Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Location mit Charme”

Hofgut Laubenheimer Höhe
Platz Nr. 364 von 540 Restaurants in Mainz
Optionen: Spätabends, Frühstück, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Frühstück, Reservierung empfohlen
Bewertet am 27. November 2013

Wir waren "zum Gans essen" auf der Laubenheimer Höhe und wurden nicht enttäuscht. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit verwandelt sich das Restaurant und die unmittelbare Umgebung in eine stimmungsvolle Location mit vielen blinkenden Lichtern, Weihnachtsbäumen und einer Eisbahn, ganz zu schweigen vom immer wieder schönen Ausblick auf den Rhein und seine Umgebung.
Wir wurden sehr nett empfangen, an unseren Tisch geleitet und den Abend über von einer reizenden Servicemitarbeiterein (Frau Germann) bedient, die sich sehr aufmerksam, aber nicht aufdringlich um uns bemühte. Das Essen war gut und wie erwartet, lediglich die Knödel waren etwas fade, rohe Kartoffelknödxel hätten besser dazu gepasst. Na ja. Aus der umfangreichen Weinkarte etwas auszusuchen ist nicht ganz einfach, die Auswahl erschlägt einen zunächst. Alles in allem, wir waren zufrieden und haben schon mal einen Tisch für Weihnachten reserviert.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, candoo_7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (176)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

130 - 134 von 176 Bewertungen

Bewertet am 19. November 2013

Die Qualität der Speisen keine frage ist wirklich gut, und die Lage ist wunderschön, aber ..... Service : wenn man so preise nimmt und sich als etwas bessere Restaurant verkaufen will, dann darf man 2 bestellte essen nicht vergessen bei einer Gruppe von 10 Leuten.
Unter anderem wurde Besteck beim Nachtisch vergessen, und bei einem Kollegen der falsche Wein gebracht.
Also liebe Laubenheimer Höhe : wenn ihr mit den großen Mitspielern wollt, dann bitte auch den Service bringen.
Ach ja, ein Rheinhessen Dornfelder für 4,90 € den man unten im Ort für 1,80 € bekommt ist schon grenzwertig. Das Rumpsteak für 24 € lasse ich noch durchgehen, da es wirklich 1A war.
Ich bin gerne bereit für etwas mehr auch eine bessere Qualität zu bekommen, jedoch übertreibt es die Laubenheimer Höhe ein wenig. schließlich reden wir hier nicht von einem Sterne Restaurant .

Alles in allem lohnt sich alleine wegen der Lage und der Aufsicht ein Besuch , solange man sich darauf einstellt, dass man das auch entsprechend bezahlt.

3  Danke, Zafira1969!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Oktober 2013

Die Lage ist wirklich sehr schön.- Das Personal ist freundlich.- Leider stimmt Preis / Leistung , aber nicht... d.h. das Essen ist von der Qualität, O.K., die Auswahl, ist klein ,sowie immer das gleiche... der Preis, ist aber sehr gehoben, und passt nicht,... zu dem gebrachten Essen...
Schade, die Aussicht ist nicht alles.-

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, Mainz05_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. August 2013

Lage super, ausreichend Parkplätze, nettes Ambiente, schöne Weinkarte - das können wir als Positives berichten.

Speisen:
hochpreisige und uninspirierte Karte - wer braucht rheinhessische Tapas? Die Qualität war bei unserem Besuch sehr bescheiden: Beispiele waren fauliger Salat, der Flammkuchen war ein vom Tode erschrockenes Fertigprodukt, ungekühlte, zerflossene Butter, durchgebratenes Rindersteak.

Service:
Tische im Restaurant waren bei unserem Besuch nicht eingedeckt, wir mussten uns Servietten und Besteck von einen Teller herunternehmen. Ab und an tauchte eine Bedienung auf, Gläser wurden nicht richtig angefasst und aufgetragen wurde bei uns auch nicht korrekt.
Seit wann wird (ein guter) Secco eigentlich im Weinglas mit Eiswürfeln auf Trinktemperatur gebracht?

Nun, wir waren vorgewarnt, haben die Lokalität gesehen und das war es dann auch.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, sharki!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. August 2013

Wir waren heute erneut im Hofgarten der Laubenheimer Höhe, und nach dem Essen wußte ich warum es mir von unserem letzten Besuch nicht im Gedächtnis geblieben ist.
Die Aussicht ist wirklich ein Traum.
Es herrscht Selbstbedienung, man bestellt seine Essen am Schalter, dieses wird an den Tisch gebracht. Getränke muß man selbst holen.
Mein Partner bestellte das Essen am Schalter, dort wurde Ihm noch die falsche Tischnummer genannt, so daß wir auch lange auf das Essen warteten, weil die Bedinung uns nicht fand. Gut das es nicht sehr voll war, sonst wäre das sicherlich gänzlich schief gegangen.
Der Hofgarten wirkt ungepflegt, Zigarettenkippen ( mangels fehlender Aschenbecher ) liegen auf dem Boden herum. Die Speisekarte besteht aus einem laminierten Blatt Papier, welches sicherlich in dieser Saison noch keinen Lappen gesehen hat. Ebenso der Tisch an dem wir Platz genommen haben, war nicht sauber. Pfeffer oder Salz stand ebenfalls nicht am Tisch.
Für "die lieben kleinen" steht ein Spielplatz zur Verfügung, den man offenbar über die Preise einer Portion Pommes finanziert ( 3,90 Euro) dafür gibt es dann immerhin ein Tütchen Ketchup und Mayo dazu.
Der Braten den mein Partner hatte bestand aus einer Scheibe Fleisch, die qualitativ o.k. war mit eine undefinierbaren pampigen braunen Sauce, die garantiert nicht hausgemacht war und wirklich völlig geschmacksneutral war. Dazu ein Schlag Kartoffelsalat ( vermutlich aus dem 20 Liter Eimer eines Großhandels)
Ich hatte die Portion Mainzer Fleischwurst mit einem Tütchen Senf, dazu einem winzigen Brötchen, als Deko eine Scheibe Salatgurke und ein Stück Tomate, beide Dekoteile der Frische nach am vormittag aufgeschnitten worden. Die Fleischwurst war genießbar, aber auch nichts besonderes.
Mein Essen kam dann erst als mein Partner fast fertig gegessen hatte.

Als Getränke hatten wir 1 Glas Burgunder und 1 Flasche Colamix, das ganze hat uns dann 23 Euro gekostet.
Fazit: Das Preis-Leistungsverhältnis ist nicht stimmig und es gibt nichts außer der Aussciht womit diese Lokalität glänzen könnte

    • Ambiente
    • Essen
10  Danke, S S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Hofgut Laubenheimer Höhe angesehen haben, interessierten sich auch für:

Mainz, Rheinland-Pfalz
 
Mainz, Rheinland-Pfalz
 
Mainz, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Hofgut Laubenheimer Höhe? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen