Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Moderne Zimmer, tolles Frühstück”
Bewertung zu Weinhaus Becker Hotel

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Weinhaus Becker Hotel
Nr. 34 von 49 Hotels in Trier
Bewertet am 11. Oktober 2012

Lage: ruhig an einer Einbahnstraße am Rand von Trier. Wenig Parkplatzmöglichkeiten, aber Auto wird auch auf dem hoteleigenen Parkplatz parkiert

Service: freundliches Personal beim Check In und Check Out. Schnelle Abwicklung. Das Housekeeping hat jedoch in meinem Zimmer etwas geschlampt: eine Bodylotion Flasche war bereits geöffnet (der Deckel lag sichtbar lose auf dem Flaschenhals) und sowohl im Bad als auch im Zimmer waren bei 10 Grad Außentemperatur die Fenster geöffnet. Im Bad war mir das wirklich zu kalt

Zimmer: modern eingerichtet. Bequemes Bett. TV völlig konfus oder garnicht programmiert.... In der Minibar wartet eine kl. Flasche Wein und zwei kleine Flaschen Wasser kostenlos auf den Verzehr. Mein Zimmer lag leider zur Straße, obwohl ich in der Reservierung den Wunsch nach einem ruhigen Zimmer geäußert hatte. Wirklich ruhig war es ab 6 Uhr morgens dadurch leider nicht.

Essen: ich war im Weinhaus zum Abendessen und Frühstück. Der neue Teil war durch eine Veranstaltung belegt. Aber ich mag das Weinhaus, auch wenn es etwas rustikal ist. Das Essen war super. Das Frühstück finde ich toll, mit vielen frischen Sachen und guter Auswahl

Fazit: ich war schon da und werde auch sicher wiederkommen. Über die Kleinigkeiten kann man bei der guten Verpflegung hinweg sehen

Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: geschäftlich
Danke, Miri R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (84)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

28 - 34 von 84 Bewertungen

Bewertet am 8. Oktober 2012

Das Weinhotel Becker ist eine Empfehlung für alle die, die gepflegt übernachten und sehr gut speisen wollen, ohne hinerher noch Öffis zu benutzen oder das eigene Auto bewegen zu müssen.
Der herzliche Empfang in einer sehr schicken Lobby stimmt einen von vornherein sehr positiv.
Das nicht übermäßig grosse Zimmer im ersten Stock des Aten Hotelteils war wirklich schick designt und mit einem begehbaren Wandschrank mit Safe und Minibar ausgestattet.
Bemerkenswert war besonders das gläserne Bad neben dem Bett, elegant in Schiefer gehalten mit Regenwald Dusche und Trennwand zu Toilette ( fast nicht einsehbar ).
Man sollte seinen Bettgefährten kennen, schätzen und nicht zu viel zu verbergen haben.
Aber wir fanden es nett.
Abends waren wir in der Weinstube essen und morgens gab es auch in dieser das gute Frühstücksbuffet.
Alles in allem einen klare Empfehlung.
P.S. Mit dem Bus sind es so 8 min bis zu Innenstadt von Trier!

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Sven W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. September 2012

Ein Hotel ganz nach meinem Geschmack. Modern, klar, puristisch! Das gilt für das Gebäude als auch für die Zimmer. Tolles Bad, toller Wohnraum. Klasse Frühstück mit Loungemusik als Untermalung. So muss das sein. Ich komme wieder.

Aufenthalt: August 2012, Reiseart: geschäftlich
1  Danke, vossi20!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. August 2012

war zum 2. Mal in diesem Hotel für 1 Übernachtung
Preis für 1 Person Euro 90,00 incl. Frühstück
tolles Zimmer, sehr modern aber sehr ansprechend und nicht zu kühl
sehr sauber und gepflegt
sehr aufmerksamer Service
leckeres und hochwertiges Frühstück
wirklich gutes Preis-/Leistungsverhältnis
das angeschlossene rustikale Restaurant und das Feinschmeckerrestaurant bieten ausgezeichnetes Essen und sehr bezahlbare Weine
komme gerne wieder!!

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Communication50858!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Juli 2012

Wir hatten ein Gourmetwochenende mit Übernachtung im Becker's als Geschenk erhalten. In diesem Zusammenhang bewohnten wir eine Suite im Neubau. Ohne Frage, das Haus ist sehr modern und angenehm gestaltet, insbesondere das Bad hat unsere Begeisterung geweckt, aber auch sonst wirkt das Haus, als habe sich jemand seinen innenarchitektonischen Träumen hingegeben. Was dann aber so gar nicht dazu passt, ist der Service, hier zwei Beispiele:
Im Zusammenhang mit unserem Buchungspaket hatten wir nach der Ankunft einige Amuse-Gueuele erhalten. Diese wurden uns auch aufs Zimmer gebracht. Abgeräumt wurde das Ganze aber erst, als am nächsten Morgen das Frühstück auf dem Zimmer serviert wurde, Der Parketboden im Haus ist wunderschön, dazu würde aber passen, wenn er auch entsprechend sauber wäre. Im Treppenhaus sah es nicht sehr einladend aus. Klar, Alles in Allem, Jammern auf hohem Niveau, aber dafür zahlt man ja schließlich auch.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, hskuehn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. April 2012

Zu aller erst ein großes Lob an die wirklich freundlichen Bedienungen am Empfang - wir haben uns wohl und willkommen gefühlt. Das Hotel im großen, ganzen lässt jedoch diese Liebe missen. Kaum liebevolle Details nur klares, kaltes Design ohne Heimfühlatmosphäre. Zimmer und Hotel sind hochpreisig eingerichtet und die Architektur überrascht immer wieder mit netten Raffinessen. Frühstücksbuffet im Becker ließ vieles offen, kleine Käseprökel, kaum Auswahl für nicht Fleischesser und absolut kalte Atmosphäre im Frühstücksraum. Irgendwie schade, weil auch wir uns mehr erwartet haben und trotz Zimmerupgrade eher ernüchtert statt frisch auf begeistert waren.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, AlohaJulius!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Januar 2012

Die Webseite verspricht "Genuß pur", doch die Realität sieht leider anders aus:
Als Architektur- und Gourmetfreunde haben wir uns sehr auf einen 2-tägigen Aufenthalt in einer Suite im Design-Hotel bei Beckers gefreut. Die Planung und Umsetzung der baulichen Voraussetzungen entsprach auch zunächst unseren Erwartungen. Da wir uns als Entspannung und Belohnung aus der Hetze des Alltags immer wieder mal gerne ein schönes Wochenende gönnen, fielen uns bei Beckers doch leider viele Kritikpunkte auf, die bei Hotels dieser Kategorie (240,- €/Nacht) nicht vorhanden sein dürften. So hatten wir zum Beispiel noch nie so schlechte Kopfkissen, eine so riesige Ritze zwischen den Betten und ein ständig sichtbares Lattenrost zu beanstanden. Das wunderschöne designte Bad mit 2 Waschbecken verfügte leider nur über eine Seife statt zu jedem Waschbecken ein eigene Seife und die Schaumlotion für die Badewanne suchte wir auch vergeblich. Gleiches galt für Hausschuhe und Bademantel, was nach unseren Erfahrungen in dieser Preiskategorie ebenfalls üblicher Standard ist. Die 3 einsamen Äpfel in der Obstschale verbesserten auch nicht den ersten Eindruck. Am nächsten Morgen gegen 9:00 Uhr nutzten wir gerne das Aushängeschild "Bitte das Zimmer säubern und aufräumen". Nach dem Frühstücken und Zeitunglesen war das Zimmer noch im alten Zustand. Nicht so schlimm dachten wir, wenn wir zurück von einem ausgedehnten Spaziergang kommen, wird das Zimmer sicherlich aufgeräumt und gesäubert sein (das Schild ließen wir natürlich weiterhin sichtbar hängen) doch weit gefehlt - das Zimmer war auch gegen 13:30 Uhr noch nicht gemacht. Doch was sollten wir nun tun? Wir waren verschwitzt, durch den Regen tropfnass und eigentlich wollten wir nun die Wirlpool - Badewanne mit allen Annehmlichkeiten genießen. Meine Frau entschloss sich, die Säuberung an der Rezeption anzumahnen. Auf dem Flur begegnete ihr die Reinigungskraft, die Sie dann auch gleich ansprach. Die Uhrzeit, die für uns angenehm gewesen wäre, passte der Reinigungskraft nicht. Da es inzwischen schon 14.00 Uhr war und wir die Annehmlichkeiten einer Suite auch für uns einige Stunden nutzen wollten, einigten wir uns mit der Reinigungskraft auf eine sofortige Säuberung. Allerdings war der Preis dafür, dass wir uns (meine Frau mit regennassen Haaren) verschwitzt in die Lobby setzen mussten. Bei Beckers muss man eben für ein sauberes Zimmer in der gehobenen Preisklasse schon mal bereit sein ein Opfer zu bringen! Beim ersten Frühstück hatten wir hinsichtlich der Räumlichkeiten noch Glück - d.h. wir frühstückten auch im Design-Bereich des Hotels. Am nächsten Morgen jedoch mussten wir mit dem 70er Jahre Landhausstil vorlieb nehmen - was uns doch schon sehr zu schaffen machte, denn schließlich hatten wir eine Suite mit Frühstück im Design-Hotel (240,- €/Nacht) gebucht und nicht in einer Frühstückspension aus den 70er Jahren. So saßen wir also in einem dunklen Raum mit Bleiverglasung, Holzvertäfelung und lange überlebten Keramik-Lampen. Doch diese Lampen waren nicht nur altmodisch, sondern auch kaputt, denn sie waren an mehreren Stellen abgeschlagen und gerissenen und entsprechend unansehnlich. Dies war für uns eine absolute Zumutung.
Das Essen im Gourmet-Hotel war gut - allerdings waren die zum Gourmetmenü angebotenen korrespondierenden Weine nicht von der Klasse des Essens und auch nicht immer passend. Insbesondere waren die Weine des hauseigenen Weinguts vom Qualitätsniveau nicht der Qualität des Essens angemessen. Wir waren 4 Personen und hatten die korrespondierenden Weine zu viert ausgewählt. Im Nachhinein wären wir beim gleichen Preis, mit 2 Flaschen guten Weißwein, einer Flasche Rotwein und einer Flasche edelsüßen Wein von einem renommierten deutschen Winzer - sicherlich viel besser gefahren. Außerdem wäre uns dann auch nicht passiert, dass wir zu den Desserts lediglich Gläser hätten hingestellt bekommen - jedoch nie Süßwein eingeschenkt bekamen und die unbenutzten Gläser am Ende ohne Kommentar abgeräumt wurden.

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, Unawatuna-de!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Trier angesehen:
2.7 km entfernt
Park Plaza Trier
Park Plaza Trier
Nr. 3 von 49 in Trier
834 Bewertungen
2.6 km entfernt
ibis Styles Trier
ibis Styles Trier
Nr. 2 von 49 in Trier
560 Bewertungen
3.2 km entfernt
Nells Park Hotel
Nells Park Hotel
Nr. 11 von 49 in Trier
338 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1.9 km entfernt
Hotel Villa Hügel
Hotel Villa Hügel
Nr. 1 von 49 in Trier
527 Bewertungen
4.1 km entfernt
Hotel Eurener Hof
Hotel Eurener Hof
Nr. 8 von 49 in Trier
228 Bewertungen
2.7 km entfernt
ante porta - Das Stadthotel
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Weinhaus Becker Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Weinhaus Becker Hotel

Anschrift: Olewiger Str. 206, 54295 Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Lage: Deutschland > Rheinland-Pfalz > Trier
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 10 der Luxushotels in Trier
Preisklasse: 147€ - 188€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Weinhaus Becker Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 17
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, Odigeo, Agoda, Evoline ltd und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Weinhaus Becker Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Weinhaus Becker Trier
Hotel Weinhaus Becker Trier
Weinhaus Becker Hotel Trier

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen