Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.948)
Bewertungen filtern
1.948 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
939
765
179
52
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
939
765
179
52
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
27 - 32 von 1.948 Bewertungen
Bewertet 23. März 2018 über Mobile-Apps

Essen im obersten Stockwerk ist solide aber nichts besonderes. Die Bar dagegen glänzt mit prima Aussicht und breitem Angebot. Mein Zimmer im 10. OG war absolut in Ordnung inklusive der Betten. Aber man sieht halt, dass das Haus und die Einrichtung schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Rezeption ist flott und auf morgendliche Stoßzeiten durch Geschäftsreisende gut vorbereitet. Fazit: Praktisches Stadthotel.

Aufenthalt: März 2018, Reiseart: geschäftlich
Danke, finefoodandwine1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sonja P, Training & Quality Manager von Pullman Köln, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. April 2018

Liebe/r finefoodandwine1,

herzlichen Dank, dass Sie für Ihren Aufenthalt in Köln das Pullman Cologne gewählt haben und uns hier im Anschluss über Ihre Eindrücke berichten.

Es freut uns, dass Sie mit dem Angebot und der Aussicht in der Bar LAB12, dem Zimmer und dem Service an der Rezeption zufrieden waren, doch hätten wir Sie gerne nicht nur als praktisches Stadthotel, sondern in allen Belangen vollends überzeugt.

In der vergangenen Woche wurden einige kleinere Ausbesserungsarbeiten in Zimmern und im Hotel vorgenommen und auch in der Zukunft werden wir weiter an uns und unserem Hotelprodukt arbeiten.

Wir hoffen sehr, dass wir Sie bald wieder in Köln und bei uns begrüßen dürfen und senden Ihnen für die Zwischenzeit die besten Grüßen

Sonja Pohl
Training & Quality Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 21. März 2018

Wir wurden wie immer beim Eintritt in die beeindruckende Eingangshalle sehr freundlich begrüßt.Unser Zimmer war bereits vor 12.00 bezugsfertig und Wir erhielten ein tolles Upgrade auf eine Suite! Einziger Wermutstropfen: In der Bar über uns fand eine Feier statt und die Lärmbelästigung war doch etwas störend (Türenknallen). Aber das ist Jammern auf höchstem Niveau.aAnsonsten war der gesamte Aufenthalt perfekt!!!

  • Aufenthalt: März 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Accorhotels.com
Danke, Norbert D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sonja P, Training & Quality Manager von Pullman Köln, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. April 2018

Lieber Norbert D,

wir freuen uns sehr, dass Sie immer wieder gerne zu uns ins Pullman Cologne kommen und hoffen gleichzeitig, dass Ihr letzter Aufenthalt nicht allzu sehr durch den Lärm auf der 12. Etage beeinträchtigt wurde. Wir werden hier unsere Mitarbeiter sensibilisieren noch besser darauf zu achten.

Herzlichen Dank, dass Sie uns so treue Gäste sind und Ihre Eindrücke hier bei Tripadvisor mit uns allen geteilt haben.

Auf ein baldiges Wiedersehen freuen wir uns und senden Ihnen bis dahin die besten Grüße aus Köln

Sonja Pohl
Training & Quality Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 14. März 2018

***Anfahrt / Parken:*** Das Hotel ist ca. 1 km vom Hauptbahnhof entfernt. Den Bahnhof auf der Domseite verlassen und der Komödienstraße (rechts vom Dom) folgen, diese geht irgendwann in die Magnusstraße über. Das Hotel befindet sich zwischen Helenenstraße und St.-Apernstraße auf der linken Seite. Es gibt auch eine Tiefgarage, die haben wir nicht genutzt.

***Rezeption / Lobby: *** Die Rezeption ist rund um die Uhr geöffnet. Da wir online eingecheckt hatten und eine Ankunft gegen 14:00 Uhr angekündigt, brauchten wir nur noch den Namen nennen und eine Kreditkarte für potentielle zusätzliche Leistungen vorlegen und erhielten die Schlüsselkarten.. Auschecken ist i. d. R. bis 12:00 Uhr. Das Personal an der Rezeption war ausgesprochen freundlich und hilfsbereit in allen Belangen (auch bei späteren Fragen).

Die Lobby ist hell und modern gestaltet, von hier geht es stufenlos nicht nur in diverse Konferenzräume, sondern auch in den Frühstücksbereich und ein Bistro. Es gibt einen vollverglasten Panoramalift und dahinter zwei weitere große Aufzüge.

***Internet: *** Die Verbindung des hauseigenen kostenlosen WiFi war gut. Wer keinen Rechner dabei hat, kann das kleine Bürocenter in der Lobby mit Schreibtischen u. drei Rechnern nutzen.

***Schwerbehinderte: *** Das Hotel wirbt mit schwerbehindertengerechten Zimmern nach DIN 18024 18025 und wir haben mehrere Rollstuhlfahrer im Frühstücksraum gesehen. Lobby und Frühstücksbereich sind absolut barrierefrei zu erreichen.

***Rauchen: *** Es gibt keine Raucherzimmer. Aschenbecher stehen vor dem Hotel und auf der Terrasse im 1. OG vor den Konferenzräumen.

***Zimmer 723***
Sehr elegant eingerichtet und ausreichend groß, aber nicht riesig. Der kleine Flur geht ohne weitere Tür ins Schlafzimmer über (glücklicherweise waren alle Gäste sehr ruhig, sonst hätte man Gespräche vom Flur leise hören können). Ein Kofferbock fehlte, dafür haben wir einen viereckigen Würfelhocker verwendet. Aircondition leicht bedienbar und funktionierte perfekt. Ein Safe befindet sich im Kleiderschrank.
Wasserkocher mit Instant-Kaffee und drei Teebeuteln – allerdings zweimal Pfefferminz und einmal Früchtetee - wie gut, dass ich im Gepäck noch ein paar Teebeutel hatte.
Gewöhnungsbedürftig war die Holzjalousette vor einer Glasscheibe neben dem Bett mit Blick auf die Toilette. Wer das Zimmer allein nutzt, hat so etwas Tageslicht, aber es gibt eine (etwas fummelige) Einstellung, die einen Einblick verhindert.
An der hinteren Wand steht links ein Designersessel, rechts daneben ein kleiner Schreibtisch mit Tischlampe.

**Betten:** Das Doppelbett (200*200) ist seniorengerecht hoch und hat eine durchgehende, feste Matratze, darauf eine leichte, superkuschelige Daunendecke sowie zwei sehr gemütliche große Kopfkissen. Wir haben in diesem Bett erstklassig geschlafen!

**Bad:** Die große Dusche ist stufenlos begehbar, wahlweise in der Decke eingelassene Regenwalddusche oder eine normale Armatur mit Duschschlauch an der hinteren Wand.
Schicker Waschtisch mit Handtuchstange und Fächern für zusätzliche Handtücher, aber extrem unpraktisch – unnötig klein und so flach, dass Mann sich beim Hände waschen leicht die Hose an delikater Stelle einnässen kann. Die Beleuchtung und Ablageflächen für Kosmetik sind perfekt.
Frauen werden sich über einen Fön freuen, der nicht nur im Bad, sondern auch im Schlafzimmer verwendet werden kann. Dank Fußbodenheizung kann man sich hier auch ohne Schuhe lange aufhalten.

**Steckdosen:** Eine am linken Bett, drei am rechten Bett, eine unter der Minibar und eine am Schreibtisch, das macht sechs Steckdosen im Zimmer und eine im Bad – absolut ausreichend auch für einen größeren Technik-Fuhrpark.

**Licht:**Viele Einzellampen machen das Zimmer gemütlich hell. Wenn man ins Zimmer kommt, muss man sie alle einzeln anschalten, aber beim Gehen zieht man einfach die Schlüsselkarte und nachts gibt es am rechen Bett einen Zentralschalter.

**Durchgangstür:** Echt Panne ist das System der Durchgangstüren zum Nachbarzimmer. Diese werden nicht vom Hotel per sicheren Schloss verriegelt und nur auf Anfrage geöffnet, sondern nur von der jeweiligen Seite per Knopfdruck verriegelt, ähnlich wie häufig Toilettentüren. Ein einfaches Drehen am Knauf öffnet das Schloss. Als wir ins Zimmer kamen, war diese Tür nicht abgeschlossen. Wenig später wurde das Nachbarzimmer bezogen und diese Gäste probierten, die Türe zu öffnen. Dass wir keinen Besuch bekamen, lag also nur daran, dass ich dies zufällig bemerkt hatte und kurz vorher verriegelt.

***Restaurant ***
In der Lobby befindet sich ein größerer, freundlich eingerichteter Frühstücksbereich. Frühstück gibt es von Mo. – Fr. 6:30 bis 10:30 Uhr, Sa. 07:00 – 11:00 und sonn- und feiertags 07.00 – 12:00 Uhr als Buffet. Wer das Frühstück nicht inklusiv hat, zahlt dafür 26,- Euro pro Person. Das ist nicht billig, aber ich muss zugeben, dass hier das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte.
Wenn das Hotel ausgebucht ist und alle frühstücken wollen, reicht die Größe des Raumes nicht aus. Um 09:00 Uhr hatten wir an beiden Tagen reiche Auswahl an Tischen. Am Sonntag um 10:00 Uhr waren alle Tische belegt, das Hotel hatte daher auch in der nebenan liegenden Bar eingedeckt sowie in der Lobby ein zusätzliches (kleineres) Buffet aufgebaut, so dass alle Gäste einen Platz gefunden haben, aber in der Lobby sitzt es sich natürlich nicht so schön wie im Frühstücksrestaurant.
Alle Mitarbeiter des Restaurants waren sehr freundlich und zuvorkommend, wenn möglich wurde einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen.

'''Das Frühstücksbuffet:'''
Dies war mit Abstand das beste Frühstücksbuffet, was ich jemals in einem deutschen 5*-Hotel bekommen habe und auch an Veganer und zahlreiche Lebensmittelintoleranzen wurde gedacht, ohne dass der Gast fragen musste (z. B. Laktose, Gluten, Schweinefleisch), alles war auch gut ausgeschildert. Neben zahlreichen heißen Getränkespezialitäten (Kaffee + Tee), Geldermann-Sekt, frischen Säften und Smoothies gab es eine reiche Brot-, Brötchen- und Kuchenauswahl und ein hochwertiges Wurst-, Käse und Konfitürensortiment, alleine 6 Honigsorten (darunter eigene Ernte vom Dach des Hotels).
Perfekt aufgeschnittenes frisches Obst und Gemüse, ergänzt um Gurke und Mozzarella für die Gesundheitsfraktion ebenso wie mindestens 8 Sorten Cerealien mit zahlreichen Schüsselchen zum Ergänzen, diverse Jogurt-Sorten (u. a. Actimel), Fruchtpüree (u. a. Mango).
Ein Koch bereitet frisch warme Speisen zu, einiges steht auf Herdplatten neben der Kochstation (Rührei, Weißwürste, Nürnberger Würstchen, Speck, Champignons, überbackene Tomaten und gekochte Eier). Frisch auf Bestellung zubereitet und an den Tisch gebracht werden z. B. Waffeln (dazu z. B. heiße Kirschen, Honig, Ahornsirup), Spiegelei und Omelett.

***Fazit:***: Ein tolles Hotel mit Spitzenfrühstück in guter Lage, nur an den Schlössern der Durchgangstüren zum Nebenraum sollte das Hotel arbeiten.

  • Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Katzimoto!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sonja P, Training & Quality Manager von Pullman Köln, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. März 2018

Lieber Katzimoto in Hamburg,

vielen herzlichen Dank, dass Sie in der Session unsere Gäste im Pullman Cologne / in der kölschen Hofburg waren. ich hoffe Sie sind wieder gut nach Hamburg zurückgekehrt!

Wow, was für ein ausführliches und freundliches Feedback! Es ist für unser ganzes Team toll zu lesen, wie wohl Sie sich bei uns, insbesondere beim Frühstück gefühlt haben und wie zufrieden Sie waren. Für die Tripadvisoruser geben Sie mit Ihrer detaillierten Beschreibung sicherlich einen sehr guten Einblick, was die Gäste im Pullman Cologne erwartet. Vielen Dank dafür.

Ihrem Hinweis zum Schloss der Verbindungstüren nehmen wir dankend auf. Selbstverstädnlich sollen die Türknäufe verschlossen sein, wenn ein gast das Zimmer betritt. Dass dies in Ihrem Fall nicht so war, tut uns leid und wir versichern Ihnen, dass das Housekeepingteam in Zukunft stärker darauf achten wird.

Lieber Katzimoto, wir freuen uns, wenn Sie (vielleicht auch außerhalb der Session) wieder einmal unsere Gäste in Köln sein werden und senden Ihnen bis zu einem Wiedersehen herzliche Grüße nach Hamburg!

Sonja Pohl
Training & Quality Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 13. März 2018 über Mobile-Apps

Ein enttäuschender Aufenthalt: Zimmer 355 war eiskalt wegen defekter nicht reparabler Heizung. Das Ersatzzimmer 1029 am nächsten Tag hatte ein defektes Inventar (Fotos). Das bestellte Omelette beim Frühstück wurde nach 15 Minuten Wartens nicht serviert.

Aufenthalt: März 2018, Reiseart: geschäftlich
1  Danke, Karibik-Traveller!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sonja P, Training & Quality Manager von Pullman Köln, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. März 2018

Lieber Karibik-Traveller,

es tut mir aufrichtig leid, dass wir Sie bei Ihrem letzten Aufenthalt in unserem Hotel nicht zufriedenstellen konnten und es sowohl in der Hardware als auch in der Software Mängel gegeben hatte.

Ihre Rückmeldung und Ihre Fotos haben wir intern besprochen. Unabhängig von Ihrem Feedback sind in der nächsten Zeit bereits einige Ausbesserungsarbeiten in den Zimmern geplant, sodass ich hoffe, dass wir Sie bei einem nächsten Aufenthalt mehr von uns überzeugen können.

Ebenso möchte ich mich dafür entschuldigen, dass Sie Ihr Omelette beim Frühstück nicht erhalten haben. Dies hätte so nicht passieren dürfen und wir werden auch im Servicebereich weiter an unseren Abläufen arbeiten.

Für Rückfragen oder Wünsche steht Ihnen das Team oder ich gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Sonja Pohl
Training & Quality Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 8. März 2018

Personal am Empfang sehr freundlich und kompetent. Service sehr hilfsbereit und freundlich. Sehr gepfelgte, saubere Zimmer, gutes Frühstücks - Buffet, alles da was dein Herz begehrt. Sehr gute Betten und schöne große Bettdecken, somit bekommen auch Menschen mit 2 Meter warme Füße. Das einzige Mango war, dass wir eine Dusche in einer Badewanne hatten, und das für ältere Menschen sehr beschwerlich ist dahinein zu steigen. Deshalb einen Punktabzug. Der Ausblick auf den Dom vom 10. Stock war umwerfend. Der Dom und das römische Museum war zu Fuß in ca.10 Minuten erreichbar.

Aufenthalt: März 2018
1  Danke, Heidemarie A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sonja P, Training & Quality Manager von Pullman Köln, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. März 2018

Liebe Heidemarie A,

herzlichen Dank, dass Sie für Ihren Kölnbesuch das Pullman Cologne gewählt haben und im Anschluss Zeit für eine Bewertung gefunden haben. Wir freuen uns, dass Sie mit dem Zimmer, dem Frühstück, dem Bett und der Betreuung durch unser Team zufrieden waren.

Gerne stellen wir Ihnen beim nächsten Mal ein Zimmer mit begehbarer Dusche zur Verfügung. Lassen Sie uns dazu bei der Buchung einfach eine kurze Nachricht zukommen!

Auf einen nächsten Besuch von Ihnen freuen wir uns und senden bis dahin viele Grüße aus Köln

Sonja Pohl
Training & Quality Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen