Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nicht zu empfehlen wenn man Essen will”
Bewertung zu Rheinzeit

Rheinzeit
Platz Nr. 1.611 von 2.512 Restaurants in Köln
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Bewertet am 11. Januar 2014

Das Lokal sieht von außen gut aus , wenn man rein kommt wird man etwas genervt empfangen
Viele Kellner am frühen Samstag Abend . Das Essen Kalbsleber mit Kartoffelpüree ungenießbar
Roh und die Zwiebel kalt und verkocht . Das zweite Gericht war nichts besonderes Lachs mit Rosmarinkartoffel ungleichmäßig gebraten . Ok wer nichts besonders erwartet ist hier richtig und man brauch das Essen ja nur zurück zugeben wenn es nicht richtig durch ist

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Johannes B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (160)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

70 - 74 von 160 Bewertungen

Bewertet am 19. August 2013

In Köln gibt es viele, Leicht vom Rheinufer zurückversetzte Cafés. Eines nach dem anderen reihen sie sich der Neugasse entlang. Ein Besuch Wert ist die Rheinzeit nicht nur wegen des netten Ambientes, sondern auch wegen der feinen und leichten Flammkuchen in den unterschiedlichsten Varianten und auch die Fischfilets auf Salat sind an einem heissen Sommertag genau das Richtige. Und zum anderen auch nicht sehr teuer.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, jurgastettler_CH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. März 2013

Wir waren nicht hundertprozentig zufrieden mit unserem Essen. Es geht sehr kurmelig und hektisch zu, wenn man Samstag abend hier unterkommt, es war proppevoll und die Küche hatte alle Hände voll zu tun, ohne Reservierung läuft nichts.
Die Karte ist mediterran angehaucht, es gibt aber auch Rustikales und Schnitzelgerichte. Die Weinauswahl ist auf den ersten Blick interessant, auf den zweiten (Geschmacks-) blick aber einfach und nicht qualitativ hochwertig. Der getrunkene Chilene war geschmacksneutral, die erwartete Fülle blieb leider aus.
Ich hatte eine Gemüselasagne gewählt, diese war indiskutabel klein geraten und schmeckte nach Knoblauch. Das Gemüse musste man suchen. Ich war froh, noch einen Beilagensalat bestellt gehabt zu haben, dieser war lecker und auch qualitativ besser als die anderen Speisen. Das Brot kam mit dem Essen, leider also auch beim Service kleine Minuspunkte, wie auch hier eine gewisse Hemdsärmeligkeit auffiel. Die Kritik an der geringen Menge Lasagne wurde mit den Worten kommentiert: ICh habe es dem Koch auch schon gesagt. Na und? Richtig wäre doch gewesen, was können wir Ihnen dann noch Gutes tun?
Das zweite Gericht, ein Wiener Schnitzel, war in seiner Rustikalität durchaus empfehlenswert, große Portion, sehr schöne Pommes, dick und schmackhaft.
Wer das schnelle Essen ohne Schnickschnack bevorzugt, keine hohen Ansprüche hat, und auch noch direkt am Rhein sitzen möchte, der kann hier mal probieren, wie es schmeckt.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, dersauerlaender!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Dezember 2012

Wir waren das erste mal in der Rheinzeit.
Ein riesiger Thresen.
Nichtraucher, das Essen wird im oberen Bereich eingenommen. Etwas miefig.
Schöne Weinauswahl. Cabernet 4,20 €
Schöne kleine Speisekarte.
Freundliche Kellner.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
Danke, HaraldJanz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Februar 2012

Ich bin zum Karneval immer gern in die Rheinzeit gegangen. Aber dieses Jahr war ich doch mehr oder weniger schon fürchterlich enttäuscht.
Das es dort proppevoll manchmal ist, ist seit Jahren bekannt. Liegt ja dann wohl nicht an den Gästen, wenn die reingelassen werden. Da sucht man sich auch mal ein Plätzchen, wo es etwas ruhiger ist. Und das ist manchmal die Treppe. Allerdings war es einem der Kellner (klein, italienisches Aussehen) wohl zu viel des Guten – ob nun die Massen überhaupt, oder die Unlust – jedenfalls wurde jede 5 min herumdiskutiert, weggedrängelt, schlechte Laune verbreitet. Warum stellt ihr dann nicht einen Türsteher hin, der die Treppe freihält? Ich habe vollstes Verständnis, wie es gemeint ist, aber bitte! Dann kann ich den Job nicht machen – warum ging es in anderen Lokalen, die weitaus voller waren, dass sich freundliche junge Männer ebenfalls Platz verschaffen konnten, allerdings auf höfliche Art und Weise und nicht so provokant. Wenn der ein Tor zum Kellnern brauch, muss er halt in ne Weinschänke gehen.
Sonntag dann die Kröning – der grauhaarige dicke Herr hinter der Bar – da macht man halt mal das Kölsch gleich 10 Cent teurer, als es angepreist ist! Ich gebe gern Trinkgeld, aber wenn es sich selbst genommen wird – NEIN DANKE! Das hat so den Eindruck: Ey – die Gäste sind eh alle voll, also können sie gleich die 10 Cent löhnen. Die Rechnung muss ich jetzt nicht machen, was es ausmacht, auch, wenn es nur 10 Cent sind!
Schade ….

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
Danke, reisen_cb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Rheinzeit angesehen haben, interessierten sich auch für:

Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 
Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 
Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Rheinzeit? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen