Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Sehr gut gegessen, mit kleinen annehmbare Abstriche” 4 von fünf Punkten
Bewertung zu La Terrazza

La Terrazza
Platz Nr. 346 von 1.775 Restaurants in Düsseldorf
Preisbereich: 16 $ - 43 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen, Familie mit Kindern, besondere Anlässe, romantisch
Optionen: Abendessen, Mittagessen, Akzeptiert American Express, Akzeptiert Discover, Akzeptiert Mastercard, Akzeptiert Visa, Digitale Zahlungen, voll ausgestattete Bar, Hochstühle verfügbar, Sitzplätze im Freien, Parkplätze verfügbar, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, serviert Alkohol, Parken an der Straße, Parkgebührenerstattung, Servicepersonal, rollstuhlgerecht, Wein und Bier
Stadtviertel: Stadt-Mitte
Beschreibung: Seit zwanzig Jahren sind Düsseldorfer und Besucher der Stadt gerne im La Terrazza zu Gast. An großen und kleinen, hell und fein gedeckten runden Tischen genießen Freunde, Geschäftspartner und Paare gerne die Verbindung von ambitionierter italienischer Kulinarik mit regionalen und internationalen Klassikern. Ein Logenplatz an der Kö, mit tollem Blick auf die international bekannte Flaniermeile.
Düsseldorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
8 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr gut gegessen, mit kleinen annehmbare Abstriche”
4 von fünf Punkten Bewertet am 28. Juli 2013

Gestern Abend waren wir hin- u. hergerissen - hingehen oder besser bleiben lassen? Herbe Kritik, aber auch die enorme Hitze luden nicht unbedingt zu einem Besuch ein und machten die Entscheidung nicht einfach. Nun gehöre ich "Gott sei Dank" zu den Menschen die sich stets selbst einen Eindruck verschaffen. Also nix wie hin in den Laden wo 80iger Jahre Nostalgie herrschen soll und die Wandspiegel schon ganz blind sind (gewisse Damen freut´s) und die Tapeten in langen Bahnen von den Toiletten-Wänden hängen sollen. Die Überraschung war groß. Die Begrüßung war herzlich, das Lokal eher klassisch statt altmodischer 80iger look und unserer Bitte doch auf der Terrasse einen Tisch haben zu wollen, wurde anstandslos nachgekommen. Unserem Bettvorleger (French Bulldog) wurde sofort Wasser gebracht und auch sonst war der Service "très bien". Die Weinkarte ist Spitzenklasse und sucht in Düsseldorf und Umgebung ihres gleichen, allerdings nicht billig! Das Essen, ja es gibt sie noch, Artischocken mit dreierlei Dips, sehr lecker, auch wenn ich mir lieber eine leichte Knoblauchmayonnaise statt einer Cocktailsoße gewünscht hätte. Kann man ja noch verbessern. Pasta und Fisch vorzüglich. Wie gesagt, das La Terrazza ist kein Lokal das man täglich besuchen kann und möchte, aber es macht Spaß und rundet einen erfolgreichen Geschäftstag oder die Schnäppchen-Tour bei Hermés&Co vorzüglich ab.

  • Aufenthalt Juli 2013
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 4 von fünf Punkten
      Service
    • 4 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
4 Danke, Klaus H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

160 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    61
    36
    32
    17
    14
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Stuttgart, Deutschland
Beitragender der Stufe 
774 Bewertungen
517 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 1.413 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ordentliche Küche zu abgehobenen Preisen”
3 von fünf Punkten Bewertet am 14. April 2013

Das Restaurant sagt sich vermutlich, wenn sich unter uns an der Königsallee Doofe finden lassen, die bei Hermes ein Paar Jesuslatschen für € 425 kaufen, muss es doch auch möglich sein, denen einen Espresso zu € 4,90 zu verkaufen. Und siehe an es klappt.

Das La Terrazza ist ein "Edel-Italiener" im Stile der 1990er Jahre. Die Einrichtung also zwischenzeitlich gnadenlos altmodisch, aber die betuchte Kundschaft im Herbst ihres Lebens interessiert das nicht wirklich. Man schätzt die Nähe zu den Edelboutiquen der Königsallee und die Lage über den Geschäften im 1. OG und mit herrlichem Blick. Wenn man dafür 50% des Preises imaginär verbucht, hat man einen schönen Abend oder ein schönes Lunch zu erwarten. Die Qualität der Speisen ist o.k., aber nicht mehr. 500 gr Spargel (mit Schale gewogen) mit Fleisch oder Fisch schlagen mit € 55 zu Buche. Also bitte! Dazu noch € 19,90 für den offenen Ruinart (0,1), ca. € 20,00 für Vorspeisen und ab € 60 für einen passenden Weissburgunder. Die Krönung € 10,90 für die Flasche Pellegrino 0,75 und € 4,90 für den Espresso. Wenn die Finanzen gar nicht interessieren würden, würde ich vier Punkte geben, so sind es drei.

  • Aufenthalt April 2013
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 4 von fünf Punkten
      Service
    • 4 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, Carlos77174!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
St. Pölten
Beitragender der Stufe 
19 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 30 "Hilfreich"-
Wertungen
“Preise total überzogen, Ambiente naja.”
2 von fünf Punkten Bewertet am 29. Januar 2013

Wir haben anlässlich eines Messebesuchs ein italienisches, gehobenes Restaurant gesucht und sind im Internet auf das La Terrazza aufmerksam geworden. Da es für uns gut lag, besuchten wir es ohne Vor-Reservierung. Das Lokal war eher dürftig besucht, was mich im Verlauf des Abends nicht wirklich wunderte. Der Empfang war ok, das Lokal aber sehr kalt, da rundherum Glas ist. Auf meine Klage hin, dass mir kalt ist, meinte die Kellnerin ich soll doch nicht so böse schaun, der Chef hat es gerne kalt. Wie bitte? Das Problem wurde aber immerhin rasch behoben und der Radiator unterm Tisch aufgedreht. Das Brot war sehr gut und frisch und wurde unaufgefordert ein zweites Mal aufgefüllt. Wir wählten jeweils 2 Gänge und wollten uns zusätzlich einen teilen. Dafür fragte mich die Kellnerin, ob ich denn ein eigenes Teller und Besteck wolle. Gute Idee. Allerdings erhielt mein Mann dann die eine Vorspeise, die wir uns teilen wollten, während ich zeitgleich meine Suppe bekam. Beim Abräumen - der Tellers meines Mannes war mittlerweils leer - fragte mich die Kellerin, ob sie das Besteck denn nun mitnehmen könne? Hä? Was soll ich denn bitte mit dem Besteck, wenn ich kein Teller bekommen habe??? Keine Reaktion, keine Entschuldigung. Na ja. Das war der Anfang. Kann schon mal passieren, ist nicht weiter schlimm. Die Weinkarte entpuppte sich dann als Affront: Prossecco für € 75??? 2009/2010 Weißssweine, die nicht mehr als 10€ im Einkauf kosten waren für mind. 50-60 € angeboten. Wir bestellten schließlich einen Piono Grigio für 56 €. Er war zwar gut, aber preislich ziemlich grenzwertig. Aber der Hammer waren dann meine gefüllten Canneloni in Tomatensauce: für 21€ die Portion war ich überzeugt, dass etwas ganz besonders kommen würde. Es waren aber tatsächlich schlichte - wenn auch gute Canneloni, wie man sie bei jedem guten Italiener um´s Eck für € 10,-- bekommt - nicht besser und nicht schlechter. Das Steak meines Mannes bestellte er medium und sah am Teller aus, wie ein Abschlipsel von einem Rindsfilet, es war fast duch gebraten und hatte geschätze 10 - 12 dag - dafür kostetet es aber über 30 €. Die Rechnung machte am Schluss etwas über € 200,-- aus. Wir zahlen oft mehr für ein wirklich gutes Abendessen und dann ist uns auch um das Geld nicht leid, in diesem Fall fühlten wir uns aber so richtig abgezockt. ZUm Ambiente ist zu sagen, dass der Ausblick aus dem Wintergarten, das schönste am Lokal ist. Wunderschön geschnittene Hecken, dazwischen schöne Deko. Im Lokal allerdings ist vieles Mangelhaft. Es mangelt an allen Details. Kein schönes Geschirr, wie man es in gehobenen Restaurants gewöhnt ist, keine schöne Deko und die WCs sehen schlimm aus, apete teilweise runtergerissen ... also wir gehen sicher nicht mehr hin. Am nächsten Tag waren wir für knapp 150,-- € im Da Capo - auch in Düsseldorf und im Internet gefunden, da hat alles gepasst, war mehr als sein Geld Wert.

  • Aufenthalt Januar 2013
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 2 von fünf Punkten
      Service
    • 2 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
3 Danke, TravelmouseIlse!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Herzogenaurach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
131 Bewertungen
86 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 80 "Hilfreich"-
Wertungen
“Küche und Service im Einklang...”
2 von fünf Punkten Bewertet am 20. Januar 2013

Wir waren gestern dort und mussten feststellen, dass das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt. Die Flache Wein wurde für 77 EUR verkauft, im Einzelhandel kostet sie gute 10 EUR, das Wasser wird für 10,90 verkauft. Weiterhin ist der Service "holperig", man sieht nicht wenn das Brot ausgeht und fragt, ob es noch ein Dessert sein SOLL. Die Qualität der Speisen ist mit bemüht zu bezeichnen, allerdings kaum abgeschmeckt. Das Rinderfilet von gut 5 cm Stärke wurde offensichtlich - ohne Ruhephase - in der Pfanne versucht braten, das Ergebnis war ein rohes Stück Fleisch. Positiv ist , dass allen Hinweise, dass das Essen vor dem Schicken beispielsweise abgeschmeckt werden sollte, als Hilfestellung akzeptiert wurden und die Rechnung um die nicht adäquten Positionen reduziert wurde.

  • Aufenthalt Januar 2013
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 2 von fünf Punkten
      Service
    • 2 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
4 Danke, Katja B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traumhaft...”
5 von fünf Punkten Bewertet am 16. Januar 2013

Das Lokal an sich ist schon einen Besuch wert! Doch erst einmal dort angekommen, familiär und herzlich empfangen, möchte man gar nicht mehr weg..... Der nette Empfang macht einem warm ums Herz und macht es einem schier unmöglich, freiwilig wieder zu gehen.... :-) Egal ob allein, oda in Gesellschaft, aussergwöhnlich gutes Essen, Weine, und eine so freundliche Bedienung, das sich manch andere eine so dicke Scheibe von abschneiden können, machen ein baldiges Wiedersehen unerlässlich.... immer wieder gern Herr Gutzeit
herzlichst grüßt Sie D. Zaun

  • Aufenthalt Januar 2013
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 5 von fünf Punkten
      Service
    • 5 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
2 Danke, Daniela Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich La Terrazza angesehen haben, interessierten sich auch für:

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
 
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im La Terrazza? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen