Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Es war ein Notfall...”
Bewertung zu City Hotel Essen

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
City Hotel Essen
Nr. 30 von 69 Hotels in Essen
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 7. Mai 2013

Vor einigen Wochen war ich bei einem Auftritt in Essen. Ich war gerade mit der Band hinter der Bühne, als man mir meinen Laptopkoffer samt Laptop, Pass, Brille, Rasierapparat und sonstige persönliche Sachen stahl; in einem Augenblick waren die Dinge noch da und im nächsten schon weg. Zum Glück konnte mein Sohn über eine Fernverbindung vom Vereinigten Königreich aus meinen Laptop sperren (Gott sei Dank für die Apple-Software) und ich hatte ein Backup in einer anderen Tasche. Die Folge war, dass mein Tourbus weiterfahren musste und ich zur örtlichen Polizei ging, um Anzeige zu erstatten. So landete ich gegen 2:00 Uhr morgens im City Hotel Essen, wo ich für 60 € ein tolles Zimmer mit Warmwasser und einem sehr komfortablen Bett bekam. So konnte ich wieder zu Kräften kommen für die Reise nach Düsseldorf, wo ich einen provisorischen Pass beantragen wollte - aber das ist eine andere Geschichte.

Danke, Frank T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertung schreiben
Bewertungen (60)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

14 - 20 von 60 Bewertungen

Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 13. April 2013

Das Hotel befindet sich vom Hauptbahnhof aus gesehen am anderen Ende des Einkaufszentrums. Vom Hauptbahnhof aus sind es 10 Minuten zu Fuß oder ein paar Haltestellen mit der Straßenbahn. Für die Universität und zum Einkaufen ist es sehr günstig gelegen. Es bot auch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und im Preis inbegriffen war ein Nahverkehrspass, mit dem man unbeschränkt Straßenbahnen, Busse, S-Bahnen und regionale Eilzüge benutzen konnte (man konnte mit ihm zum Internationalen Flughafen in Düsseldorf fahren und sparte damit das normale Fahrgeld von $10,50). Auch das Frühstück sowie eine gute WLAN-Verbindung und (ungewöhnlicherweise) eine kleine Minibar mit Bier und Softdrinks waren im Preis inbegriffen. Mein Einzelzimmer war klein, aber angemessen und zweckmäßig gestaltet. Die Beleuchtung war gut und das Bett bequem. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.

Danke, LakinTIA!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 14. März 2013 über Mobile-Apps

Ich wohnte hier, als ich eine Konferenz an der Universität Duisburg-Essen besuchte. Das Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten vom Campus entfernt. Es war sehr sauber und komfortabel, auch wenn mein Zimmer ziemlich klein war und zur Hauptstraße ging, so dass es sehr laut war. Wirklich ärgerlich war aber die Tatsache, dass man beim Verlassen des Hotels das Erdgeschoss nur über den Lift erreichen konnte - die Treppe führte zu jedem Stockwerk, AUSSER zum Erdgeschoss. Das war am Morgen wirklich lästig, als jeder das Hotel zur gleichen Zeit verlassen wollte. Ansonsten kein Aha-Effekt, aber ein angenehmer, wenn auch etwas teurer Aufenthalt.

Danke, helidjha!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 11. Dezember 2012

Wir werden am 13.12.2012-15.12.2012 unseren 25. jährlichen Weihnachtsmarktbesuch in Essen feiern. Und zum 25. Mal haben wir das City-Hotel als unseren Aufenthaltsort gewählt. Das sagt doch schon fast alles. Wir starteten im Assandria, erlebten das Merkur-Hotel, und freuen uns auf das City-Hotel. Ideal gelegen, unser Auto wird erst zur Rückfahrt wieder bewegt, ist der Weihnachtsmarkt super zu Fuß erreichbar. Das das Hotel äußerliche Mängel aufweist, stört uns nicht im Geringsten, da der Service den wir 2 Tage genießen unseren Ansprüchen entspricht. Sehr freundliche Reception, Bedienung und der Zimmerservice ist auch super.
Also 2 Tage Urlaub für meine Frau und mich. Was will man mehr.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Gisela L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Dezember 2012

Am 04 November 2012 reisten wir mittags an und blieben bis zum 06 November. Wir sind extra zu diesem Hotel gefahren, aufgrund der guten online Bewertungen. Wie schon mehrmals erwähnt wurde, sieht das Hotel von außen ziemlich herunter gekommen aus. Außerdem wurde am hotel gerade was angebaut, d.h. wenn man das Zimmerfenster geöffnet hat, hat man den Bauarbeitern ins Gesicht geblickt. Man musste die Gardinen also den ganzen Tag geschlossen halten, wenn man etwas Privatsphäre wollte. Aber das ist noch das kleinste Problem. Als ich beim Check In fragte, von wann bis wann die Sauna benutzt werden konnte, teilte uns die Empfangsdame mit, die Sauna werde gerade repariert und sei deshalb unzugänglich (Ich hatte dies in einer Bewertung gelesen, dachte allerdings, die Sauna sei wieder fúnktionsfähig, da die Bewertung bereits im Juni erfolgte). Nachdem wir über 600km gemacht hatten, um dort anzureisen, sind wir sofort ins Zimmer um uns auszuruhen. Meine Frau beschloss kurz unter die Dusche zu gehen und während ich auf dem Bett Fernseher schaute, klopfte es an der Türe, ich musste mich vor die Tür schmeißen, damit die Dame nicht reinkam,denn sie hat nach dem klopfen nicht einmal abgewartet bis eine Antwort kam, sondern hat direkt aufgeschlossen. Auf meine Nachfrage hin, was das denn sollte,meinte sie nur "Zimmercheck", drehte sich um und ging weg. Als wir uns daraufhin am Empfang beschwerten, dass das so nicht sein kann, wurde uns mitgeteilt, dass die Dame die bei uns ins Zimmer hineingestürmt war die Chefin war. Für uns war das sehr schockierend, da diese sich nach dem Vorfall nicht einmal entschuldigte sondern einfach davon ging. Sie haben auch verweigert uns irgendeine Telefonnummer zu geben, dem wir den Vorfall mitteilen konnten, da sie meinten wir würden völlig übertreiben.
Die Nacht war sehr sehr laut, da unser Zimmer direkt an der Straße lag (im zweiten Stock) . Außerdem ist die Dämpfung der Zimmer sehr schlecht, d.h. wenn man z.B gehustet oder ganz leise Fernseher geschaut hat, konnte man auf dem Flur alles mithören. Meine Frau und ich haben es ausprobiert und bereits bei Lautstärke 3 vom Fernseher, konnte man auf dem Flur alles verstehen und mithören. Dies war für uns besonders unangenehm,da unser Zimmer direkt neben dem Aufzug war. Wir waren dann kurz etwas Essen (leider konnte man uns am Empfang auf Nachfrage nicht wirklich helfen, die Wegbeschreibungen waren inkorrekt und alle genannten Hotels waren geschlossen). Kurz zu dem Zimmer: Von der Größe her ist es super, allerdings mangelt es sehr an Hygiene. Auf dem Schreibtisch lagen noch Krümel vom Vorgänger. Der Teppich ist dreckig und es roch etwas muffig. Das Badezimmer hingegen ist sehr sehr klein,man hat nach dem Duschen nicht einmal Platz sich zu trocknen (weder ich noch meine Frau sind dick). Außerdem ist auch die Halterung des Toilettenpapiers sehr schlecht positioniert. Man muss sich schräg auf die Toilette setzen, damit man nicht ständig das kalte Metall berührt oder sich daran verletzt.Ein großes Problem stellt außerdem noch das warme Wasser dar. Vor allem am Waschbecken war es sehr schwierig das Wasser einzustellen. Man konnte das warme Wasser ganz aufdrehen und 5 Sekunden später war es nur noch ein Mini Strahl, weshalb man sich die Hände entweder in dem kochend heißem Ministrahl oder im eiskalten Wasser waschen musste. Leider gab es auch nur eine Handtuchstange, weshalb man die nassen Handtücher aufs Waschbecken legen musste, um zu trocknen.
Am zweiten Tag hatten wir leider noch einen unangenehmen Vorfall. Nachdem ich kurz draußen gewesen war, legte ich mich wieder aufs Bett, und verschmutzte dabei aus Versehen mit meinem Schuh das Bettlaken. Da das Zimmer bald geputzt werden würde, machte ich mir keine Gedanken mehr darüber. Als wir am Abend allerdings wieder ins Zimmer kamen , bemerkte ich,dass das Bettlaken nicht gewechselt worden war und auch sonst kaum etwas gemacht war an dem Zimmer ( nicht einmal der Mülleimer wurde geleert). Als ich am Empfang anrief und die Dame darum bat mir bitte das Laken zu tauschen, meinte diese, es wäre nur um 22.30 möglich, mir das Laken zu wechseln (dabei war es gerade mal 17.30Uhr als ich anrief).
Der Parkplatz des Hotels hat gerade mal um die16 Parkplätze und um 20 Uhr waren alle schon voll. Man musste also in der nächsten Straße parken (ohne jeglichen Schutz, da die Straße kaum beleuchtet war und man dort ein Auto in 5 Minuten stehlen kann).
Alles in Allem würde ich das Hotel auf keinen Fall weiter empfehlen, da es vor allem an Sauberkeit und Freundlichkeit und Respekt gegenüber dem Kunden mangelt. Das kann leider auch die Minibar Flatrate nicht wett machen. Die Nacht in diesem Hotel wäre für mich allenfalls 65€ wert.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, FilipaRic!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Dezember 2012

Am 30. November 2012 reisten meine Frau und ich abends an und blieben für zwei Nächte. Ehrlicherweise muss ich mich den anderen Bewertern anschließen: Von außen wirkt das Hotel nicht gerade einladend, und das ist sogar noch leicht untertrieben. Abgeblätterte Fassadenfarbe, kantiger, verwinkelter Baustil, ein tristes Hochhaus direkt an einer vielbefahrenen Straße.

Doch kaum betritt man das Hotel vom kostenlosen Parkplatz aus, geht es aufwärts: Der freundliche Portier hat uns in windeseile eingecheckt und den Weg zum Zimmer gewiesen.

Das Zimmer selbst war sehr groß und sauber. Ein großes Schlafzimmer mit zwei getrennten Betten, die ich kurzerhand zusammengestellt habe. Dazu musste ich aber einen kleinen an an der Wand angebrachten Tisch abnehmen, war aber kein Problem.

Die Dusche war ebenfalls groß, hell und freundlich beleuchtet, das WC ebenfalls sauber und in einem separaten Raum untergebracht.

Höhepunkte unseres Aufenthaltes sind einerseits das Inklusiv-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr und andererseits das sehr gute Frühstück. Das Ticket, welches man problemlos auf Nachfrage an der Rezeption erhält, gilt für Bus, Bahn, Tram und U-Bahn. Die unterirdische Tramstation liegt direkt gegenüber des Hotels auf der anderen Straßenseite. Bis zum Shopping-Zentrum Limbecker Platz oder zum Collosseum Theater ist es eine Station, ebenso in die andere Richtung bis zum Rathaus. Dort ausgestiegen, ist man sofort in der Fußgängerzone des Stadtzentrums. Das Auto steht derweil auf dem kostenlosen Parkplatz am Hotel - großartig.

Nun zum Frühstück, welches mich sehr überrascht hat - auf die positive Art. Es gab eine ziemlich große Auswahl an Brot und Brötchen, Wurstsorten, Käse, diverse Marmeladen, Rührei, gekochte Eier, Wasser, Säfte, Tee, Müsli, Joghurt usw. Alles war ausnehmend frisch und von guter Qualität und hat damit meinen persönlichen höheren Ansprüchen entsprochen. Kaffee stand in Thermoskannen auf den Tischen bereit. Die "Dame aus dem Frühstücksraum" war sehr aufmerksam, freundlich und hilfsbereit. Gäste konnten Tips zum Einkaufen oder Infos über die öffentlichen Verkehrsmittel bei einem Tässchen Kaffee bekommen. Alle Tische waren schön eingedeckt.

Das "Ärgernis" mit dem Aufzug empfand ich nicht als schlimm. Wir mussten nicht einmal lange vor dem Aufzug warten. Zugegebenermaßen ist es außergewöhnlich, dass die Treppe nicht in die Lobby, sondern nur zu einem separaten Notausgang führt. Wir hatten jedoch kein Problem damit.

Weiterer Vorteil war die Minibar, die ebenfalls im Zimmerpreis inbegriffen war und täglich wieder aufgefüllt wurde. Natürlich darf man dabei nicht zu viel erwarten: Zwei Fläschchen Wasser, eine Cola, eine Fanta, zwei Flaschen Warsteiner. Um den abendlichen Feuchtigkeitsbedarf zu decken, reichts auf jeden Fall, auch dann, wenn man zu zweit ist.

Abschließend kann ich sagen, dass ich angenehm überrascht war von diesem Hotel. Sollte ich bald wieder in Essen übernachten, werde ich definitiv wieder dort übernachten. Ein einfaches und schlichtes, aber sauberes und solide geführtes Hotel.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Moritz_der_Reiser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Oktober 2012

Das Hotel macht von aussen keinen besonders guten Eindruck. Auch der Eingang über den Parkplatz trägt nicht dazu bei. Dafür wird man mit einer sehr freundlichen Rezeption entschädigt.
Das Einzelzimmer war ausreichend groß. Nur ein leicht muffiger Geruch am Anfang hat etwas gestört - wahrscheinlich hatte zuvor doch jemand im Zimmer geraucht.
Das Mobiliar ist nicht mehr auf dem neuesten Stand aber gepflegt. Das Zimmer und das Bad waren sauber.
Das Frühstücksbuffet war gut und reichhaltig und es wurde regelmäßig nachgelegt. Der Frühstücksraum war jedoch an der Kapazitätsgrenze - aber frei werdende Plätze wurden sofort für die nächsten Gäste gerichtet. Man mußte nicht warten.
Ein kleines Ärgernis daß Zeit beansprucht ist die Zugänglichkeit der Rezeption. Es gibt zwar neben dem Fahrstuhl zu den Etagen auch ein Treppenhaus - das ist jedoch nur als Fluchtweg und Verbindung zwischen den Etagen nutzbar. Man kann von dort die Rezeption und den Frühstücksraum nicht erreichen. Daher ist man immer (auch von der 1. Etage aus) auf den Fahrstuhl angewiesen. Das kann zu den Stoßzeiten (Frühstück und Auschecken) zu längeren Wartezeiten vor der Fahrstuhltür führen.
Um eine Veranstaltung in der Stadt zu besuchen oder einen Geschäftsaufenthalt ist das Hotel zu empfehlen - auch wegen des guten Preis-/Leistungsverhältnisses.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, dirkandolaf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Essen angesehen:
Stadtkern
Art Hotel Korschen
Art Hotel Korschen
Nr. 14 von 69 in Essen
92 Bewertungen
Stadtkern
IntercityHotel Essen
IntercityHotel Essen
Nr. 20 von 69 in Essen
193 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Ostviertel
Welcome Hotel Essen
Welcome Hotel Essen
Nr. 5 von 69 in Essen
287 Bewertungen
Südviertel
Mercure Hotel Plaza Essen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im City Hotel Essen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über City Hotel Essen

Anschrift: Viehofer Platz 5, 45127 Essen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Essen > Stadtkern
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Zimmerservice
Hotelstil:
Nr. 30 von 69 Hotels in Essen
Preisklasse: 78€ - 188€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — City Hotel Essen 3*
Anzahl der Zimmer: 45
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Odigeo, HRS, TripOnline SA, Hotels.com und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei City Hotel Essen daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Essen Bewertungen
Essen Kritik
City Hotel Essen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen