Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ganz ordentlich”
Bewertung zu Brauerei Heller

Brauerei Heller
Platz Nr. 215 von 2.718 Restaurants in Köln
Küche: deutsch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung möglich
Stadtviertel: Neustadt-Süd
Bewertet 1. April 2018

Die Möblierung ist typisch für ein Brauhaus, das Gebäude eher nicht. Es gibt verschiedene Räume mit unterschiedlicher Atmosphäre. Teilweise sind die Wände geputzt und es ist Stuck an der Decke, teilweise hat man die geziegelten Wände offen gelassen, ein Bereich wirkt wie ein großer Wintergarten. Geschmackvoll. Das Hellers-Kölsch ist ok, die Bedienung freundlich und höflich. Gulasch mit Klößen und Rotkohl war in Ordnung. Das Fleisch war sehr mürbe, die Sauce hatte durch die geschmorten Zwiebeln eine vernünftige Bindung. Der Rotkohl hätte etwas heißer sein können und hatte für meinen Geschmack etwas viel Nelke. Aber das ist eine Frage der persönlichen Anschauung. Die Klöße waren aus der Fabrik und etwas fest, sie nahmen daher kaum Sauce auf, aber man konnte das essen. Lecker waren die Semmelbrösel in Butter oben drauf. Was mir auf der Karte aufgefallen ist: hinter Bratkartoffeln standen Kennzeichnungen für Zusatzstoffe. Das ist also industrielles Zeug, das wirklich nicht schmeckt. Warum nur? Das Publikum ist eher jung, das liegt wohl an der Nähe der Universität. Alles in allem: man kann da durchaus hingehen.

Besuchsdatum: April 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, 747home!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (113)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

4 - 8 von 113 Bewertungen

Bewertet 21. März 2018

Zu einem Abendessen mit lange nicht gesehenen Freunden, Familie und Besuchern aus dem Ausland habe ich das Hellers Brauhaus ausgewählt. Ich erinnerte mich an das gute Essen und die schöne Atmosphäre im Lokal und im Wintergarten.

Schon das Bestellen des Tisches für kurz nach 20h war eine Zumutung - obwohl ich sogar angeboten hatte, vorab eine Überweisung als Anzahlung zu machen, damit das Hellers sicher sein kann, dass wir auch wirklich kommen, und dann telefonisch um 19.50h genau unseren Standort und die erwartete Ankunftszeit durchgab (wir hatten vorher noch eine Veranstaltung die um 19.45h endetet und man weiss nie auf die Minute genau, wie lange man für Weg und Parkplatzsuche benötigt), hatte ich das Gefühl, Hellers täte mir einen unheimlich grossen Gefallen damit, dass ich auch "erst" um 20.15h ankommen durfte. Als ich dann noch einmal anrief um zu sagen, dass wir auch wirklich kommen, wurde mir gesagt: "ja, aber um 20.20h geben wir den Tisch dann jemand anderem". Wenn man schon extra mehrmals anruft, seinen Standort und die erwartete Ankunftszeit durchgibt - was macht es dann für das Lokal für einen Unterschied, ob man nun um 20.10h, 20.15h oder 20.20h ankommt? Die Küche hat bis 23h geöffnet so dass für eine zweite Belegung unseres Tisches am gleichen Abend sicher so oder so noch Zeit gewesen ist.

So habe ich einen Parkplatz gesucht und zwei meiner Gäste schonmal aus dem Auto geworfen, damit sie unseren Tisch sichern. Bei Regen und im Dunkeln ist das nicht sehr nett. Es war dann 20.10h und sie wurden mit den Worten begrüsst: "Na schön, dass Sie auch schon da sind." Wir waren eine Gruppe von 8 Leuten und wäre es nicht Samstag abend gewesen, wir wären sofort wieder gegangen.

Einmal angekommen vergassen wir aber schnell diese Unannehmlichkeit und wollten uns einfach auf einen schönen Abend in netter Runde und bei gutem Essen freuen.

Das Essen war auch wirklich sehr gut. Die Bedienung durch Sven ist allerdings nicht zu beschreiben. Man ist von einem Kölner Köbes schroffes Verhalten gewohnt, aber keine Unverschämtheit. Obwohl wir keine komplizierten Gäste sind, ihn nicht unhöflich behandelt haben, keine Extrawünsche oder komplizierten Bestellungen hatten, hat er uns dermassen unhöflich, schroff und herablassend behandelt, so dass wir uns wirklich sehr wunderten und unwohl fühlten. Einige seiner Kollegen haben sich sogar für ihn entschuldigt, er sei eben "manchmal etwas schwierig". Das Problem scheint also bekannt und daher hat es uns umso mehr verwundert, dass Sven noch dort arbeitet.

Ich persönlich werde nie wieder in das Hellers zurückkehren und es auch nicht weiterempfehlen. Jeder kann mal gestresst sein und schlecht drauf. Das ist aber kein Grund, seine Gäste unverschämt und herablassend zu behandeln. So zu tun, als sei es eine Gnade, dass man überhaupt etwas bekommt. Wir waren wirklich sprachlos.

Besuchsdatum: März 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
4  Danke, Maria D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. März 2018

Bio-Kölsch der Brauerei sehr gut, wir hatten trotz nicht unerheblichem Konsum am nächsten morgen keine Kopfschmerzen.
Meine Freunde haben auch etwas gegessen, sah gut aus und sie waren auch zufrieden, war wohl nicht so überragend. Die Portionen waren exorbitant groß.
Köbes hatte sehr viel zu tun, war aber sehr aufmerksam.

Besuchsdatum: Februar 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, irenef393!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. März 2018 über Mobile-Apps

Am gestrigen Tag hatte ich spontan Lust ein paar Bierchen in uriger Atmosphäre zu trinken. Da ich in der Nähe der Zülp war, bin ich ins Hellers Brauhaus. Spritziges Bier, nette und schnelle Bedienung. Was will man mehr?

Besuchsdatum: März 2018
Danke, SaschaHausK!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. März 2018 über Mobile-Apps

Es gibt bestimmt einige gute Gründe, warum das Hellers so beliebt ist. Vielleicht die urige Atmosphäre, ausreichend Platz für große Gruppen, möglicherweise die Lage in Uni-Nähe oder die hauseigene Braukunst, die ich als Nicht-Biertrinkerin nicht beurteilen kann... das Essen kann es jedenfalls nicht sein. Meiner Meinung nach passt da nichts zusammen. Im Rindsgulasch fand sich Blaukraut und keinerlei Gulaschgeschmack, die Ofenkartoffel hatte eine seltsame salatartige Füllung und die Panier des Wiener Schnitzels spottete jeder Beschreibung.

Zumindest meinen (österreichisch geprägten) Geschmack trifft es nicht.

Besuchsdatum: November 2017
Danke, viajera_lennon!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Brauerei Heller angesehen haben, interessierten sich auch für:

Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 
Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 
Köln, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Brauerei Heller? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen