Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Teuer und für Erwachsene zu langweilig”

Schokoladenmuseum Köln
Im Voraus buchen
Weitere Infos
12,65 $*
oder mehr
Köln: Besichtigungs-Bootsfahrt
Weitere Infos
28,76 $*
oder mehr
Köln Hop-on-Hop-off-Tour mit dem Bus und Rhein Besichtigungs-Bootsfahrt
Weitere Infos
32,83 $*
oder mehr
Köln Super Saver: Besichtigungs-Bootsfahrt und Essen im Hard Rock Café Köln
Platz Nr. 16 von 264 Aktivitäten in Köln
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Ja
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Beschreibung des Inhabers: Einem Schiff aus Glas und Metall gleich, liegt das Museum im Rheinauhafen direkt vor der Altstadt in der Nähe des Kölner Doms. Das weltweit einzigartige Museum präsentiert facettenreich die Geschichte und Gegenwart des Kakaos und der Schokolade. WEGEN KARNEVAL GESCHLOSSEN
Hilfreiche Informationen: Snack- und Getränkeangebot, WC, Kinderwagenparkplatz, Angebote für Jugendliche, Treppe / Aufzug, Schließfächer / Garderobe, Angebote für Kleinkinder, Rollstuhlgerechter Zugang
Bewertet am 7. Mai 2014

ich finde die Eintrittspreise überteuert.Habe mir etwas anderes darunter vorgestellt,dass man wenigstens mal eine Kleinigkeit geschenkt bekommt,aber nö,nur am Schokoladenbrunnen bekam man ein kleines Wäffelchen mit Schoki.
Für Kinder gibt es in der obersten Abteilung etwas zum spielen und wie und wo die Schokalde mal ausgesehen hat.

Danke, mh1963!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (3.703)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Schokoladenmuseum Köln
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

580 - 584 von 3.705 Bewertungen

Bewertet am 7. Mai 2014

Muss man mal gesehen haben aber mehr nicht .

Ich wohne seit einigen Jahren in Köln und bin am Schokoladenmuseum bisher immer nur vorbei gelaufen. Jetzt stand mit Besuch von außerhalb aber auch mal ein Ausflug ins Innere an.

9€ Eintritt und lesen bis der Arzt kommt .
Also etwas kompakter hätte ich mir die Erläuterung gewünscht und kein Romane .
Kurz und bündig .
Naja wie gesagt erst wider im nächsten Leben .

Danke, Lucia_Liu92!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. April 2014

Im wesentlichen wird die Schokoladenherstellung gezeigt. Es gibt eine Ausstellung zu Fairtrade Schokolade - das ist eine sinnvolle Sache. Kinder wird der Schokoladenbrunnen begeistern.

1  Danke, Calmdown_11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. April 2014

In einer wirklich tollen Location wird im Imhoff-Schokoladenmuseum direkt am Rhein am nördlichen Anfang des Rheinauhafens die Schokoladenherstellung von A-Z gezeigt und auch viel über die Geschichte der Schokolade mit vielen Exponaten gezeigt. Für Köln-Besucher/-Touristen ist dies eine der Must See-Orte und eines der beliebtesten Museen Deutschlands. Aber auch als Kölner ist ein Besuch immer mal wieder ein relaxtes Erlebnis. Und am Ende einer langen Ausstellung kann man sich dann direkt am Schokoladenbrunnen mit einer Süßigkeit zum Abschluß belohnen. Vor allem an schönen Tagen ist danach auch ein Besuch des Cafes und der Aussenterrasse mit tollen Blick auf den Rhein eine wunderbare Sache.

Danke, Maac999!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. April 2014

Als alteingesessener Kölner kann ich das Schokoladenmuseum eher nicht empfehlen: Völlig überteuerte Eintrittspreise, langweilige Funktionspläne oder Maschinen der Herstellung und Geschichte von Schokolade etc. Einziges Highlight, der Schokoladenbrunnen, an den man aber nicht selber darf, sondern man bekommt eine winzige Waffel, die eine Mitarbeiterin einem reicht.

Am Schluss des Museums landet man in einem superteuren Schokoladenshop, in dem man noch mehr Geld loswerden kann. Das Geld für den Besuch des Schokoladenmuseums kann man sich sparen und besser in Souveniers oder Geschenke in den Andenkenläden rund um den "Altermarkt" oder in den Feinkostläden bei Karstadt oder weitere in der "Breite Str." anlegen.

Was sehr schön ist, ist die Treppe außen am Museum, die man umsonst besteigen kann; dort hat man einen wunderbaren Blick auf Rhein und Dom, und die Uferpromenade hinter dem Schokoladenmuseum mit dem neurenovierten ehemaligen Hafenviertel "Im Zollhafen" ist auch begehenswert und kostet nichts.

8  Danke, IngoG75!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Schokoladenmuseum Köln angesehen haben, interessierten sich auch für:

Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 
Köln, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Schokoladenmuseum Köln? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen