Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“... ein hübsches und charmantes Palais”
Bewertung zu Kurfürstliches Palais

Kurfürstliches Palais
Im Voraus buchen
Weitere Infos
264,71 $*
oder mehr
Tagesausflug in kleiner Gruppe nach Trier ab Frankfurt
Platz Nr. 8 von 178 Aktivitäten in Trier
Zertifikat für Exzellenz
Trier, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
113 Bewertungen
47 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 124 "Hilfreich"-
Wertungen
“... ein hübsches und charmantes Palais”
Bewertet am 6. November 2013

Das Kurfürstliche Palais bildet zusammen mit der Palastaula des Konstantin und dem südlich sich anschließenden weitläufigen Palastgarten, der auf die Ruinen der Kaiserthermen zuläuft, ein bezauberndes Ensemble. Baugeschichtlich der Renaissance, dem Barock und vor allem dem Rokoko zuzuordnen, war die Gestaltung dieser Residenz der Trierer Erzbischoefe (Kurfürsten genannt, auf Englisch: Elected Princes) seit dem Jahre 1000 bereits problematisch gewesen. Absolut sehenswert ist die Rokokotreppe im Nordflügel, von wo aus auch der an die Basilika angrenzende Innenhof zugänglich ist, in dem Kammerkonzerte und andere kleinere kulturelle Ereignisse einen charmanten Ort haben. Eine weitere Rokokotreppe befindet sich im Südflügel, ebenso wie ein Saal in diesem Stile, die aber beide nicht frei zugänglich sind, da das Palais als Verwaltungsgebäude genutzt wird. Zwar ist das Palais nicht mit der ungleich prachtvolleren Residenz in Würzburg zu vergleichen, die zu Teilen von Balthasar Neumann ins Werk gesetzt wurde, indes meist weltliche Bauherren hatte, während das Kurfürstliche Palais in Trier durch die Kurie bzw. die absolutistisch herrschenden Kurfürsten errichtet wurde, die seinerzeit zwar auch schon Geld in die Hand nahmen, aber dabei nicht so übertrieben wie unlängst der an sich unbedeutende Bischof von Limburg, dessen Bauten in Trivialbauweise errichtet und keinem Baustil zuzuordnen sind und daher nicht lange Bestand haben werden.

Der Schreiber dieser Zeilen hatte das unschätzbare Privileg, im Kurfürstlichen Palais - und zwar in allen Flügeln dieses Hauses - in den Jahren 1965 bis 1968 eine Ausbildung absolvieren zu dürfen und alle Räume und Säle dieses prächtigen Gebäudes zu sehen und in den Pausen die Fassaden des Palais zu bewundern und den Palastgarten ohnehin, der nicht nur zur Zeit der Magnolienblüte einen Besuch lohnt. Das Kurfürstliche Palais ist ein Schmuckstück im Stile des Spätbarock und des Rokoko und eines der Juwelen, mit denen die uralte Stadt Trier aufwarten kann, die bereits vor der Zeitenwende und vor ihrer ersten Erwähnung in den Annalen des Imperium romanum zu Zeiten des Kaisers Augustus (16 v.Chr.), nach dem sie den Ehrennamen Civitas Augusta Treverorum erhielt (die Augustusstadt der Treverer), eine lange Siedlungsgeschichte aufwies und von dem keltischen Volk der Treverer bewohnt war, welche das fruchtbare Schwemmland am rechten Moselufer besiedelten. Sehr früh von den roemischen Geschichtsschreibern als 'urbs opulentissima' gepriesen, als überaus glänzende Stadt, war Trier als Regierungssitz des Roemischen Reiches (die Provinzen Germanien, Gallien und Britannien umfassend) überaus wohlhabend und wies eine Einwohnerzahl um die 100.000 auf, während die später entstandenen Städte wie Mainz und Koeln und Xanten reine Grenz- und Garnisonsstädte waren.

Aufenthalt Oktober 2013
Hilfreich?
1 Danke, Jurgen H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

168 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    62
    87
    18
    1
    0
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg
Beitragender der Stufe 6
100 Bewertungen
41 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 101 "Hilfreich"-
Wertungen
“Lohnt derzeit nicht”
Bewertet am 4. Juli 2013

Kurze Bewertung: Das Schloss ist derzeit (Juli 2013) komplett verhüllt (Renovierungsarbeiten). Ein Blick hinter die Folie lässt allerdings erahnen, welch Kleinod das Schloss ist.

Aufenthalt Juli 2013
Hilfreich?
3 Danke, torstenhamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schmitten, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
227 Bewertungen
136 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 166 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schönes Schloss mit tollem Schlosspark”
Bewertet am 1. Mai 2013

Schönes Schloss mit tollem Schlosspark. Im Frühling blühen die Magnolienbäume und ein Spaziergang durch den Park lohnt sich wirklich.

Aufenthalt April 2013
Hilfreich?
3 Danke, DerReiselustige!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Trier
Beitragender der Stufe 5
71 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschön”
Bewertet am 5. Januar 2013

Wunderschönes Schloss, das man gesehen haben muss. Auch ideal als Hintergrund, um Fotos zu machen von besonderen Anläßen.

Hilfreich?
1 Danke, Tina777Trier!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg
Beitragender der Stufe 5
90 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 86 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kurioses Bauwerk”
Bewertet am 27. März 2012

Eine seltsame Mischung aus einem rosa gehaltenen Rokoko-Bau in welchem sich das Kurfürstliche Palais befindet und direkt daran anstossend, in braun gehaltenen Tönen, die Konstantinbasilika. Direkt an die Schloss grenzt der Palastgarten welcher der Öffentlichkeit zur Verfügung steht und an warmen Tagen sehr gerne genutzt wird. In dem zum Park hin führenden Südflügel finden in dem großen Raum sehr häufig Veranstaltungen, vornehmlich musikalischer Art und Weise, statt.

Aufenthalt Februar 2012
Hilfreich?
1 Danke, MHH2010!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kurfürstliches Palais angesehen haben, interessierten sich auch für:

Trier, Rheinland-Pfalz
Trier, Rheinland-Pfalz
 
Trier, Rheinland-Pfalz
Trier, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Kurfürstliches Palais? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen