Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nicht empfehlenswert”
Bewertung zu Bobotie

Bobotie
Platz Nr. 1.744 von 2.483 Restaurants in Köln
Küche: afrikanisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: besondere Anlässe, romantisch
Optionen: Abendessen, Spätabends, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Altstadt-Süd
Bewertet am 15. Dezember 2012

Das Bobotie ist ein kleines südafrikanisches Restaurant, welches über eine sehr schöne Ausstatung verfügt, jedoch sehr dunkel ist. Der Kellner, der uns begrüsste, war sehr unfreundlich und barsch. Wir wurden in eine kleine dunkele Ecke verwiesen, obwohl wir die ersten Gäste im Restaurant waren und von der Theke aus wurden wir gefragt was wir denn trinken wollen...durch den ganzen Raum hindurch. Als ich dann nach der Speisekarte fragte wurden wir darauf verwiesen, dass diese auf einer kleinen Kommode im Raum liegen und wir sie uns dort holen sollen. Von Service kann in diesem Falle überhaupt keine Rede sein - Frechheit. Bei der Essensbestellung bat ich dann die Rosinen raus zu lassen, hierauf wurde jedoch keine Rücksicht genommen weder noch in irgendeiner Form auf diese Bitte eingegangen. Das Essen, meins war das vegetarische Bobotie, war soweit in Ordnung. Reis in einer eher faden Soße und dazu mit Ei (!) überbackenes Gemüse mit Linsen. Es war wirklich ok, aber meine Erwartungen waren weitaus höher was die Würze und auch die Portion angeht. Diese waren nämlich eher klein. Pluspunkt jedoch war, dass der Koch persönlich zu uns kam und fragte, ob es uns schmeckt. Das war sehr nett und aufmerksam. Jedoch fiel mir dann auf, dass die Mixed Pickels nicht mitgeliefert wurden. Der Koch kümmerte sich sofort darum und sagte einer Bedienung Bescheid. Man bekam dann ein Glas voll mit Mixed Pickels aus dem man sich bedienen konnte. War ok, aber ich hätte es mir persönlicher gewünscht und nicht in einem Einmachglas mit Löffel aus dem sich alle Gäste bedienen können.

Die Getränke sind sehr teuer und recht gewöhnlich. Vor allem Cocktails und Säfte, sowie Smoothies sind auf der Karte zu finden.

Fazit: Das Bobotie ist ein schöner kleiner Laden, in dem der Service von dem jungen Mann mit dem starken Akzent schwer zu wünschen übrig lässt. Der Rest des Personals ist sehr nett und aufmerksam. Die Küche ist in Ordnung, aber es fehlt Würze, Raffinesse und Liebe. Kann man mal machen, muss man aber nicht!°

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
3  Danke, Mary O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (91)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

40 - 44 von 91 Bewertungen

Bewertet am 3. Dezember 2012

Wir waren am Samstag 1ten Dezember im Bobotie voller Hoffnung angekommen, Südafrikanisches Essen warum nicht, aber dann sind wir schon am Eingang von einer sehr unfreundlichen Bedienung angewiesen worden wir sollten uns gedulden weil unser Tisch noch nicht fertig sei. O.k., nach zehn Minuten "dürften" wir uns hinsetzen und dann ging es weiter mit einigen bösen Ueberraschungen.
Die Küche hatte kein Straussenfleisch, auch verschiedene Springbockspezialitäten gab es nicht obwohl auf der Karte vermerkt.
Zu guter Letzt kamm noch der Kellner und sagte uns sie hätten keinen Wein mehr in Flaschen, sondern nur noch offene Weine und das noch zu völlig überhöhten Preisen.
Das Hauptgericht Springbock-Spiesse war nicht schlecht trotzdem das Resataurant ist überhaupt nicht weiterzuempfehlen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
3  Danke, claude T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Dezember 2012

Wir waren an einem Samstagabend mit 6 Freunden im Bobotie. Uns wurde ein Tisch Inder hintersten Ecke zugewiesen. Durch die heruntergelassenen Rolladen fühlte man sich wie unter Tage.
Der Kellner wies uns als erstes darauf hin, dass Strauss und Springbock nicht verfügbar seien, somit standen 80% aller Gerichte schon mal nicht zur Verfügung. Stattdessen sei Krokodil eingetroffen, das er aber selber noch nie gegessen habe...
Südafrikanisches Bier, wie in der Karte ausgewiesen, war ebenfalls nicht greifbar, stattdessen wurde uns Cider empfohlen. Wir haben uns dann für Warsteiner und Weizen entschieden, der halbe Liter für 4,50€.
Der zweite Kellner hat uns dann in einem endlosen Monolog den Hackfleischauflauf empfohlen, was er bei jedem seiner Besuche an unserem Tisch wiederholte. Seine ständigen Hinweise, der sei auch nicht so teuer, steigerte nur unsere Skepsis.
Um dem Laden eine Chance zu geben, haben wir die gemischte Vorspeise für 6 Personen geordert. Als Ergebnis bekamen wir 18 frittierte Kleinigkeiten serviert, die in jedem schlecht sortierten Supermarkt in der Tiefkühlung zu finden sind, für stolze 45 Euro. Unsere Handlungsempfehlung: Nicht eintreten, stattdessen im Brauhaus Pütz 20 Kölsch trinken und ein gutes Schnitzel essen.

5  Danke, Moellersen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. November 2012

Ich war hier an einem Samstag abend. Entgegen der Erwartung war es relativ leer, jedoch hatte mir ein Freund geraten vorher zu reservieren. Als Vorspeisen gab es eine gemischte Platte - alles fritiert und dennoch sehr lecker, insbesondere die Dips. Und auch die Hauptspeisen waren bei allen sehr gut. Ich hatte Garnelen mit Tintenfischringen und Reis. Die Portion war ausreichend und lecker. Bei Wein und der Nachspeise hat es allerdings nicht so geklappt. Der "günstige Rotwein" war leider nicht verfügbar und da wir eine Flasche trinken wollte, haben wir das günstigste Exemplar für €39 gekauft, die aber auch lecker war. Beim Nachtisch gab es nur "EIS", daher haben wir gepasst. Fazit: Mal ein anderes Essen für €15 den Hauptgang - eine gute Alternative.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Car S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. September 2012

Sehr leckere authentische südafrikanische Küche
Speisen außerordentlich empfehlenswert
Leider etwas zu voll, Service daher unterdurchschnittlich.
Weinauswahl aus den Cape Winelands ist gut, aber teuer

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Christian K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bobotie angesehen haben, interessierten sich auch für:

Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 
Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 
Köln, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Bobotie? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen