Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“ein Erlebnis!”

GästeHaus Klaus Erfort
Platz Nr. 5 von 471 Restaurants in Saarbrücken
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 136 $ - 206 $
Küche: deutsch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: romantisch, besondere Anlässe, Geschäftstreffen
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen
Bewertet am 15. Juli 2014

wir waren von unserem Besuch im Gästehaus Erfort sehr begeistert und sind es immer noch. Wir waren vor ein paar Jahren schon einmal da und hatten das Essen, den Service und die Weine in sehr guter Erinnerung. Wir wurden nicht im Geringsten enttäuscht! schon bei den Amuses Bouches waren wir überrascht, wie gut diese wunderbar klaren Geschmacksrichtungen aufeinander abgestimmt sind, ohne dass ein Geschmack den anderen überdeckte. Wir haben uns für das 6-Gänge-Menü mit korrespondierenden Weinen entschieden, was ich auch jedem empfehle, der das erste Mal dort ist. Es lohnt sich auch absolut, darauf für einen besonderen Anlass zu sparen; es ist ein Erlebnis!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Mari E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (184)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

94 - 98 von 184 Bewertungen

Bewertet am 23. Februar 2014

Das Gästehaus Erfort ist eine Reise nach Saarbrücken mehr als wert. Die herrschaftliche weisse Villa wirkt im eher tristen Umfeld, direkt neben einer Tankstelle fast etwas verloren. Drinnen angekommen, merkt man davon allerdings nichts mehr. Das Interiör wirkt modern und klassisch gleichermassen, mit hohen Decken und Parkett. Die Tische sind in respektvoller Distanz zu einander angeordnet, die Stühle bequem, Gläser, Besteck (R&B Martelé) und Porzellan edel. Der Empfang ist herzlich, der Service wirkt routiniert und sympatisch, vor allem der Chefsommelier mit seinem charmanten deutsch-französischem Akzent bereitet uns viel Freude.

Wir wählen das 9-Gänge Menü und werden nicht enttäuscht. Die drei Amüses sind eine Augenweide, dann folgt der erste Gang (Salat von Taschenkrebs mit Pomelo) und danach in zeitlich präziser Abfolge die weiteren Gaumenfreuden: Topinambur (lässt einem glatt vergessen, dass es auf der Welt noch Fisch und Fleisch gibt, trotz etwas zu viel Knoblauch ein tolles Geschmackserlebnis), gebratene und super zarte St. Jakobsmuscheln, St. Peterfisch mit geräucherter Auster (nach unserem Geschmack etwas zu dominant), Wan-Tan von der Kalbshaxe (entpuppt sich sofort als Favorit des Abends), Mieral-Taube mit Aubergine. Nach der obligatorischen Käseauswahl vom Wagen sind wir von den Nachspeisen positiv überrascht: artischocke, Balsamico und Petersilienyoghurt sowie Variationen von Apfelstrudel, allesamt traumhafte Kombinationen.

Wir verzichten wie immer auf ein Weinarrangement und wählen selbst: zu den Vorspeisen und dem Fisch einen schönen mineralischen Eitelsbacher Karthäuserhofberg G.G. Von der Ruwer und zum Fleisch einen Chevrey-Chambertin Clos St. Jacques 2007 von Sylvie Esmonin, grossartig! Die Weinkarte verzichtet unseres Erachtens zurecht auf unnötige Überseeweine, sondern fokussiert auf deutsche und französische Tröpfchen. Wir sind ja schließlich in der Grenzgegend.

Ein wenig irritiert sind wir darüber, dass eine Digestifkarte fehlt, macht da doch das Reinschnuppern immer viel Spaß. Dafür vermag die Empfehlung des Sommeliers (ein Zitronen-Apfel Edelbrand vom Hause Dirker aus Mömbris) zu überzeugen.

Ingesamt ein hervorragender Abend mit exzellenten Geschmackserlebnissen. Das Gästehaus Erfort reiht sich nahtlos ein in die Riege der zwei und drei-Sterne Häusern, die wir bereits in Deutschland und Holland besucht haben. Unbedingt empfehlenswert!

Übrigens: für diejenigen Gäste, die so wie wir, anschliessend nicht mehr fahren möchten, empfiehlt sich das charmante Hotel Domäne Leidinger, das nur zehn Gehminuten entfernt liegt.

4  Danke, Peter S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Februar 2014

War letzten Samstag mit meiner Frau und meinen 2 Kindern dort. Das Ganze war ein Festabend, der von 19:00 bis 24:00 gedauert hat. Super Essen, super Ambiente und super Bedienungen. Diese waren seht nett und aufmerksam, aber unaufdringlich. Was mir besonders gefallen hat: Ich habe die Weinbegleitung zum Menü genommen, und meine Sorge, ein kleines Glas pro Gang könnte etwas knapp werden, hat sich nicht bewahrheitet: Wenn mein Glas leer war, und der Kellner das gesehen hat, hat er unbürokratisch einen Schuss nachgeschenkt. Fand ich echt gut und nicht kleinlich! Also insgesamt ein echtes Erlebnis! ... das ihren Preis hatte: rund 1000.- für 4 Personen (davon 1, die keinen Wein getrunken hat)

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Franz M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Januar 2014

Das Restaurant ist Spitzenklasse! Der Koch hat schon viele Preise gewonnen und mit Rech!
Es ist alles vom Feinsten. Der Service vorbildlich, souverän , sehr aufmerksam aber nie aufdringlich.
Das Essen ist so gut, dass man lange vorher reservieren muss, um einen Tisch zu erhalten.
Natürlich ist auch der Preis entsprechend hoch, allerdings wird man auch nicht enttäuscht.
Es ist seinen Preis wert.
Unbedingt empfehlenswert.Leider ist es schon eine Weile her, dass wir dort waren, hing aber auch damit zusammen, dass wir immer wenn wir hingehen wollten, schon ausbebucht war.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, nixwieab!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Januar 2014

Kennen das Gästehaus seit dem über 10 Jahren, Herr Erfort & sein Team schaffen es immer wieder einen excellenten und persönlichen Service abzuliefern. Qualität, Ambiente und Preis-Leistungsverhältnis sind toll. Sommelier Jerome Pouchère weiß immer den Gästen die individuell passensten Weine zu servieren.
Weiter so, wir kommen gerne wieder.

Danke, Erwin B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich GästeHaus Klaus Erfort angesehen haben, interessierten sich auch für:

Saarbrücken, Saarland
Saarbrücken, Saarland
 
Saarbrücken, Saarland
Saarbrücken, Saarland
 

Sie waren bereits im GästeHaus Klaus Erfort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen