Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gemütlich Sitzen und gut Essen mit italienischem Ambiente”
Bewertung zu De Luca

De Luca
Platz Nr. 166 von 769 Restaurants in Dortmund
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Bewertet am 18. April 2014

Nachdem ich mich bei vielen Reisen auf die Empfehlungen von Tripadvisor verlasse, gebe ich selbst gerne meine Erfahrungen weiter. Wir waren zum Abendessen mit 8 Personen im De Luca.
Von freundlichem Personal empfangen wurden wir an den gemütlichen Tisch begleitet. Für mich gab es Thunfisch Tartar zur Vorspeise und als Hauptspeise gefüllte Calamari-Tuben auf Tomatenspaghetti-Nestern. Beides war sehr lecker und alle meine Geschäftskollegen waren mit Ihrem Essen ebenfalls sehr zufrieden. Deren Nachtische haben ebenfalls sehr lecker ausgesehen. Die Weine und auch der Grappa ist zu empfehlen. Der Service war sehr gut und das Personal sehr freundlich. Sollte ich das nächstemal in Dortmund sein führt mich mein Weg sicherlich wieder dorthin, denn die Atmosphäre in dem Lokal ist sehr angenehm.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, StreetBobMike!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (63)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

37 - 41 von 63 Bewertungen

Bewertet am 5. Dezember 2013

Gestern war ich zum Geschäftsessen ins De Luca eingeladen. Habe schon vorher öfters gehört, es soll wohl sehr gut sein. Das Ambiente, die Location echt super. Das Essen allerdings 0815. Das Menu erinnerte mich eher an eine Trattoria, als an ein Restaurant. Ich entschied mich beim Hauptgang für Canneloni mit Lachs- und Spinatfüllung. Der Teig war sehr wahrscheinlich Hausgemacht- sehr dünn. Hat gut geschmeckt, aber kein Geschmackserlebnis. Zum Nachtisch gabs dann einen Karamellpudding, den fand ich wirklich schlecht. Hat mich mehr an Creme Brulee vom Rewe erinnert.
Der Service an sich war auch in Ordnung.
Fazit: Mal hingehen um mitzureden, sonst auch nicht!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
3  Danke, Patricia K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. November 2013

Wir gehen seit der letzten CL-Saison vor Heimspielen immer ins De Luca.
Von Mal zu Mal dauerte es länger, bis wir unser Essen bekamen.
Die Vorspeisen kamen zügig, aber der Hauptgang kam immer später, sodass wir ihn runterschlingen mussten.

Beim letzten Heimspiel kam unser Hauptgang gar nicht, auch um 20.05h war er trotz mehrfachen Nachfragens nicht serviert worden. Wir hatten unsere Bestellung um 18.10h aufgeben.
Wir wurden immer mit dem Wort "Gleich!" abgefertigt.
Bei der Bestellung erwies es sich auch als schwierig, den erwünschten Garzustand der Steaks aufzunehmen.

Benutzte Gläser wurden nicht abgeräumt. Kellner, um neue Getränke zu ordern, waren nicht ansprechbar, z.B. dauerte es mehr 20min von der Bestellung eines Getränks bis zum Servieren desselbigen.

Als wir dann hungrig aufgestanden sind, um beim Kellner vorne zu bezahlen, sagte dieser nur: "Ich habe die Speisen rausgenommen."
(Es kam kein Kellner mehr zu unserem Tisch, deshalb mussten wir zu ihm hingehen. Wir wollte pünktlich im Stadion sein.)

Die Dame des Hauses fügte hinzu:
"Ich dachte, Sie säßen in der ersten Reihe."

Kein Wort der Entschuldigung oder des Bedauerns.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
3  Danke, DOBVB!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Oktober 2013

Beim eintreten ins Restaurant wurden wir freundlich begrüßt und die Jacken wurden uns abgenommen.
Wir waren an einem Freitag Abend um 18:00 mit 3 Erwachsenen und einem Kind dort essen.
Zu diesem Zeitpunkt war die Akustik noch angenehm, dadurch das nicht alle Plätze belegt waren.
Da unser Sohn (6 Jahre alt) ein schlechter Esser ist und keine Kindergerichte auf der Karte standen,
empfahl uns der Kellner ein Putenschnitzel mit Nudeln für den kleinen Mann. Als das Schnitzel kam waren wir etwas sprachlos, es hatte eine Durchmesser von min. 18 cm und füllte den gesamten Teller aus, dekoriert mit einer halben Zitrone. Anbei auf einem Dessertteller wurde ein Häufchen Bandnudeln nur mit Butter angemacht serviert. Nach den ersten paar Bissen mußten wir feststellen, das es in der Mitte noch Roh war. Der Kellner nahm das Stück Fleisch sofort an sich und brachte genau das gleiche, angegessene Stück Fleisch nach geraumer Zeit, durchgegart wieder.
Es wurde sich weder entschuldigt, noch gab es ein neues Stück Fleisch, noch wurde uns eine Entschädigung angeboten.( z.B. als Nachtisch eine Kugel Eis für 1,50, welches wir noch bestellt hatten und auch bezahlen mußten)
Auf der Rechnung mußten wir dann feststellen, das dieses "Kindergericht" mit 14€ berechnet wurde und auch noch ein Cappucino, den wir nicht getrunken hatten, mit auf der Rechnung stand.
Als weiteres hatten wir Saltimbocca bestellt, welches ausgezeichnet war, ebenso die Nudeln an Ruccola mit Gambas, die Gemüsepizza war leider Geschmacklos und der Teig weich.
Die Vorspeise (Antipasta) waren drei lieblos hingeschmissene Scheiben, Vitello Tonnato, Lachs und Carpaccio.
Später war das Restaurant gut besucht und die Akustik so schlecht, das man zu viert am Tisch schon Verständigungsprobleme bekam.
Alles in allem waren die Portionen ausreichend, bis auf die Vorspeise und unser Kellner freundlich.
Das Preisleistungsverhältnis stimmte aber in keiner Weise. Wenn an also zu einem gehobenen Italiener gehen möchte, bei dem man auch so behandelt wird, sollte man eher zu einem anderen Restaurant gehen.
Nach dem bezahlen der Rechnung (mit einem mittleren bis hohem Trinkgeld) wurde man nicht mehr beachtet und auch beim verlassen des Lokals wurde man übersehen.
Weiterempfehlung: Es gibt bessere "Nobel-Italiener" in Dortmund.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
5  Danke, Gudrun W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Juli 2013

Nach meinem Reinfall im Aqua hatte ich am nächsten Tag wieder ein Essen mit Geschäftspartnern und wohlweislich einen Tisch im DeLuca reserviert. Eine weise Entscheidung. Wir wurden sofort und zügig bedient, freundlich und kompetent wie immer. Das
Essen war frisch zubereitet, beste Qualität und äußerst schmackhaft. Mit der gemischten Vorspeise kann ich bei meinen Gästen immer punkten, auch die Hauptgerichte waren fantastisch. Die Weinkarte ist wunderbar, die Preise passen. DeLuca gehört in Dortmund zu den Top Adressen

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
2  Danke, Hildegard L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich De Luca angesehen haben, interessierten sich auch für:

Dortmund, Nordrhein-Westfalen
 
Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Dortmund, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im De Luca? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen