Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einfach nur schrecklich enttäuschend”
Bewertung zu Berens am Kai

Berens am Kai
Tisch reservieren
2
So., 27.9.
20:00
Platz Nr. 897 von 1.776 Restaurants in Düsseldorf
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung möglich
Stadtviertel: Unterbilk
Bewertet 4. August 2020

Wir fahren schon seit Jahren immer ein mal im Jahr in ein Gourmetrestaurant.
Das Berens war mit Abstand das schrecklichste Gourmetrestaurant was wir bis dato erlebt haben.
Wir kamen an und es war keine Reservierung da. Nun wir hatten Glück und es war noch ein Tisch frei. Dort wurden wir plaziert und zuerst eunmal ignoriert. Als wir dann nachfragten ob wir vielleicht einen anderen Tisch bekommen könnten meinte man einfach nur knapp nein. Zwischenzeitig kamen andere Gäste und wechselten die Tische wie sie wollten. Wir bestellten einen Kir Royal und was bekamen wir. Es war Cassissaft mit etwas --- keine Ahnung. Nachdem wir dann eine andere Dame darauf aufmerksam gemacht haben nahm sie unsere Gläser kommentarlos weg und brachte uns etwas, was dem Kir Royal ähnlich sah.

Nun bestellten wir unsere Menue mit Weinbegleitung. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir kein Besteck. Dann kam das Brot mit versalzener Butter. Kein Besteck. Wir fragten nach und bekamen zwei grosse Messer, ein kleines Messer

.Nun zum Menue. Über Geschmack kann man ja bekanntlich streiten aber von den bestellten 6 Gängen waren 3 lauwarm und der Rest war geschmacklich nicht überzeugend.

Die von uns bestellte Weinbegleitung lief dann so ab. Der Weisswein kam und war warm, dass Essen war noch nicht da. Nach ca einer halben Stunde kam dann der erste Gang. Unser Glas war leer und es wurde trotz Nachfragen nicht nachgeschenkt. Und das wiederholte sich bis zum Hauptgang.

Der Hauptgang kam aber wir hatten keinen Wein. Als wir fertig gegessen hatten kam unser Wein und war leicht korkig. Als ich das bemägelte, brachten man uns einen anderen Wein. Danach wurden wir komplett ignoriert.

Vieles wäre vieleicht nicht so negativ in unserem Gedächniss geblieben wenn der Service freundlich gewesen wäre. Aber sowas haben wir noch nie erlebt.

Wenn ich ein normales Restaurant besuche und dementsprechend auch viel weniger bezahle dann weiss ich das meine Ansprüche nicht so hoch sein können aber bei 170 € pro Person bin ich schon der Meinung das ich etwas erwarten kann.

Besuchsdatum: August 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
3  Danke, agneso217!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (112)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

4 - 8 von 112 Bewertungen

Bewertet 4. August 2020 über Mobile-Apps

Das Berens hat sich neu erfunden mit schöner Terrasse und in Teilen „einfacherer“ Karte.
Leider sind die Freundlichkeit im Service noch auf altem Niveau und das Essen hat nicht vollends überzeugt. Schade.

Besuchsdatum: August 2020
2  Danke, HanniHannover!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Mai 2020 über Mobile-Apps

Wir wurden nicht wirklich begrüßt bzw. willkommen geheißen, freundlich ist dort kaum jmd. Auf die bestellte Flasche Wasser musste man 2x hinweisen. Der Gruß aus der Küche stand aufm Tisch, bevor das Wasser da war. Geschweige denn der Aperitif!
Das Essen war gut, wenn auch das Medaillon vom Maibock nicht mal warm!

Es gab zwei Bedienungen: eine jüngere asiatische Dame, die nichts beantworten kann & die man kaum versteht, und eine ältere Dame, die unfreundlich ist: Auf die Frage, ob bei den offenen Weinen ein Sauvignon Blanc dabei sei, kam: „Nääää, Riesling und Grauburgunder“.
Mein Partner fragte beim Dessert dann selbst ob er einen Espresso bekommen könne... Als er kam waren an der Tasse alte Kaffee-Flecken!

Der Service an den Nachbartischen war ebenso schlecht: ein Gast machte darauf aufmerksam, Wein eingeschenkt zu bekommen, oder es wurden die Teller mal eben so angereicht.
Der Service in einem Kettenrestaurant wie L‘Osteria ist 100x besser als das!!!!

Das Essen war gut, der Service so dermaßen unterirdisch, dass wir nicht nochmals gingen.
Leider eine sehr enttäuschende Leistung und nicht zu empfehlen!

Besuchsdatum: Mai 2020
3  Danke, asvs81!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Februar 2020 über Mobile-Apps

Wir waren zum ersten mal nach der Renovierung im „Berens am Kai“.
Die Renovierung finden wie gelungen.

Der Empfang war schon eine Farce. Der Barkeeper nahm die Mäntel ab und ließ uns mit den Worten „Der Kollege kümmert sich gleich“ im Eingangsbereich stehen...allerdings kam eine gefühlte Ewigkeit lang kein Kollege. Obwohl der Barkeeper dies eindeutig zur Kenntnis nahm, fühlte er sich nicht animiert, diese Situation aufzulösen. Schonmal peinlich.

Die durch die Renovierung wirklich deutlich verbesserte Atmosphäre wurde durch eine Tischanordnung, die eher an eine zu erwartende Überfüllung einer Firmenkantine erinnerte, gleich zunichte gemacht.
Es wurden bis zur Ankunft des letzten Gastes immer wieder Tische gerückt, wuselig umgestellt ... es war einfach viel zu eng, keine 20 cm trennte unseren Tisch vom Nachbartisch. Das führte im späteren Verlauf auch dazu, dass die unversierte Servicekraft uns dazu auffordern musste, den Tisch jeweils selbst abzuräumen.
Auf unseren bestellten Riesling warteten wir ebenfalls viel zu lang... obendrein wurde die Flasche dann tatsächlich noch ungekühlt serviert; die Servicedame, die schon lange dort beschäftigt ist, hat sehr schnell reagiert und viel Eis in den Kühler nachgefüllt. So war der Wein nach einer halben Stunde dann „genießbereit“.

Die Speisen wurden unkommentiert serviert, auf Nachfrage konnten die Servicekräfte keinerlei Fragen zu den Speisen beantworten.

Da die Atmosphäre schon selbiges erwarten ließ, haben wir diesmal kein Menü gewählt und lediglich 3 Gänge à la carte gewählt.
Die Wartezeiten zwischen den einzelnen Gängen war unzumutbar lang.
Das Restaurant war deutlich überbucht, die Küche damit überfordert und der laienhafte Service, der die Speisen teilweise zunächst zu ein oder zwei falschen Tischen trug, sichtlich überfordert.

Die Speisen an sich waren durchschnittlich.

Bei „Auslieferung“ der gewünschten Rechnung wurde nicht nach Zufriedenheit gefragt....der Teller mit der Rechnung wurde kommentarlos auf den Tisch gestellt.

Insgesamt eine Leistung, die über den gesamten Abend enttäuschte.

Wir waren schon häufiger Gäste dort, werden jetzt aber erstmal großen Abstand von einem weiteren Besuch nehmen.

Schade, aber die Auswahl an Restaurants dieser Klasse, die auch halten, was sie versprechen, ist ja im Umkreis ausreichend groß.

Besuchsdatum: Februar 2020
1  Danke, 974anw!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Februar 2020 über Mobile-Apps

Das war nichts für mich. Valentinstag ist gut ausgebucht, aber leider hat der Service hier gar nicht funktioniert. Erst wurden dauernd noch Tische und Stühle herumgetragen, dann war der Durchgang so eng, dass der Service dauernd am Stuhl anrempelte.
Die Speisen wurden beim Menü mit viel zu langen Pausen serviert und von einem Teil des Service lediglich auf den Tisch gestellt. Auf Nachfrage wusste man noch nicht einmal der wievielte Gang es war, noch was man serviert. Zwei offene Weine waren eine sehr enge Auswahl, die Getränkekarte gibt nur die Bezeichnung der Cocktails, keine Inhalte. Und Hunde im Restaurant erwarte ich bei der Klasse einfach auch nicht.
Das Menü war gut, aber das Konzept nicht rund. Entweder man wartet einen ruhigen Tag ab oder sucht einfach ein anderes Restaurant auf.

Besuchsdatum: Februar 2020
3  Danke, 536kirstenu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Berens am Kai angesehen haben, interessierten sich auch für:

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
 
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Berens am Kai? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen