • Aufenthalt September 2011
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
1 Danke, mahrez A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dresden, Deutschland
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für viel Geld wenig auf dem Teller und dies schlecht gekocht”
Bewertet am 25. Februar 2011

Das Restaurant wirkt von außen sehr einladend und macht optisch auch innen eine gute Figur.
Aber schon beim Aufgang in das Obergeschoss fiel unangenehm eine Art Gemüse-Theke auf an welcher jeder Gast in geringstem Abstand (ca. 15cm) direkt vorbei muss wenn er in das Obergeschoss geht. Diese Theke dient offensichtlich dem Warmhalten verschiedener Gemüsebeilagen und ist völlig offen – Hygiene mäßig absolut untragbar ! Oben angekommen bestätigte sich der allgemein gute optische Eindruck, lediglich die Temperatur im Gastraum war sehr niedrig was sicher einen Kostenspareffekt bringt. Der Kellner kam schnell und machte einen netten, freundlichen Eindruck. Unsere Wahl fiel auf ein Suppe, ein Fleisch- und ein Teigwarengericht. Die Getränke kamen schnell und nun fing der Spaß an. Das Hefeweizenglas hatte einen Sprung welchen man durch den Schaum zunächst nicht bemerkte dafür ein wenig später durch einen kleinen Schnitt in der Lippe. Meiner Meinung nach hätte dies kein Restaurant nötig. Obwohl nur wenig Gäste im Restaurant saßen dauerte es schon sehr lange die Suppe aufzuwärmen. Die Krönung aber war das Hauptgericht auf welches wir noch länger warten mussten. Das Fleisch war nahezu nicht genießbar, das Gemüse teilweise völlig zerkocht und undefinierbar. Zusammenfassend kann man sagen: Für viel Geld wenig Essen und das noch schlecht.
Das Restaurant wirbt auf seiner Homepage damit dass es schon seit 1993 besteht. Ich denke das hat wohl einzig und allein mit den vielen Touristen zu tun welche nach Dresden kommen und von denen sich ab und an mal einer verirrt. Wir verirren uns in Zukunft einmal weniger.

  • Aufenthalt Februar 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
2 Danke, Adular!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Via Re angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Via Re? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen