Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nie wieder !”

Haxenhaus zum Rheingarten
Platz Nr. 187 von 2.451 Restaurants in Köln
Küche: deutsch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: regionale Küche, Gruppen
Optionen: Spätabends, Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Altstadt-Nord
Bewertet am 17. Februar 2013

Das Essen kam innerhalb von 5 min und schmeckte als käme es direkt aus der Mikrowelle. Die Soße schmeckte nach einem Fertigprodukt.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, Stephan B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (474)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Haxenhaus zum Rheingarten
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

89 - 93 von 474 Bewertungen

Bewertet am 12. Februar 2013

Bedienung schlecht, unfreundlich und unaufmerksam. Essen war fettig und Bier abgestanden. Mehr muss man nicht sagen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
5  Danke, Ni C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. November 2012

Ich war schon einige Male im Haxenhaus, aber von Mal zu Mal wird es schlechter. Der "einzige Vorteil" man bekommt immer einen Tisch. Die Speisen sind meist aufgewärmt oder mit undefinierbaren Fertigsoßen versehen. Das Personal überschlägt sich auch nicht vor Freundlichkeit. Einig der Blick von der Terasse auf den Rhein ist schön.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, guenterplonczynski!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Oktober 2012

Das Haxenhaus mag ja einmal einen guten Ruf genossen haben, davon ist aber nichts mehr vorhanden. Nach Erfahrungen aus alten Zeiten hatten wir einen Tisch für vier Personen bestellt. Dies wäre aber gar nicht nötig gewesen, da das Haus nur halb gefüllt war (Freitag Abends). Wir wurden verdächtig schnell bedient und auf den ersten Blick machte meine Haxe einen ordentlichen Eindruck. Die Enttäuschung war aber nach dem Knacken der Kruste groß. Zulange wurde das gute Stück warm gehalten und war dem entsprechend vertrocknet. Für 17,50 (eine der billigeren Varianten!) absolut überteuert. Der Krautsalat war zwar lecker, das beigelegte Brot aber eine Katastrophe. Das teure Kölsch für 1,80 Euro war qualitativ für einen Kölsch-Liebhaber nicht akzeptabel. Das zweite Getränk wurde somit ein Weizen, da kann man nicht viel verkehrt machen. Das Personal war "stets bemüht" aber fast schon unangenehm aufdringlich. Nach einem Besuch der katastrophalen Örtlichkeiten (der von einem anderen Kritiker bereits erwähnte Wasserhahn fällt bald ganz ab und es roch wie in einem Pantherkeller) verließen wir zügig unter Verzicht auf weitere Getränke die Lokalität.
Fazit: Eine Schande, ein schönes Traditionshaus mit urigem Ambiente, leider nicht mehr zu empfehlen. Vielleicht liest man hier ja irgendwann einmal wieder ein paar positive Kritiken, ich würde mich freuen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
6  Danke, Leo L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Oktober 2012

Um es gleich zu sagen. Haxen sind zwar die Spezialität des Hauses, aber in anderen Kölner Lokalitäten gibt es bessere! Die mir und den anderen Personen der Gruppe servierten Haxen waren groß und auch den ersten Blick auf ordentlich gegrillt. Wenn man sich dann aber in das Innere "vorgearbeitet" hatte, fiel auf, dass das Fleisch doch teilweise recht trocken war. Das können andere Kölner Lokale deutlich besser! Ob es an der Qualität der Haxe oder an der Art der Zubereitung liegt, vermag ich nicht zu sagen.
Was mir während des Besuchs auch negativ auffiel, dass der Behälter für die benutzten Papierhandtücher neben dem Waschbecken auf der Herrentoilette überquoll und der mit einer Automatik versehene Wasserhahn mehr als "locker" war. Das mag daran liegen, dass Gäste versuchen ihn zu bewegen. Denn ein Hinweis auf die Automatik fehlt.
Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt in diesem Lokal nicht auch wenn man die Lage am Rhein berücksichtigt.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
2  Danke, Dieter S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Haxenhaus zum Rheingarten angesehen haben, interessierten sich auch für:

Köln, Nordrhein-Westfalen
 
Köln, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Haxenhaus zum Rheingarten? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen