Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Historisches Wohnhaus und Wirt am Rheinufer”

Haxenhaus zum Rheingarten
Platz Nr. 254 von 2.723 Restaurants in Köln
Küche: deutsch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen, regionale Küche
Optionen: Abendessen, Spätabends, Mittagessen, Reservierung möglich
Stadtviertel: Altstadt-Nord
Beschreibung: Bei uns gibt es frisch gegrillte Haxen & hausgemachte Bratwurst. Im Haxenhaus - im Herzen der Kölner Altstadt - wird die ehrwürdige Wirtshaus-Tradition noch gepflegt. Eine Tradition, deren Grundstein vor Hunderten von Jahren gelegt wurde. Haxen in allen Variationen und unsere hausgemachte Bratwurst nach der Rezeptur von Metzgermeister "Löwe Will" sind unsere Spezialitäten.
Bewertet 9. September 2018 über Mobile-Apps

Die Altstadt von Köln erteilt uns etwas von der Geschichte der Stadt und hier sieht man auch wie der Rhein mehrmals über die Jh. sehr hoch gestiegen war. An der Bar Tresen wird der Pegelstand verschiedener Ereignissen gezeichnet. Hier gibt es auch gut bürgerliches Essen und Bier, mit Blick auf dem Fluss.

Besuchsdatum: September 2018
Danke, DrDewi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (585)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

6 - 10 von 585 Bewertungen

Bewertet 28. August 2018 über Mobile-Apps

Rein äußerlich wirkte das Haxenhaus urig, wir wollten etwas für den kleinen Hunger und deshalb sind wir spontan rein.
Was folgte war gruselig und unverschämt.
Ein verwelkter, verwürzter, in Essig ersoffener Salat mit ungenießbar trockenen Haxenfleischstücken, die wiederum mit einer ebenso ungenießbaren kalten Fleischsoße kaschiert waren.
Ich hab meinen aufkommenden Ekel überwunden und versucht, ein paar dieser einem Bremsklotz anmutenden Fleischstücke zu zerkauen und tapfer zu schlucken. Mir ist schlecht geworden, sodass ich ein bisschen von dem kompostähnlichen Salat gegessen und den Rest hab stehengelassen. Ein Salat für satte 15€!
Alles in allem ein kulinarisches Fiasko in einem schmuddeligen auf urig getrimmten Ambiente.
Eine Touristenabzocke und unbedingt zu meiden!

Besuchsdatum: August 2018
Danke, StefanWpt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Juli 2018 über Mobile-Apps

Ich war mit einer größeren Gruppe dort. Wir konnten draußen sitzen und den Blick auf den Rhein „genießen“. Es war jedoch CSD Wochenende und furchtbar voll am Rheinufer.
Das Essen insgesamt naja, wie mein Titel schon sagt Massenabfertigung.
Die von mir gewählte Bratwurst einfach nur trocken. Ich hab mehrfach auf Knorpel gebissen, kommt nicht so gut :-(
Aber freundliches Personal und rundum ein lustiger Abend.
Muss ich aber nicht noch mal haben.

Besuchsdatum: Juli 2018
Danke, gerlindebluem!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Juni 2018

Absolut unterirdisch !
Wir waren zu einer Fortbildung ( ca. 50 Touristikfachleute ) im Haxenhaus zu einer Fortbildung mit Abendessen. Die Bedienung war nicht die Freundlichste, und konnte nur beim Service die Worte *Haxe*Nudeln*Salat* ? von sich geben.Als das Essen aus der Küche im Keller per Lift in den Gastraum geschickt wurde, wurden die Teller erstmal alle auf die umliegenden Tische verteilt und dann von Ihr alleine serviert. Der Witz an der Sache ist, das der Inhaber 2 Meter entfernt stand und zu schaute, aber nicht in der Lage war mal mit anzupacken damit die Gäste auch ein warmes Essen hätten. Wie auch immer, der Weißwein war warm, der Salat der vorbereitet wurde lag in einer Öl/Dressingpfütze und war somit welk und gammelig. Zur Reklamation kam der Spruch des Kellners, Er wäre ja schließlich nicht dabei gewesen in der Küche.
Meine Haxe war trocken, das Püree aus der Packung, und insgesamt nicht lecker..
Es ist halt eine Touristenfalle, heruntergekommen,lieblos und Siffig im Gastraum und in den Toiletten. Da kommt einem die Armatur entgegen weil der Waschtisch / Holz, vermodert ist.
Schmeisst das Geld in den Rhein, oder holt Euch ein Kölsch am Büdchen da habt Ihr mehr davon. Ich habe jedenfalls die Veranstaltung frühzeitig abgebrochen.
Nie Wieder!

Besuchsdatum: Juni 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Ralf B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Juni 2018 über Mobile-Apps

Die Haxen waren der Hammer! Sehr lecker... und nicht klein!
Die Schweinerückenpfanne können wir nicht empfehlen, sehr trocken geschmacklos... der rest war gut. Service Ok, Preise ok. Direkt am Rheinufer gelegen. Das kam zeitgleich, sodass keiner warten musste.

Besuchsdatum: Mai 2018
Danke, 1lucien112!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Haxenhaus zum Rheingarten angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Köln, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Haxenhaus zum Rheingarten? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen