Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Dom-Hotel Köln
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
  • Zimmerservice
  • Bar/Lounge
Hotel anzeigen
  • Pool
  • Restaurant
Bewertungen (477)
Bewertungen filtern
477 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
251
135
48
25
18
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
251
135
48
25
18
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
54 - 59 von 477 Bewertungen
Bewertet 29. Oktober 2011

Kurzfristig entschlossen wir uns einen Tag in Köln zu verbringen. Für uns kam nur ein 5-Sterne-Hotel in Frage. Wir freuten uns sehr, als wir feststellten, dass eins der Le Meridien Hotels, mit denen wir seit Jahren nur hervorragende Erfahrungen in Deutschland als auch im Ausland machten, über entsprechende freie Zimmer mi Frühstück verfügt - das Dom Hotel in Köln. Laut Beschreibung: eigener Parkservice, Wellness Bereich, tolle Zimmer aus unserer Erfahrung anderer Le Meridien Hotels, und die Bewertung entsprechend hoch. Als Alternative stand noch das Renaissance Hotel zur Verfügung. Da wir aber Le Meridien als ein Extraklasse-Hotel kennen, dachten wir uns im Dom Hotel das richtige gefunden zu haben. Weit verfehlt.
Die Zufahrt zum Hotel verläuft über die Fußgängerzone, direkt am Dom vorbei, was nicht angenehm ist, wenn man am Freitag nachmittag anreist. Der Parkservice besteht darin, das der Wagen dann zum anliegenden öffentlichen Parkhaus gebracht wird. Eine Warteschlange an der Rezeption, na gut, da traf eben eine Gruppe von ca. 20 Rentnern an.Die angestellten einfach überfordert. Das Zimmer war mit einer Tapete versehen, dass man denken muss, die Wand soeben mit Spritzern verschmutzt zu haben. Der Flachfernseher nicht gegenüber dem Doppelbett angebracht, sondern zwei Meter versetzt, so dass man sich entweder in einen Sessel daneben setzen muss bzw. steifen Nacken wegen Linksdrehung um 45° beim dessen Betrachten bekommt. Die Klimaanlage für ein 5-Sterne-Hotel viel zu laut. Die Duschkabine hat keine Ablage für Seife/Shampoo - für mich mi 45 J. kein Problem, frage mich aber, was die Rentner wohl tun, wenn sie alles vom Boden aufheben müssen??? Das Frühstück war mehr als bescheiden: Die Auswahl entsprach einem 3-Sterne Hotel. Kurz nach 9,00 Uhr wurde die Käseplatte nicht mehr nachgefüllt, die Eier waren kalt, Stilles Wasser war aus und nicht mehr nachgefüllt, eine Person unter Stress für Omelett/Rührei zuständig. Ein Bestellzetell ohne Ende. Nach 15 Minuten waren die Eier noch nicht fertig.
Beim Auschecken forderte ich einen Beleg über die Parkgebühr von 20€ an. Den erhielt ich im Umschlag. Daheim musste ich jedoch feststellen, dass als Leistungsbeschreibung darauf "Mastercard" statt "Parken" angegeben wurde. Darauf hin rief die Rezeption an (Samstag mittag). Da war keiner in der Lage, mir zu helfen. Mir wurde versprochen am Monntag zurückgerufen zu werden.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, Hotelgeniesser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
riccardo_giacometti, Manager von Dom-Hotel Köln, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. November 2011

Sehr geehrte Hotelgeniesser,

zunächst einmal möchte ich mich recht herzlich bei Ihnen für Ihren ausführlichen Kommentar bedanken. Ein Feedback unserer Gäste ist uns stets willkommen – sei es positiv oder negativ. Denn nur auf diese Weise können wir täglich daran arbeiten, unseren Service zum Wohle unserer Gäste zu verbessern. Seien Sie versichert, dass es niemals unsere Absicht ist, unsere Gäste unzufrieden zu verabschieden. Umso mehr bedauere ich, wenn Sie sich bei uns nicht rundum wohl und gut betreut gefühlt haben.

Es tut mir leid, sollten Sie Schwierigkeiten bei der Zufahrt zu unserem Hause gehabt haben. Wir sind uns bewusst, dass unser Hause in einem Fußgängerbereich liegt und der Weg mit dem Fahrzeug zu uns dadurch vielleicht etwas schwieriger oder ein wenig länger dauert. Allerdings ist auch nur durch diese Lage diese außergewöhnliche Nähe zum dem Kölner Dom gegeben. Die Stadt Köln erteilt uns hier eine Ausnahmegenehmigung, da Fahrzeuge in diesem Bereich der Stadt zu den meisten Zeiten gar keine Zufahrt haben. Sicherlich ist Ihnen auf Anfrage aber immer im Vorfeld Ihrer Anreise unser Concierge behilflich, der Sie dann auf dem einfachsten und besten Wege zu uns geleitet.

Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass wir 42 neue luxuriös ausgestattete Zimmer im Nachbargebäude unserem Hotel angegliedert haben. Sobald diese Arbeiten komplett abgeschlossen sind, werden wir beginnen, unser Haus ebenfalls umfangreich zu renovieren. Uns ist bewusst, dass in Teilen des Gebäudes Renovierungsbedarf besteht, so sind wir auch ständig dabei, mit großem finanziellen Aufwand defekte und beschädigte Einrichtungsgegenstände aufzuarbeiten oder austauschen zu lassen. Ein historisches Haus wie unseres, das seit über 150 Jahren als Hotel betrieben wird, bietet jedoch, täglich nie endende Renovierungsaufgaben. Ich hoffe sehr, nach Abschluss der umfangreichen Renovierungsarbeiten auch Ihren Geschmack getroffen zu haben und würde mich sehr freuen, Sie davon überzeugen zu dürfen, dass das Dom Hotel den Titel eines historischen, aber vor allem eines 5-Sterne-Hauses, verdient.

Ihre weiteren kritischen Anmerkungen habe ich eindringlich mit meinen Abteilungsleitern besprochen. Sicherlich entspricht es nicht unserem Verständnis von Service, wenn das Frühstücksangebot nicht zu der angegebenen Zeit in ausreichender Weise zur Verfügung steht. Hierbei gebe ich Ihnen vollkommen recht. Vielen Dank auch für den Hinweis bezüglich der Duschablage für Shampoo und der Befestigung Ihres Fernsehapparates in Ihrem Zimmer. Ich habe diese Anmerkung an meinen technischen Leiter weitergeleitet und ihn gebeten, eine Lösung hierfür zu finden. Auch Ihren Hinweis zu der Parkgebührenrechnung werden wir prüfen und versuchen, zukünftig auch als Parkgebühren zu definieren.

Ich hoffe sehr, Sie bei einem möglichen nächsten Kölnbesuch doch einmal wieder im Dom Hotel begrüßen zu dürfen. Ich würde mich sehr darüber freuen, Sie persönlich davon überzeugen zu dürfen, dass wir „es“ besser können. Sollte ich in der Zwischenzeit etwas für Sie tun können, lassen Sie es mich wissen.

Mit freundlichen Grüßen aus Ihrem Dom Hotel,

Riccardo Giacmetti

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 18. Oktober 2011

Trotz einer unerfreulichen Überraschung in unserem ersten Zimmer haben wir - dank einem super Service - sofort ein neues Hotelzimmer zugewiesen bekommen. Dieses Zimmer war einfach wunderschön, groß und hatte einen herrlichen Blick auf den Dom. Das Frückstück war einfach lecker, das Ambiente ein Traum und die Mitarbeiter wahnsinnig freundlich. Wir haben die 3 Tage sehr genossen und haben - kaum waren wir daheim - uns wieder ins Domhotel eingebucht, diesmal über Silvester.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, hellojule!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
riccardo_giacometti, Manager von Dom-Hotel Köln, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Oktober 2011

Liebe hellojule, herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung. Ich freue mich, dass Sie einen schönen Aufenthalt hatten und uns zu Silvester wieder besuchen.
Mit den besten Grüssen aus Köln
Riccardo Giacometti

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 25. September 2011

Mit großen Erwartungen bin ich im Dom Hotel angereist und wurde leider total enttäuscht. Einzig positiv aufgefallen ist mir die perfekte Lage direkt am Dom sowie der schöne Bar- und Restaurantbereich im Erdgeschoss. Der Check-In Vorgang verlief relativ effizient - jedoch ist der Portier plötzlich weggelaufen, nachdem er mich mit meinem Koffer zum Lift begleitet hatte - und er kam auch nicht wieder. Aufgrund dieser Geste kam ich mir nicht wertgeschätzt vor.
Für mich absolut inakzeptabel war dann aber erst das Erlebnis auf der Etage bzw. im Zimmer. Dass sich das Hotel momentan in einer Renovierungsphase befindet und demzufolge mit Einschränkungen zu rechnen ist, kann ich verstehen - aber das hier momentan gebotene Bild ist nicht hinnehmbar. Mein Zimmer war sehr klein und in schweren Tönen gehalten, für mich eine absolut erdrückende Stimmung, so dass ich mich nicht wohl fühlte. Das Bad war winzig und ebenfalls in einer mehr als überholten Optik. Die windige Zimmertür ist nur von außen aufgesetzt und der Rahmen an mehreren Stellen beschädigt und angeschlagen - hier hat ganz stark mein Sicherheitsgefühl gelitten.
Der Gesamteindruck stand für mich in krassem Gegensatz zu meinen Erwartungen an dieses "Luxushotel". Aus diesem Grund bin ich sofort wieder abgereist, obwohl ich den Aufenthalt von 2 Nächten bereits im Vorfeld komplett bezahlt hatte, mit einer nun-refundable Rate über einen Reiseveranstalter. (Diese Rate hielt ich für recht günstig - gerade im Vergleich zu den sonst aufgerufenen Zimmerpreisen im Dom Hotel - jedoch hätte ich selbst kostenlos nicht in diesem Hotel übernachtet. Dass mir als Neukunde bei Buchung über eine derartige Rate nicht das beste Zimmer angeboten wird, ist mir klar - aber alles hat seine Grenzen. Das mir angebotene Zimmer ist meiner Meinung nach nicht vermietbar).
Eine knappe Stunde nach dem Check-In (so lange hat es gedauert, bis ich vom Zimmer aus ein anderes Hotel gebucht hatte) bin ich wieder an die Rezeption gegangen, mit dem Hinweis, dass ich abreise. Der Rezeptionist, der mich noch kurz zuvor bei der Anreise bedient hatte, konnte sich bereits nicht mehr an mich erinnern und fragte standardmäßig, ob ich auch einen angenehmen Aufenthalt gehabt hätte. Dieser unpersönliche Umgang hat meine Entscheidung zur Abreise nur noch bestätigt.
Ich hatte noch die Gelegenheit, mit Frau v.d.E. (Director of Sales and Marketing) ein kurzes Gespräch zu führen, in welchem sie sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten und die Umstände ("Baustelle") entschuldigt hat sowie mir noch einen kostenlosen Transfer zu dem von mir alternativ gebuchten Hotel geboten hat. An dieser Stelle vielen Dank für das angenehme Gespräch sowie die freundliche Geste.

Insgesamt lautet mein Fazit: Renovierungsarbeiten gibt es überall einmal, aber auch die davon nicht betroffene Bausubstanz entspricht keinesfalls dem Standard, den man sich im Dom Hotel selbst zuschreibt. Der unprofessionelle Service beim Empfang passt genauso wenig in ein Luxushotel wie das kleine und optisch nicht ansprechende Zimmer, das mir angeboten wurde.

Zimmertipp: Ich würde auf jeden Fall versuchen, eines der gerade neu entstehenden Zimmer zu erhalten.
  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, cavalloblu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
riccardo_giacometti, Manager von Dom-Hotel Köln, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Oktober 2011

Sehr geehrter Herr Cavalloblu,

als erstes Danke ich Ihnen herzlich für die Zeit, die Sie sich genommen haben, uns noch einmal Ihre Beanstandungen näher zu erläutern.

Ich finde es schade, dass Sie sich nicht richtig wohl gefühlt haben. Eintäuscht war ich auch zu erfahren, dass Sie uns keine Chance gegeben haben Ihnen ein anderes Zimmer zu zeigen. Probieren Sie doch einmal einen anderen Zimmertyp aus, wenn Sie wieder einmal bei uns übernachten. Bestimmt finden wir bei Ihrem nächsten Aufenthalt ein Zimmer für Sie, das Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Sie dürfen versichert sein, dass wir Ihr Feedback sehr ernst nehmen und ihre Anregungen im Zuge unserer fortlaufenden Renovierungen berücksichtigen werden.

Bezüglich des von Ihnen erwähnten unprofessionellen Verhaltens am Empfang entschuldige ich mich in aller Form.

Sehr geehrter Herr Cavalloblu, ich möchte mich hiermit bei Ihnen noch einmal für Ihre Bemühungen bedanken und gleichzeitig für die entstandenen Unannehmlichkeiten während Ihres Aufenthaltes bei uns entschuldigen. Wir würden uns sehr freuen, Sie in nicht allzu ferner Zukunft wieder begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen
Riccardo Giacometti

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 23. September 2011

Die Lage ist echt gut - besser gehts nicht in Köln. Service und Mitrabeiter sehr freundlich.Hatten ein schönes Zimmer mit Blick zum Dom. Ausstatung war ok - Bett eher unbequem und Bad zu klein - jedoch mit Fussbodenheizung.
Frühstück ansprechend und reichhaltig, das Ambiente auch prima - Lunch auf der Terasse auch sehr gut.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Michael-BLN!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DomHotel, Manager von Dom-Hotel Köln, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Oktober 2011

Sehr geehrter Gast „Mike-Berlin68“,

herzlichen Dank für Ihre netten Worte. Es freut mich sehr, dass Sie einen schönen Aufenthalt hatten und insbesondere die Lage unseres Hauses und unseren Service gerne genossen haben.

Wir hoffen sehr, Sie kommen bald wieder.

Mit den besten Grüßen nach Berlin



Jürgen Sziegoleit
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 28. August 2011

Dieses Hotel befindet sich in absolut zentraler Lage direkt am Kölner Dom und am Eingang der Fußgängerzone sowie in nächster Nähe zum Rhein.
Kein zwingender Nachteil des Hotels aber trotzdem zu bedenken: Der Kölner Dom ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Deutschlands, auch abends und nachts versammeln sich auf dem Platz davor viele Menschen. Der Lärmpegel kann dem entsprechend sehr hoch sein.

Das Hotel ist sehr alt, zur Zeit wird es jedoch gründlich renoviert. Für meinen Geschmack teilweise noch etwas "muffig" sollte sich dies mit der Renovierung erübrigen.

Das Personal ist sehr freundlich, aufmerksam und stets bereit zu
helfen.

Einziger - in meinen Augen großer - Negativpunkt: Ich habe noch in keinem fünf Sterne Haus so schlecht gefrühstückt. Die Auswahl sehr gering, die Brötchen nicht wirklich frisch, auf ein Rührei musste man mehr als eine halbe Stunde warten. Zur Neige gegangene Bestandteile des Buffets wurden nur sehr zögerlich wieder
aufgefüllt.

Die Zimmer selbst sind sauber, die Einrichtung gepflegt aber in die Jahre gekommen. Ob sie Bestandteil der Erneuerung sind ist nicht bekannt. Die Bäder sind modern renoviert.

Alles in Allem ein empfehlenswertes Hotel, wenn möglich aber ohne Frühstück zu buchen, dies gibt es in der Umgebung zur Genüge.

Bewertung aufgrund des Frühstückes insgesamt etwas weniger als vier Punkte, das geht aber nicht auszuwählen und drei Punkte wären wahrlich zu wenig!

  • Aufenthalt: August 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, DiscoveryD2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DomHotel, Manager von Dom-Hotel Köln, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. September 2011

Lieber Gast “DiscoveryD2”,

schön, dass Sie bei uns übernachtet haben und mit unserem Service sehr zufrieden waren. Gerne werden wir bei Ihrem nächsten Aufenthalt versuchen, Ihnen ein frisch renoviertes Zimmer mit neuer luxuriöser Ausstattung zu geben. Äußern Sie doch Ihren Wünsche am besten bei der Buchung, dann können wir schon vor Ihrer Anreise ein Zimmer für Sie aussuchen.

Natürlich werde ich Ihr Kommentar an mein Team im Restaurant weitergeben, damit kritische Anmerkungen wie die Auswahl der Speisen oder die Wartezeit auf das Rührei während des Frühstücks betreffend nicht mehr vorkommen sollten. So hoffen wir sehr, dass auch Sie dies als eine Ausnahme betrachten können.

Es würde mich sehr freuen, Sie möglichst bald noch einmal in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Mit besten Grüßen


Jürgen Sziegoleit
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen