Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Typisch Kette”
Bewertung zu Vapiano

Vapiano
Platz Nr. 148 von 529 Restaurants in Mainz
Preisbereich: 5 $ - 10 $
Optionen: Spätabends
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends
Bewertet am 7. November 2012

So ist das eben mit diesen Franchise-Ketten. Die einen sind ganz o.k., die anderen bemühen sich und kriegen es nicht so gut hin. Positiv an diesem Haus ist: es ist durchaus preiswert. Ich habe für einen kleinen gemischten Salat, 1 Portion Spaghetti und ein Weizenbier ca. 14 Euro bezahlt, das nenne ich preiswert.

Der Salat war in Ordnung, die Spaghetti auch, aber die Sauce zu den Spaghetti, die man aus einer Auswahl von 4 verschiedenen wählt, eine pikante Gemüse-Trüffel-Sauce war nicht gut abgeschmeckt und schmeckte so wie sie war, mal eben schnell zusammengerührt. Und wo der Trüffel war - ich weiß es nicht.

Das Ambiente des Hauses ist eben das eines Schnellrestaurants. Am Eingang bekommt man eine Verzehrkarte mit Chip, auf den das alles draufgebucht wird, was man verzehrt. Am Ausgang steht dann eine Dame an der Kasse und macht die Rechnung auf. Das geht zwar schnell, ist aber uncharmant.

Für ein schnelles unkompliziertes Essen o.k., aber wer italienisch essen will, der sollte lieber zum Italiener seines Vertrauens gehen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, luckyificomeback!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (138)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Vapiano
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

73 - 77 von 138 Bewertungen

Bewertet am 8. August 2012

Ich möchte Vorausschicken, dass dies meine ertse vapiano - Erfahrung ist und ich normal ehr den gehobeneren Italiener aufsuche. Aber dennoch kann es nicht sein, was man hier teilweise als neue "Erfahrung" erlebt.

Das Konzept der Selbstbedienung ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig aber freundlicher Empfang, ein gutes Ambiente und bequeme Loungemöbel machen neugierig und man freundet sich schnell damit an, sich seine Getränke selbst zu holen. Der Chardonnay ist gut gekühlt und lecker, ebenso der der Rioja rosé. Spanischer Wein beim Italiener ist mal was ganz was Neues.

Dann holt man sich Antipasti gemischt und Bruschetta. Beides mit sehr guten, frischen Zutaten und man fängt an sich wohl zu fühlen. Lediglich das Brot hatte bereits bessere Zeiten gesehen und war trocken. Der Schinken hingegen war wirklich erster Güte, das gebratene Gemüse gut angemacht und zubereitet.

Und dann passiert etwas, was man nicht glauben mag. Wir waren zu Vieren dort und können uns das Gesehene nicht erklären. Wir hatten Linguine mit Scampis, Tagliatelle mit Scampis und Spinat, Spaghetti mit Pesto Rosso und eine Pizza "Diavolo". Die Köche waren nett und recht schnell. Alles roch hervorragend aber dann die erste Gabel... es war fürchterlich!!! Die Saucen waren wirklich gut! Aber was bitte ist das Zeug, was da als PASTA oder Pizzateig verarbeitet wird? Geschmacklose Pappe in unterschiedlichen Formen, die im Mund zu einem Teigklumpen degenerieren. Das ist absolut unglaublich, vor dem Hintergrund, dass um uns herum alle Gäste das gegessen haben?!? Nicht einmal unsere Kinder 16 und 19 waren in der Lage, das mit viel gutem Willen zu essen. Aber um uns herum schien man durchaus begeistert... Ich frage mich wirklich was da passiert. Der Espresso wiederum war makellos.

Also ganz ehrlich, ich habe italienische Wurzeln, ich bereite gelegentlich selbst frische Pasta und ich esse sehr gerne beim Italiener aber so etwas habe ich noch nie gegessen.

Also Fazit:

Vorspeisen und Getränke gut - Desserts mit Vorbehalt
Hauptgerichte für den geschulten Gaumen ungenießbar

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, RAHamm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Juni 2012

Wir gehen gern ins Vapiano, da die Speisen dort frisch zubereitet werden und die Karte abwechslungsreich ist. Auch bei den Specials ist immer mal was leckeres dabei.
Der Service ist gut, wenn das Restaurant richtig voll ist, kann es aber hektisch zugehen.

Danke, Anne G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juni 2012

Freundliche Mitarbeiter, gutes Essen, aber man muss bereit sein, etwas Zeit zu investieren, weil dort immer viel betrieb ist. Absolutes Highlight ist der Nachtisch. Unbedingt probieren !

Danke, bloginfo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Mai 2012

Am Vapiano scheiden sich die Geister. Das moderne "Fast Food Konzept" ist nicht für jedermann.
Wir sind gerne und oft da. Sowohl in Mainz als auch in Wiesbaden und ab und zu in FFM.
Das Personal ist freundlich und das Essen schmeckt gut.
Vapiano ist gut geeignet für Mittagessen oder ungezwungenes zusammensitzen Abends.
Richtig Schick Abendessen ist im Vapiano nicht möglich
Preise sind im unteren Bereich angesiedelt

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Magicgenius!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Vapiano angesehen haben, interessierten sich auch für:

Mainz, Rheinland-Pfalz
Mainz, Rheinland-Pfalz
 
Mainz, Rheinland-Pfalz
Mainz, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Vapiano? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen