Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Immer wieder gerne”
Bewertung zu Früh am Dom

Früh am Dom
Platz Nr. 30 von 2.385 Restaurants in Köln
Preisbereich: 6 $ - 11 $
Küche: deutsch, Bar, europäisch, mitteleuropäisch, Gasthausbrauerei
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen, regionale Küche, besondere Anlässe, Bar-Szene, Kinder, Familie mit Kindern
Optionen: Mittagessen, Spätabends, Abendessen, Frühstück, Getränke, Büffet, voll ausgestattete Bar, Hochstühle verfügbar, Sitzplätze im Freien, private Dining, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, serviert Alkohol, Servicepersonal
Stadtviertel: Altstadt-Nord
Hiddingsel, Nordrhein-Westfalen, Germany
Beitragender der Stufe 
59 Bewertungen
42 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
“Immer wieder gerne”
Bewertet am 20. Januar 2014

Das Früh ist was es ist: Eine große und sehr gute Braugaststätte, mit Charme und einem Service, der nie die Nerven verliert, egal wie voll und durcheinander es drinnen und draußen zugeht. Das Essen ist gut, das Bier fantastisch.

  • Aufenthalt November 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, JayMWalther!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.181 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    709
    929
    340
    102
    101
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Mannheim
Beitragender der Stufe 
145 Bewertungen
96 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 74 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eigentlich Kölns schönstes Brauhaus, aber ...”
Bewertet am 12. Januar 2014

Das Früh am Dom ist sicherlich das schönste Bauhaus in Köln und Früh Kölsch ist auch das beste Kölsch. Deshalb ist es dort immer voll, unter den Besuchern sind viele Touristen, aber auch zahlreiche Einheimische. Die Küche ist deftig, meine Haxe (für 15,50 Euro) war riesig und gut gebraten, die Bratkartoffeln waren allerdings nichts. Leider war der Service ungenügend: der Köbes kam viel zu selten vorbei, wirkte ständig überfordert, hat die leeren Teller lange nicht weggeräumt und auf die Rechnung mussten wir ewig warten. Irgendwie schade ...

  • Aufenthalt Januar 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, Stephan B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Rein gar nichts auszusetzen”
Bewertet am 8. Januar 2014

Ich war mit meiner Freundin am Silvesterabend im Früh am Dom essen und ich war vorweg etwas überrascht; Ich hatte reservieren wollen, wurde aber mit einer Aussage à la "Zwei bekommen wir immer untergebracht" mit einem doch etwas mulmigen Gefühl abgespeist worden - immerhin handelt es sich ja um den 31. Dezember.
Als wir dann am 30. Dezember in Köln ankamen, dachten wir uns: Machen wir passenderweise eine Brauhaustour. Da wurden wir dann auch schon mit beruhigenden Infos, speziell zum Früh, vorbereitet; 1700 Plätze hat dat Teil. Das soll dann wohl reichen für den nächsten Tag.
So war es dann auch. Abends gegen ca. halb 10 kamen wir an und schauten in die verschiedenen Räume in diesem labyrinthähnlichem Gebäude. Das Resultat: Viele Stühle, aber kein Tisch frei. Als wir gerade unsere zweite Runde starten wollten, wurde zufällig gerade ein Tisch frei (also habt zur Not etwas Geduld, falls ihr nicht sofort etwas findet).
Hingesetzt, kam der Köbes auch schon recht schnell, brachte die Karte, nahm Getränkewünsche auf, was wiederum recht schnell umgesetzt wurde. Schnell entscheiden konnten wir uns auch, da ich finde, die Karte hat eine gute Anzahl an Gerichten; nicht zu viel, nicht zu wenig. Aber das ist wohl eher subjektiv zu sehen.
Das Essen kam so zeitig bei uns an, dass wir beide nicht ansatzweise davon ausgegangen waren, dass das tatsächlich unser Essen sein konnte, doch so war es. Und es war ausgezeichnet. Ich persönlich kann die Schweinshaxe mehr als empfehlen. Auch die "Tellerdeko", wie ich den Salat gerne schimpfe, war unglaublich lecker.
Die Gläser standen nie lange leer da, die Räumlichkeiten sind durchaus urig, Köbes standesgemäß, und das wichtigste: Das Essen war unglaublich lecker und preiswert. Ich bin durchweg zufrieden gewesen und würde jedesmal wieder hingehen!

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, backyp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hergiswil, Nidwalden, Switzerland
Beitragender der Stufe 
102 Bewertungen
80 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 62 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bierseeligkeit”
Bewertet am 1. Januar 2014

Das Früh liegt im Touristen Hotspot rund um den Dom. Entsprechend ist auch das Publikum. Doch das Haus hat einen altehrwürdigen Charme. Man fühlt sich sofort wohl und kann das sehr gute Früh-Bier geniessen. Der Service ist sehr aufmerksam. Für eine so grosse Braugaststätte ist das Essen frisch und gut zubereitet. Weil die Ambiente so toll war, kann man während einem Köln Aufenthalt locker mehrmals ins Früh.

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, madulu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bullange
Beitragender der Stufe 
93 Bewertungen
42 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 41 "Hilfreich"-
Wertungen
“Urig und riesig”
Bewertet am 31. Dezember 2013

Das Brauhaus "Früh" liegt unmittelbar in der Nähe vom Dom und ist das letzte Kölner Brauhaus in Privatbesitz. Es ist auf drei Stockwerke verteilt und jedes Stockwerk hat eine eigene Küche und eine eigene Menükarte. Insgesamt können 1500 Gäste (ja, 1500) Platz finden. Am urigsten ist der Brauhauskeller in dem früher tatsächlich gebraut wurde. Man kann dort noch den Brunnen sehen aus dem früher das Wasser fürs Bier entnommen wurde.
Die Kellner heißen "Köbes" und sind freundlich aber nicht auf dem Mund gefallen und können manchmal überraschen mit ihrem Kommentar. Zu trinken gibt es hauptsächlich Kölsch frisch vom Fass. Inzwischen gibt es auch Kölsch ohne Alkohol, allerdings in der Flasche!
Lohnt sich mal erlebt zu haben.

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, PierreBullange!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Früh am Dom angesehen haben, interessierten sich auch für:

Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Früh am Dom? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen