Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Mehr als enttäuschend!”
Bewertung zu Aqualand

Aqualand
Platz Nr. 44 von 268 Aktivitäten in Köln
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 9. Juni 2014

Ich war heute in diesem Schwimmbad und hatte mich auf einen super Tag gefreut in einem Bad mit einigen Rutschen und sogar einer Free-Fall-Rutsche. Ich bin über eine Stunde dorthin gefahren. Der Umkleidebereich war VIEL zu heiß, ich bin fast erstickt und ich bin jemand, der schnell friert. Das Bad hat sehr wenig Rutschen und diese waren alle überfüllt. 90 % der Anwesenden waren Menschen aus den östlichen Ländern, die sich meist nicht in "durchschnittlicher Lautstärke" unterhielten und man hat im gesamten Schwimmbad fast kein Wort Deutsch gehört. Es war wirklich auffallend, sonst würde ich es nicht erwähnen. Die Free-Fall-Rutsche war mehr als enttäuschend, nur ein Looping und damit viel zu kurz (Wer schon mal im Miramar war, weiß wovon ich rede) und an sich gibt es zu wenig Rutschen und diese sind auch noch sehr kurz. Hinzufügen möchte ich, dass ich mich beim Benutzen der Rutsche stark verletzt habe. Ich habe sie sachgemäß genutzt und habe durch die Konstruktion der Rutsche so stark beschleunigt, dass ich hochgeschleudert wurde und an die Decke der Rutsche gestoßen bin mit dem Kopf und das mit voller Wucht, es fehlte nicht mehr viel bis zu einer Gehirnerschütterung... Ich stand unter Schock. Ich habe noch lange Kopfschmerzen gehabt. Diese Sprudelliegen in dem einen Becken waren fast alle außer Betrieb. Von den etlichen die dort sind, konnte man vielleicht fünf nutzen. In dem anderen Bereich mit den Sprudelliegen, funktionierten diese aaaaber man konnte sie auch nicht ohne Weiteres nutzen. Wieso? Weil dort Jugendliche UND Erwachsene rumsprangen und -turnten, was verboten ist und man hätte sich das Genick gebrochen wenn die auf einen drauf gefallen wären. Weit und breit war kein Personal zu sehen, was dies verhindert hätte. Auch insgesamt habe ich das Personal vermisst... In manchen Bereichen des Schwimmbades roch es nach Urin (und damit meine ich nicht die Toilettenbereiche).
Das war rausgeschmissenes Geld und ich werde dieses Schwimmbad nie mehr besuchen. Hinterher weiß man immer mehr.

3  Danke, Hörnchen S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tanja F, Betriebsleitung von Aqualand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Juni 2014

Liebe(r) Hörnchen S,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Es tut uns leid, dass wir Ihre Erwartungen anscheinend nicht erfüllen konnten.
Unsere Rutschen entsprechen alle den gesetzlichen technischen Anforderungen und werden regelmäßig gewartet und vom TÜV überprüft und abgenommen. Bei sachgemäßer Benutzung besteht keinerlei Verletzungsgefahr.

Wir erhalten sehr viel positives Feedback zu unseren Rutschen. Sowohl was die Vielfalt angeht als auch den Spaßfaktor. Insofern fühlen wir uns in unserem Angebot bestätigt.

Über Ihre Aussagen zur Herkunft unserer Badegäste möchten wir nur soviel sagen: Unser Ziel und Anspruch ist es all unseren Gästen egal welcher Nation, Geschlecht oder Fasson beim Aufenthalt in unserer Anlage ein tolles Erlebnis bieten.

Wir legen höchsten Wert auf Sauberkeit und Hygiene. Sollte dennoch unser Reinigungsdienst einmal noch nicht zur Stelle gewesen sein, bitten wir Sie, sich an unser Personal zu wenden. Dann werden wir uns umgehend darum kümmern. Das gleiche gilt für Bereiche, in denen unsachgemäß rumgetobt oder gesprungen wird oder evtl. die Klimatisierung besser eingestellt werden muss.

Viele Grüße
Ihr AQUALAND-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben
Bewertungen (233)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

129 - 133 von 233 Bewertungen

Bewertet am 11. Mai 2014

Mein Freund und ich haben am 10.05.2014 das Aqualand besucht. Ich habe hier zuvor einige negative Bewertungen gelesen, sodass ich zuerst skeptisch war. Jedoch wollten wir uns unsere eigene Meinung bilden und diese nun hier öffentlich teilen.

Personal:
Das Personal im Aqualand war sehr freundlich und hilfsbereit. Alle Fragen die wir hatten wurden sofort und ausführlich beantwortet. Die Masseurin war ebenfalls sehr höflich und zuvorkommend. Sie hat mir erklärt wie die Massage ablaufen wird und nach der Massage ruhig den Raum verlassen, damit ich mich in Ruhe wieder anziehen konnte. Man wurde also nicht mit einem Mal aus der Entspannung gerissen, sondern konnte die Massage entspannt ausklingen lassen.

Sauberkeit:
Auch hier habe ich eigentlich nichts zu bemängeln. Bei so vielen Besuchern ist es klar, dass mal was liegen bleibt und auch hier und da Haare auf dem Boden liegen. Allerdings habe ich eigentlich immer eine Reinigungskraft mit Wischer gesehen. Vor allem die Duschräume und die WC's (Sauna sowie Schwimmbereich) waren sehr sauber. Ebenfalls die Umkleideräume und das Restaurant.

Mittagessen:
Das Essen im Aqualand war für ein Schwimmbad auch gut. Die Pommes waren frisch und knusprig, die ChickenNuggets allerdings etwas laff. Dafür war die Currywurst wieder sehr lecker. Mir hat es sehr gut gefallen, dass es dor eine Salatbar gab, an der man seinen eigenen Salat zusammenstellen konnte, der ebenfalls sehr frisch und lecker war. Die Preise waren auch in Ordnung, wenn man bedenkt, dass es immernoch Schwimmbadpreise sind. Ich war nach dem Essen auf jeden Fall satt, sodass sich das Geld gelohnt hat.

Andere Badegäste:
Wir waren von 16Uhr an im Schwimmbad. Zunächst war es wirklich sehr voll, allerdings haben wir damit gerechnet, sodass es für uns okay war. Wir haben als erstes die Badewelt erkundet und festgestellt, dass dort hauptsächlich Familien und Jugendliche waren. Ich habe viel von "wild knutschenden Pärchen" hier gelesen, wir konnten solche aber weder in der dunklen Erlebnisgrotte, noch im Sauerstoffbad oder in sonstigen Ecken sehen. Natürlich gab es Paare die kuschelnd dort saßen, aber das war alles vollkommen im Rahmen. Gegen späterer Stunde wurde es leerer (so ca. ab 19Uhr) und die Familien gingen. Dafür kamen mehr junge Erwachsene (auch hauptsächlich Paare) und einige junge Leute der "lauteren" Art. Diese blieben aber unser sich und haben die anderen Badegäste nicht belästigt.

Aufsicht:
Der letzte Satz führt mich zur Badeaufsicht. Ich habe sehr oft Bademeister gesehen, die durchs Bad gestreift sind und alles überwacht haben. Auch der "Sicherheitsmann" des Schwimmbads ging oft herum und sah nach dem Rechten. Ich habe auch miterlebt, dass es zu Diskussionen kam, was mich allerdings beruhigt, da ich so weiß, dass bei Bedarf auch gehandelt wird.

Rutschenpark:
Zwischen 16-19Uhr undenkbar, da es viel zu voll ist und wir uns nicht in das Gerangel um die Reifen stürzen wollten. Gegen Abend allerdings angenehm. Wir standen höchstens 15Minuten an, was bei der Anzahl an Besuchern vollkommen in Ordnung ist. Es hat niemand gedrängelt oder sich um Reifen "geprügelt". Reifen gab es ohnehin genug. Die Rutschen ansich waren sehr attraktiv gestaltet und auch auf keinen Fall gefährlich, solange man die Sicherheitsregeln beachtet. Hier schreiben manche, dass sie sich Platzwunden geholt haben...ich frage mich allerdings wie? Ich habe beobachtet, dass sich auf Rutschen an denen ausdrücklich steht, dass man nur einzeln rutschen soll, sich mindestens fünf Leute laut schreiend gemeinsam in die Röhre geworfen haben. Dann ist das Verletzungsrisiko natürlich viel höher. Ich habe mir an einer Rutsche lediglich ganz minimal den Arm gestoßen, aber das kann genauso gut woanders auch passieren und ich habe nichtmal einen blauen Fleck. Die Looping Rutsche habe ich ausgelassen, aber mein Freund sagte, dass das Personal einem ganz genau erklärt hat, wie man rutschen soll, bevor es los geht. Die Rutschen bieten also einen enormen Spaßfaktor!

Saunawelt:
Hier komme ich zu meinen ersten Kritikpunken, die ausschlaggebend dafür sind, dass ich hier keine 5 Punkte gegeben habe. Ich gehe öfters in die Sauna und habe absolut kein Problem damit mich unbekleidet vor den anderen Saunabesuchern zu zeigen. Doch für mich war die Umkleide schon etwas zu offen gestaltet. Zunächst hätte ich mich in dem Gang ausziehen können, den man von der Schwimmhalle aus gut im Blick hat. Das wollte ich nicht, also suchten wir uns drinnen einen Platz, was sich schwierig gestaltete, weil wirklich fast jeder Schrank besetzt war. Es gab kleine "Einbuchtungen" damit jeder seine Ecke hatte, jedoch viel zu eng. Man musste sich mit den anderen etwas quetschen, was mir unangenehm war. Wir haben die Sauna erst aufgesucht als es schon dunkel war und hier ein riesen Lob an die Saunalandschaft. Sie ist wirklich wunderschön und bietet viel Auswahl. Ich hätte die ganze Nacht dort verbringen können. Was mir nicht gefallen hat war die Lautstärke. Im Innenraum wurde so laut geredet und gelacht, dass man in der Sauna nicht wirklich Ruhe finden konnte. Vielleicht könnte man noch deutlicher darauf hinweisen, dass man dort etwas leiser sprechen sollte. Die Außenanlage/Wintergarten waren dann schon viel leiser und traumhaft schön gestaltet. Meine Favoriten sind auf jeden Fall die Heu-/Aroma-/Salzsauna.
Das komplette Saunagelände war sehr gepflegt und die Saunagäste hielten sich auch alle an die Saunaregeln.
Und nun zu meinem allergrößten Kritikpunkt!!! Es waren Saunabesucher (männlich) zwischen 18-25 Jahren dort die definitiv nicht(!) wegen der Entspannung die Sauna aufsuchten. In der Rosensauna sind mir zwei Kandidaten begegnet, die laut wetteten wie viele Minuten sie es in der Sauna aushalten würden und mich permanent ansahen und auch versuchten mich in ein Gespräch zu verwickeln. Ebenfalls habe ich eine Jungsgruppe beobachtet, die sich dadrüber aufregten, dass ihr "Plan" nicht aufginge, weil zu wenig Frauen in der Sauna waren. Zwischen solch einem Publikum habe ich mich unwohl gefühlt und auch lieber das Handtuch anbehalten. Ohne meinen Freund wäre ich wieder gegangen, denn als Frau hätte man sich gestern alleine sehr beobachtet gefühlt. Ich war mit einer Freundin bereits alleine in der Sauna und wurde dort kein einziges mal so aufdringlich beobachtet wie gestern. Ich weiß, dass das Problem nicht am Schwimmbad liegt, denn schließlich kann man den Jungs den Zutritt nicht verbieten, aber man könnte vielleicht gerade gegen Abend noch mehr Personal einsetzen, dass mal die Runde macht und schaut, dass insbesondere die Frauen nicht gestört werden.

Zusammenfassung
Alles in allem hatte ich einen wirklich sehr schönen Tag im Aqualand und werde gerne wiederkommen und das Freizeitbad weiterempfehlen. Ich werde auch trotz meiner genannten Kritikpunkte die Saunawelt erneut besuchen.

3  Danke, Julie E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tanja F, Betriebsleitung von Aqualand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Mai 2014

Liebe Julie E,

vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung.

Es freut uns sehr, dass Sie den Aufenthalt in unserer Anlage so genossen haben.

Ihre Ausführungen bestätigen uns, dass wir mit unserem Angebot in den Bereichen Entspannung, Wellness, Action, leibliches Wohl und Sicherheit & Sauberkeit den Geschmack unserer Gäste treffen.

Sehr gerne werden wir Ihr Lob an unsere Mitarbeiter als zusätzliche Motivation weitergeben.

Wir freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch!

Viele Grüße
Ihr AQUALAND-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 1. April 2014 über Mobile-Apps

Mein Freund und ich sind gestern 2 Stunden nach Köln gefahren und hatten uns auf einen schönen Tag gefreut. Daher nahmen wir auch von vornherein eine Tageskarte mit Saunagartenbesuch und zahlten dafür 47,80€. Der Preis ist in Ordnung für das was man erwartet. Das Schwimmbecken war okay, aber haut einen auch nicht um. Dann sind wir in die Erlebnisgrotte und sind dort ins Dampfbad was leider roch wie manche Raststättentoiletten (meine Empfindung) oder aber nach billiger Minze, bzw. dem Versuch dass es nach Minze riechen soll (Empfindung meines Freundes). Das wars dann auch schon. .abgesehen vom Müll der dort lag. Danach sind wir in den Rutschenbereich. Die Rutschen waren leider nicht spektakulär. Das man in dem Trichter auf einmal stecken blieb und auch bei der crazy ride nicht vorankam machte weder Spaß noch vermittelte es das Gefühl von Sicherheit.
Danach sind wir in die Sauna und waren dort in der Rosensauna die ganz schön war. Die Sauna hat sogar extra eine Fensterfront damit man den Holzzaun betrachten kann.
Danach waren wir zum Aqualand Spezial-Aufguss in der Colonia. Habe noch nie erlebt dass bei einem Aufguss 3 verschiedene Gerüche verwendet wurden, der 1. War gut die anderen hat man dann leider nicht mehr so intensiv wahrgenommen. Ansonsten war der Aufguss schön und die Außenanlage ist auch ganz schön. Ich habe aber auch schon schöneres gesehen und für den Preis mehr erwartet.
Dann haben wir beschlossen lieber einen schönen Tag in Köln zu verbringen.
Meinem Freund wurde dann seine Karte für den Spind geklaut. Er ist sofort wieder im die Umkleide rein in der die ganze Zeit nur ein Mann mit ihm drin war. Er hatte die Karte aber nicht. Er sollte dann noch 6€ zahlen für den Verlust dieser Karte. Ich sagte der Kassiererin, dass wir beide eine Tageskarte hatten und schon nach 2 Stunden wieder gingen, sie also schon genug Gewinn an uns gemacht hätten. Sie war extrem unfreundlich und meinte, dass der Wiederbeschaffungswert sehr hoch sei (6€?!?) . Mein Freund meinte dass es extrem schlecht gewesen sei, statt jedoch vor Ort auf unsere Beschwerde einzugehen sollten wir doch eine Mail an die Geschäftsleitung schicken. Ich bin auf meiner Arbeit auch ständig im Kundenkontakt und ich weiß dass sie ihre Anweisungen hat und bei Kartemverlust dann auch 6€ kassieren muss, ABER: Kundenfreundlichkeit steht an erster Stelle!!! Man hätte sich unsere Beschwerde anhören können und evtl. einen Verantwortlichen rufen können. Auch bin ich es gewohnt verärgerte Kunden zu entschädigen, aber das hat man wohl nicht nötig. Wenn ich mir die Bewertungen hier anschaue sollte man vielleicht mal etwas überdenken und ändern ;)
Alles in allem verschwendete Zeit und schade um das Geld!

6  Danke, Carina K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tanja F, Betriebsleitung von Aqualand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. April 2014

Liebe Carina K,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Es tut uns leid, dass wir Ihre persönlichen Erwartungen nicht erfüllen konnten und zudem noch Ihre Spindkarte abhanden gekommen ist.
Unser Anspruch ist es, unserem Publikum ein abwechslungsreiches Programm zu bieten, das Jung und Alt Spaß, Action und Entspannung bringt.
Natürlich sind dabei die Geschmäcker und die Erwartungen subjektiv verschieden. Allerdings erhalten wir vielfach positives Feedback für unseren Rutschenpark und Wellnessbereich, so dass wir uns hierbei in unserem Angebot bestätigt fühlen.

Der Wiederbeschaffungswert einer Spindkarte inklusive dem Verwaltungsaufwand liegt bei 6,00 € und unser Personal hat, wie Sie richtig eingeschätzt haben, klare Anweisungen hierzu. Hierfür können wir auch keine Ausnahmen vornehmen, da wir jeden Gast aus Fairnessgründen gleich behandeln.

Viele Grüße
Ihr AQUALAND-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 19. März 2014

Wir waren im Februar '14 im Aqualand und es war ein super Tag, wir haben uns richtig wohl gefühlt und konnten sehr gut vom Alltag abschalten. Im Voraus habe ich selbstverständlich auch einige Bewertungen hier gelesen und keine einzige Kristik am Aqualand war gerechtfertigt, es war alles sauber, die Rutschen sind super und wir fühlten uns von keinen Badegästen belästigt. Auch kann ich die Erlebnisgrotte sehr empfehlen, dort ist ein Dampfbad, eine warme Steinplatte und Liegestühle, die Musik und die Beleuchtung sind sehr entspannend. Wir haben das restaurant leider nicht ausprobiert, da wir selbst Essen dabei hatten, dies kann ich auch nur jedem Empfehlen, sich selbst eiige Snacks mitzunehmen, denn man wird schnell hungrig. Da wir mit einem Groupon Gutschein auch die Saunalandschaft nutzen durften, haben wir diese natürlich sofort getestet und waren mehr als zufrieden. Es ist alles super hygienisch und sehr schön mediteran, man fühlt sich sehr wohl. Auch die Außenanlage der Saunalandschaft ist traumhaft, es gibt mehrere kleine Holzhütten mit Saunen, die einfach super sind. Die komplette Gartenanlage ist geschützt und sehr schön gestaltet. Natürlich gab es auch leider ältere Männer die nach dem Saunagang nicht sofort ihr Handtuch umgeworfen haben, aber sowas gibt es immer wieder.
Alles in allem war es sehr schön und wir würden immer wieder ins Aqualand fahren.

2  Danke, Ina W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tanja F, Betriebsleitung von Aqualand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 24. März 2014

Liebe Ina W,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Es freut uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt in unserem Freizeitbad so gut gefallen hat.
Wir legen sehr viel Wert auf ein liebevoll gestaltetes Ambiente, ein breites Angebot für Jung und Alt und ein hohes Maß an Sauberkeit und fühlen uns darin durch Ihre Aussagen bestätigt.

Wir freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch bei uns.

Viele Grüße
Ihr AQUALAND-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 22. Januar 2014

Wir kamen Samstags extra aus Mainz nach Köln und haben uns auf einen schönen Tag im Aqualand gefreut. Wir sind direkt morgens angekommen, weil es dann ja bekanntlich noch leer ist.
Der Tagespreis von 18 Euro ist fair.

Die Freude wurde sofort getrübt als wir sahen dass eine Rutsche den ganzen Tag gewartet wurde....Samstags. Evtl haben wir etwas übersehen, aber wir sahen hierzu keinen hinweis am Eingang oder im kassenbereich (im internet gibts so einen hinweis, aber man schaut ja nicht auf dem reiseweg danach). Wir zahlten also vollen Eintritt für reduzierte Leistung

Whirpool war kalt! Ich bin in Whirpools heisses wasser gewohnt (nein es war nicht der 5grad whirpool)
36grad becken war morgens ok, 4 stunden später war es genauso kalt wie das normale wasser, hinweise an das personal veränderte nichts.
Generell hatten 4 stunden später alle becken gefühlt die gleiche temperatur, auch das "superwarme becken" im aussenbereich.

Das essen im kantinenbereich hat geschmeckt, war ok.

Nach 4 stunden, also ca zwischen 13 und 14 uhr wurde es dermaßen voll, dass wir keine lust mehr hatten, hier zeigte sich, dass das bad zu klein ist.
Becken überfüllt, megaschlangen an den rutschen, keine rückzugsmöglichkeiten zum ruhen.

Unsere raucher in der gruppe mussten in den aussenbereich, was ok ist, allerdings mussten sie barfuss auf kalten asphalt stehen, im winter ! Nicht gut

Das thema rutschen bewerte ich neutral, ist geschmackssache.

-crazy river unausgereift, entweder lässt man da nur kinder drauf, oder man muss mehr wasser durchlaufen lassen, an den schnittstellen blieb man immer hängen (alle in der gruppe zwischen 50 u 75 kg) und man musste sich anschupsen um überhaupt weiterzukommen

-trichterrutsche anfangs ok, im trichter angekommen wurden wir jedesmal ausgebremst und mussten uns anschieben um bis zum loch zu kommen

-rote rutsche war ok, aber langsam

-boomerang war gut, leider zu kurz

-loopingrutsche fand ich am besten, man musste am kürzesten anstehen und hatte als einziges einen gewissen thrill

Alles in allem waren wir entäuscht. Wir hatten uns alle sehr auf den tag gefreut, sind weit gefahren für ein ergebnis dass nicht befriedigend war

4  Danke, E45LOrobertm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tanja F, Betriebsleitung von Aqualand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 5. Februar 2014

Lieber Robert M,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Es ist korrekt, dass an jenem Samstag leider eine Rutsche (die AQUAaconda) aufgrund von Reparaturarbeiten ganztägig geschlossen war. Dies war eine außerplanmäßige Maßnahme aufgrund von nächtlichem Vandalismus. Sicher haben Sie Verständnis, dass wir diese Arbeiten sofort ausgeführt haben, damit der Rutschenbetrieb schnellstmöglich wieder aufgenommen werden konnte. Generell werden solche Wartungsfenster natürlich außerhalb der Betriebszeiten gelegt. In diesem Fall war dies jedoch aufgrund der Fremdeinwirkung nicht möglich.

Wir haben aufgrund Ihres Hinweises die Wassertemperaturen in den einzelnen Pools für den besagten Besuchstag überprüft und konnten keine Unregelmäßigkeiten feststellen. Oft ist dies auch nur ein persönliches Empfinden.

Generell empfehlen wir jedem Besucher das Tragen von Badeschuhen. Das vermindert die Rutschgefahr und erhöht den Komfort im Außenbereich.

Ihre Kritik an den Rutschen können wir nicht nachvollziehen. Alle unsere Rutschen sind ausgereift, entsprechen den internationalen Standards und sind hierfür auch mehrfach ausgezeichnet worden. Auch bestätigen uns unsere Gäste laufend, wie begeistert sie von den Rutschen sind, aber auch hier entscheidet natürlich oft der persönliche Geschmack.

Viele Grüße
Ihr AQUALAND-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich Aqualand angesehen haben, interessierten sich auch für:

Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 
Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Aqualand? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen